Skip to main content
main-content

Infektionskrankheiten der Haut

CME: Diagnostik, Therapie und Prophylaxe des Herpes zoster

Thorakaler Zoster

Die CME-Fortbildung gibt einen Überblick zur Pathophysiologie und Epidemiologie des Herpes zoster, zu Komplikationen und Risikofaktoren sowie zu den Impfstoffen. Sie erfahren, wann die klinische Verdachtsdiagnose durch eine molekularbiologische Diagnostik abgesichert werden sollte.

Seltene, in Deutschland nicht endemische Infektionen der Lunge

Thorax-Röntgenbild

Wissen Sie, welche Erreger nicht endemischer Lungeninfektionen Sie in Ihren differenzialdiagnostischen Überlegungen bei Patient*innen mit Reiseanamnese berücksichtigen müssen? Und worauf kommt es dann bei Diagnostik und Therapie an? Ein Überblick.

Rot um die Augen nach Corona-Infektion: ein Alarmsignal?

Fieber messen beim Kind

Eine Multisystembeteiligung im Sinne eines MIS-C gilt als äußerst seltene Komplikation einer SARS-CoV-2-Infektion beim Kind. Daran denken sollte man zum Beispiel, wenn der kleine Patient neben unklarem Fieber bestimmte Symptome rund um die Augen präsentiert.

Herpes zoster: Komplikationsrisiko nicht unterschätzen

Herpes zoster

Neben einer Postzosterneuralgie kann die Reaktivierung des Varizella-zoster-Virus weitere Komplikationen nach sich ziehen; und offenbar passiert das gar nicht so selten.

Diagnose gesucht: Unilaterale Schleimhautbeläge unter Immunsuppression

fibrinöse Beläge an der Oropharynxhinterwand

Eine 54-jährige CLL-Patientin leidet seit sechs Tagen an starken Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, einem Fremdkörpergefühl und Würgereiz. Auffälligkeiten zeigen sich bei der Untersuchung lediglich auf der linken Seite von Gaumen, Rachenhinterwand und Pharynxseitenwand bis hinunter auf Glottisebene. Wie lautet Ihre Diagnose?

CME-Fortbildungsartikel

09.12.2020 | Syphilis | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 6/2020

Syphilis 2020 - die Infektionszahlen steigen stetig

Seit vielen Jahren nehmen die sexuell übertragbaren Infektionen weltweit zu. Dazu gehört auch die Syphilis. In Deutschland findet weiterhin ein ungebremster Anstieg der Syphilis-Neuinfektionen statt, von dem auch Frauen betroffen sind.

26.11.2020 | Sexuell übertragbare Erkrankungen | CME

Infektionen von Uterus und Adnexe

Infektionen von Uterus und Adnexe mit einer möglichen Beteiligung der Abdominalhöhle werden im englischsprachigen Raum unter dem Begriff „pelvic inflammatory disease“ (PID) zusammengefasst. Ursächlich für diesen Erkrankungskomplex sind vor allem …

03.11.2020 | Varizella-Zoster-Virus | CME | Ausgabe 10/2020

CME: Diagnostik, Therapie und Prophylaxe des Herpes zoster

Die CME-Fortbildung gibt einen Überblick zur Pathophysiologie und Epidemiologie des Herpes zoster, zu Komplikationen und Risikofaktoren sowie zu den Impfstoffen. Sie erfahren, wann die klinische Verdachtsdiagnose durch eine molekularbiologische Diagnostik abgesichert werden sollte.

03.11.2020 | Influenzaviren | CME | Ausgabe 6/2020

Seltene, in Deutschland nicht endemische Infektionen der Lunge

Wissen Sie, welche Erreger nicht endemischer Lungeninfektionen Sie in Ihren differenzialdiagnostischen Überlegungen bei Patient*innen mit Reiseanamnese berücksichtigen müssen? Und worauf kommt es dann bei Diagnostik und Therapie an? Ein Überblick.

