Skip to main content
main-content

Infektionskrankheiten der Haut

Neoehrlichiose als Ursache eines Fiebers unklarer Genese

Fieber unklarer Genese (FUO) kann insbesondere bei Immunsupprimierten eine Vielzahl an Ursachen haben. Wir schildern den Fall einer Seniorin mit einem bestehenden FUO, bei der mittels Femurbiopsie und mikrobiologischer Untersuchung die Diagnose einer Neoehrlichiose gestellt werden konnte.

Warum ist der Nagel so gelb und verdickt?

Bei einer 87-Jährigen entwickelt sich über neun Monate hinweg eine gelbliche Verfärbung und Verdickung des linken Großzehnagels. Die Verdickung des Nagels imponiert mit einer Stufenbildung zum proximalen Nagelpfalz. Ein eindeutiger Fall von Onychomykose?

Übertragung bei engem Kontakt

Was bei einem Verdacht auf Affenpocken zu tun ist

Die Angst vor Affenpocken geht um, vor allem bei Menschen, die in HIV-Schwerpunktpraxen betreut werden. Der Münchner Infektiologe Prof. Johannes Bogner erklärt im Interview, welche Übertragungswege eine Rolle spielen, welche Symptome auftreten und was im Verdachtsfall zu tun ist.

Impfungen für Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch

Welche Impfungen sind während der Schwangerschaft empfehlenswert, welche sollten nicht verabreicht werden – und wie gehen Sie bei der Beratung zu Reiseschutzimpfungen vor? Diese Übersicht fasst die wichtigsten Punkte für Sie zusammen.

Perianale Hauterkrankungen – Diagnostik und Therapie

Die Perianalregion ist ein häufiger Hauptmanifestationsort verschiedener dermatologischer Erkrankungen. Diese Erkrankungen gehen oft mit einer deutlichen Reduktion der Lebensqualität einher. Für eine gezielte Therapie sollte bei der proktologischen Basisuntersuchung auch an Abstriche und Hautbiopsien gedacht werden.

CME-Fortbildungsartikel

20.06.2022 | Infektionskrankheiten der Haut | CME fortbildung

Pathogenese, Klinik und Therapie des Erysipels

Das Erysipel ist eine häufig vorkommende, akut auftretende, bakterielle Infektion der Haut, die oft mit Systemzeichen einhergeht. Diagnostisch ist die Kombination der klassischen klinischen Präsentation und erhöhten Entzündungswerten wegweisend.

Touristin im Dschungel

02.06.2022 | Reisemedizin in der Hausarztpraxis | FB_CME

CME: Erkrankungen bei Tropenrückkehrern

Die Sehnsucht nach fernen Zielen ist nach zwei Pandemiejahren bei vielen Menschen groß. Als Corona-Hochrisikogebiet wird vom RKI aktuell kein Land mehr eingestuft. Allerdings sind in den warmen Regionen der Welt nördlich und südlich des Äquators noch eine Vielzahl anderer Krankheitserreger beheimatet. Welche sind die häufigsten Tropenkrankheiten und was sollte bei der Anamnese beachtet werden?

Mann kratzt sich am Arm

19.05.2022 | Infektionskrankheiten der Haut | FB_CME

CME: So klären Sie chronischen Pruritus ab!

Nicht nur klassische Hauterkrankungen wie atopische Dermatitis oder Psoriasis können chronisches Juckempfinden auslösen – auch zahlreiche Personen mit internistischen, neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen leiden an Pruritus. Dieser Kurs fasst die wichtigsten Krankheitsbilder und die gezielte laborchemische sowie bildgebende Diagnostik zusammen.

26.04.2022 | Glaukom | CME

Sekundäre Offenwinkelglaukome: uveitische Sekundärglaukome, Steroidglaukom, posttraumatische/postoperative Glaukome, tumorbedingte Glaukome und Glaukome im Rahmen eines erhöhten episkleralen Venendrucks

Die sekundären Offenwinkelglaukome sind eine heterogene Gruppe von Erkrankungen, bei denen unterschiedliche Pathomechanismen zu einem Anstieg des Augendrucks führen. Anders als bei den primären Offenwinkelglaukomen ist neben einer reinen …

weitere anzeigen

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Kasuistiken

Rötung des rechten Handrückens bei der 64-jährigen Patientin

17.06.2022 | Acrodermatitis chronica atrophicans | Blickdiagnose

Zwei Damen mit seltsamen Rötungen

Binnen einer Woche kamen gleich zwei Patientinnen mit ungewöhnlichen, seit Monaten bestehenden Rötungen in unsere Praxis. Bei einer war die rechte Hand, bei der anderen beide Füße betroffen. Es lagen weder wesentliche Vorerkrankungen noch allgemeine Krankheitssymptome vor. Die Diagnose war in beiden Fällen dieselbe!

Exanthem mit Verkrustungen an den Händen

02.06.2022 | Lungenkarzinome | Blickdiagnose

Was verursacht hier verhornte Krusten an Händen und Gesäß?

Als eine 55-jährige Brustkrebspatientin ins Krankenhaus eingeliefert wird, fällt u. a. ein keratotisches Exanthem mit Papeln und Exulzerationen an beiden Händen und Gesäß auf. Zunächst geht man von einer Nebenwirkung ihrer Chemotherapie aus. Erst viel später gelang eine korrekte dermatologische Diagnose.

Kleinkind mit unklarem juckenden Hautausschlag

23.05.2022 | Prurigo simplex subacuta | Blickdiagnose

Kleinkind mit unklarem juckenden Hautausschlag – Ihre Diagnose?

Ein fünfjähriges Mädchen leidet seit vier Monaten unter anhaltenden juckenden Hauterscheinungen. In der dermatologischen Untersuchung zeigen sich derbe zum Teil zentral aufgekratzte disseminierte Papeln an Extremitäten und Gesäß. Erkennen Sie die Ursache?

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

Squamous crusted lesions and erythematous areas on lips mucosa and vermilion.

Open Access 01.12.2022 | COVID-19 | Case report

Orales Erythema exsudativum multiforme – seltene Nebenwirkung einer Covid-19-Impfung?

Im folgenden Beitrag berichtet ein Forscherteam von vier seltenen Fällen, die ein orales Erythema exsudativum multiforme (EM) unmittelbar nach einer COVID-19-Impfung entwickelten. Was haben diese Fälle gemeinsam und gibt es einen kausalen Zusammenhang mit der Impfung? (englischsprachig)

verfasst von:
Massimo Petruzzi, Sara Galleggiante, Sabrina Messina, Fedora della Vella
Brüchige Nägel

20.06.2022 | Erkrankungen der Nägel | derma aktuell

Häufige Nagelerkrankungen in der Praxis

Nagelerkrankungen sind nicht nur ein ästhetisches Problem, sie können tägliche Aktivitäten erschweren und die Lebensqualität stark einschränken. Daher sollten Dermatologinnen und Dermatologen das klinisches Bild, Diagnostik und Therapie häufiger Nagelerkrankungen gut kennen für eine konsequente Behandlung.

verfasst von:
Dr. rer. nat. Miriam Sonnet

17.06.2022 | Sexuell übertragbare Erkrankungen | Literatur kompakt

Irritierend, aber ungefährlich - perlschnurartige Penispapeln

Die Funktion von "pearly penile papules" ist nicht gut verstanden. Sie werden manchmal als Überreste von Penisstacheln beschrieben und können Flüssigkeit sezernieren, die die Eichel des Penis befeuchtet. Sie sind schmerzlos, nicht kanzerogen und …

verfasst von:
Dr. med. Thomas Hoppen
Nagelpilz

17.06.2022 | Onychomykose | FB_10-Minuten Sprechstunde

"Alterspilz – Da kann man nichts machen"?

Ein älterer Mann stellt sich mit folgendem Problem vor: "Ich habe an einer Hand einen Pilz, der mir große Sorgen macht." Der Patient schämt sich sehr und bisherige Therapieversuche seien gescheitert. Kann ihm wirklich nicht geholfen werden?

verfasst von:
Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Tietz

17.06.2022 | HIV | FB_Schwerpunkt-Übersicht

Bei substanziellem Risiko ist eine Präexpositionsprophylaxe indiziert

Eine HIV-Infektion kann durch eine entsprechende medikamentöse Prophylaxe verhindert werden. Vor allem Risikogruppen profitieren von der hochwirksamen und in der Regel gut verträglichen Maßnahme. Andere sexuell übertragbare Infektionen haben seit …

verfasst von:
Dr. med. Nils Postel
Petrischale mit Bakterienkolonien

06.06.2022 | Bakteriologie | Fortbildung

Die verschiedenen Resistenzmechanismen bei Bakterien

Dass Bakterien Resistenzen gegenüber Antibiotika bilden, ist nicht zu verhindern, doch der Selektionsdruck kann gemindert werden. Und dabei hilft das Wissen über die Mechanismen der Resistenzentstehung und die daraus resultierende Art der Resistenz: primär oder sekundär, unspezifisch oder spezifisch. 

verfasst von:
Dr. Beatrice Blenn, Dr. Ivo Beyaert
Kontaktallergisches Analekzem

31.05.2022 | Proktologie | Schwerpunkt

Perianale Hauterkrankungen – Diagnostik und Therapie

Die Perianalregion ist ein häufiger Hauptmanifestationsort verschiedener dermatologischer Erkrankungen. Diese Erkrankungen gehen oft mit einer deutlichen Reduktion der Lebensqualität einher. Für eine gezielte Therapie sollte bei der proktologischen Basisuntersuchung auch an Abstriche und Hautbiopsien gedacht werden.

verfasst von:
Claudia Breitkopf
Hoch entzündliche Plaque parietal bei einem 6‑jährigen Mädchen mit einer T. rubrum Infektion

Open Access 13.05.2022 | Tinea capitis | Übersichten

So erkennen Sie die Tinea capitis

Die Inzidenz der Tinea capitis nimmt zu, wobei v.a. Kinder zwischen dem dritten und siebten Lebensjahr von der Mykose der behaarten Kopfhaut betroffen sind. Die Symptome reichen von Abszessen über entzündliche Plaques bis hin zu Schuppen oder Haarverlust. Trotz des bunten klinischen Bildes lassen sich diagnostische Irrtümer und unwirksame Therapieversuche vermeiden: Ein Leitfaden.

verfasst von:
Dr. med. Katharina Antonia Drerup, Prof. Dr. med. Jochen Brasch
Plattenepithelkarzinom der Haut (cSCC) auf der Vielzitzenmaus Mastomys coucha induziert durch MnPV(Mastomysnatalensis Papillomvirus)-Infektion und UV-Licht.

26.04.2022 | Erkrankungen durch Humane Papillomviren | Leitthema

Wie BetaHPV die Genese von Hautkrebs anfeuert

Humane Papillomviren des Genus beta (betaHPV) sind Teil der kommensalen Besiedlung der Hautflora und bereits kurz nach der Geburt nachweisbar. Welche Rolle diese Viren in der Entwicklung von Hautkarzinomen spielen, ist vor allem bei immunkompetenten Menschen bisher wenig verstanden. Warum sinkt beispielsweise die Viruslast mit fortschreitender Erkrankung? Aktuelle Studien weisen auf einen „Hit-and-Run“-Mechanismus hin.

verfasst von:
Daniel Hasche, Univ.-Prof. Dr. Baki Akgül
T‑Zell-Lymphom bei einem HIV-positiven Mann

29.03.2022 | HIV | Topic

HIV-assoziierte Neoplasien – eine kritische Bestandsaufnahme

Trotz der erheblichen Fortschritte in der Behandlung der Infektion mit dem humanen Immundefizienzvirus (HIV) treten neue Herausforderungen zutage. In der älter werdenden Betroffenengruppe sind bösartige Erkrankungen besonders hervorzuheben. Denn bei Therapie, Screening und Prävention HIV-assoziierter Neoplasien läuft einiges noch nicht optimal. 

verfasst von:
Prof. Dr. Mark Oette, Marcus Hentrich, Christian Hoffmann
weitere anzeigen

Buchkapitel zum Thema

2020 | Hygiene- und Umweltmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

Schädlingsprophylaxe und -bekämpfung

In diesem Abschnitt geht es um Fragen zur Schädlingsprophylaxe und – bekämpfung: Was können wir in der Einrichtung gegen Schädlinge selber tun? Was ist beim nachgewiesenen Schädlingsbefall zu tun? Welche Gefahren können überhaupt von Schädlingen …

2020 | Erkrankungen durch Herpes-simplex-Virus | OriginalPaper | Buchkapitel

Herpesinfektionen

Bei Herpes-simplex-VirusHerpes-simplex-Virus (HSV) (HSVHSV (Herpes-simplex-Virus