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Kasuistiken

25.06.2020 | Haut- und Weichteilinfektionen im Kindesalter | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 12/2020

Er trägt das Herz am falschen Fleck

Auf den ersten Blick erinnert die gelegentlich juckende Hautveränderung bei einem 14-jährigen Jungen an ein Herz. Dieses war zurückgeblieben, nachdem wasserklare Bläschen an der rechten Oberarmstreckseite aufgeplatzt und eingetrocknet waren. Nach vier Tagen zeigen sich randbetont gelbliche Krusten und Blasenreste auf scharf begrenztem erythematösem Grund. Ihre Diagnose?

27.04.2020 | Periphere Fazialisparese | Bild und Fall | Ausgabe 12/2020

Diagnose gesucht: Unilaterale Schleimhautbeläge unter Immunsuppression

Eine 54-jährige CLL-Patientin leidet seit sechs Tagen an starken Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, einem Fremdkörpergefühl und Würgereiz. Auffälligkeiten zeigen sich bei der Untersuchung lediglich auf der linken Seite von Gaumen, Rachenhinterwand und Pharynxseitenwand bis hinunter auf Glottisebene. Wie lautet Ihre Diagnose?

18.03.2020 | Dermatologische Diagnostik | FORTBILDUNG . KASUISTIK | Ausgabe 5/2020

Patient mit therapierefraktärem Hand- und Fußekzem

Ein 50-jähriger, immunkompetenter Patient stellt sich zur stationären Aufnahme aufgrund eines ambulant therapierefraktären und progredienten Hand- und Fußekzems vor. Er gibt an, vor einem Jahr nach einer Impfung gegen Hepatitis A und B ausgeprägte Hautveränderungen an den Händen entwickelt zu haben.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

23.12.2020 | Rückenschmerz | Schwerpunkt: Hausärztliche Medizin – Teil II

Rückenschmerzen in der Hausarztpraxis

Der spezifische Rückenschmerz

Rückenschmerzen sind ein häufiger Konsultationsgrund in der hausärztlichen Versorgung. In über 80 % der Fälle handelt es sich um Patienten mit einem nichtspezifischen Rückenschmerz. Spezifische Rückenschmerzen haben eine feststellbare Ursache, die …

Autor:
Dr. med. C. Schwill

21.12.2020 | Skabies | Übersichten

Skabies – Renaissance einer Ektoparasitose

Diagnostik und Therapie – Vorgehen in der Praxis

Die Skabies oder Krätze ist aktuell in Deutschland und darüber hinaus eine häufige Dermatose, der schon allein aus gesundheitspolitischer Perspektive Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Betroffen ist ein Querschnitt der Gesellschaft unter …

Autoren:
Prof. Dr. med. Pietro Nenoff, Anke Süß, Ina Schulze, Laura Meißner, Christina Fritsch, Bettina Schulz, Silke Hennig, Michael Borte, Marlen Zurek, M.D., Assoc.Prof. Gabriele Ginter-Hanselmayer

18.12.2020 | Zystitis | Fortbildung | Ausgabe 6/2020

Empfehlungen für die Verordnung von Antibiotika

Halsschmerzen, Ohrenschmerzen, Verdacht auf Pneumonie - wann reicht es, den Zustand eines Kindes zu beobachten, wann ist eine Antibiotikaverordnung geboten? Die Arbeitsgemeinschaft Antibiotic Stewardship ambulante Pädiatrie gibt praktische …

Autor:
Arzt für Kinder- und Jugendmedizin Roland Tillmann

18.12.2020 | Sexuell übertragbare Erkrankungen | Originalien

„Ich kenn’ nur AIDS und Scheidenpilz …“: ärztliche Primär- und Sekundärprävention von sexuell übertragbaren Infektionen an Schulen

Jugendliche gehören zur Hauptbetroffenengruppe für sexuell übertragbare Infektionen (STI), aber ihr Wissen dazu ist defizitär. Zielgruppenorientierte Präventionsarbeit leistet einen wichtigen Beitrag, um hierzu Wissen, Bewusstsein sowie die nötige …

Autoren:
MPH Dr. med. Barbara Paetzel, Dr. med. Heike Kramer, Andrea Mais, Dr. med. Christine Klapp, Dr. Barbara Isensee

18.12.2020 | Humane Papillomaviren | Leitthema

Prävention HPV-induzierter Erkrankungen durch prophylaktische Impfung

Infektionen mit humanen Papillomviren (HPV) gehören zu den häufigsten Virusinfektionen des Menschen. HPV können neben gutartigen vulgären Warzen auch benigne und maligne Läsionen der Kopf-Hals-Region sowie anogenitale Dysplasien und Karzinome …

Autoren:
Ulrike Wieland, Prof. Dr. med. Alexander Kreuter

17.12.2020 | Arbeitsmedizinische Prävention | CME fortbildung | Ausgabe 6/2020

Impfschutz für medizinisches Personal

Impfungen gehören zu den effektivsten präventiven medizinischen Maßnahmen. Um Patienten und Personal bestmöglich zu schützen, ist ein umfassender Impfschutz von im Gesundheitswesen Beschäftigten von großer Bedeutung. Neben den öffentlich …

Autoren:
Dr. med. Uta Ochmann, Prof. Dr. med. Sabine Wicker

05.11.2020 | Humane Papillomaviren | Kritisch gelesen | Ausgabe 19/2020

Kutanes Kunstwerk unterhalb der Gürtellinie

Autor:
Prof. Dr. med. Heinrich Holzgreve

01.11.2020 | Pädiatrische Dermatologie | Fortbildung | Ausgabe 11/2020

On-/Off-Label-Medikation in der Kinderdermatologie

Die Kinderheilkunde gehört zu den Fachgebieten mit dem höchsten Anteil off-label verordneter Medikamente – dies betrifft auch die pädiatrische Dermatologie. Vor einer entsprechenden Behandlung sollte gut geprüft werden, ob der zu erwartende Nutzen die möglichen Risiken überwiegt. Therapien im Überblick.

Autoren:
Anne Teichler, Anna Mücke

26.10.2020 | Warzen | Literatur kompakt | Ausgabe 5/2020

Sehen aus wie Warzen, sind aber keine!

Autor:
Prof. Dr. med. Heinrich Holzgreve

23.09.2020 | Dermatologische Diagnostik | Fortbildung | Ausgabe 5/2020

Durch Räudemilben verursachte Pseudoskabies beim Menschen

Bei Hautreizungen unbekannter Herkunft sollten Sie auch Zoonosen im Blick haben: So können etwa Neuweltkameliden wie Lamas und Alpakas von Räudemilben befallen sein, die beim Tierhalter Pseudoskabies mit unangenehmer Symptomatik hervorrufen.

Autoren:
Dr. med. vet. Wieland Beck, Prof. Dr. med. Regina Fölster-Holst
weitere anzeigen

Buchkapitel zum Thema

2020 | Erkrankungen durch Herpes-simplex-Virus | OriginalPaper | Buchkapitel

Herpesinfektionen

Bei Herpes-simplex-VirusHerpes-simplex-Virus (HSV) (HSVHSV (Herpes-simplex-Virus) )-Infektionen imponiert initial ein umschriebenes Erythem, in dem sich rasch Vesikel und Bläschen bilden mit der typischen polyzyklischen Begrenzung Im weiteren …

2020 | Impetigo contagiosa | OriginalPaper | Buchkapitel

Impetigo contagiosa

ErythematöseImpetigo contagiosa und erosive Flächen mit typischen honiggelben Krusten, die sich an allen Körperstellen, bevorzugt jedoch im Mund- und Nasenbereich, manifestieren, sind typisch für die durch Streptokokken und Staphylococcus aureus …

2020 | Onchomykose | OriginalPaper | Buchkapitel

Nagelpilz

Nagepilzrerkrankungen nehmen an Häufigkeit mit dem Alter zu. Dermatophyten sind für die Mehrzahl der Infektionen verantwortlich, In Abhängigkeit vom Befallstyp und der Zahl befallener Nägel erfolgt die Behandlung nur topisch, insbesondere mit …

2020 | Pityriasis rosea | OriginalPaper | Buchkapitel

Pityriasis rosea

Die Pityriasis ist eine häufige, nicht-infektiöse Dermatose, die aufgrund ihrer Vielfalt an klinischen Erscheinungsformen auch als Chamäleon der Dermatologie bezeichnet wird. Neben typischen Verlaufsformen gibt es auch immer wieder untypische …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise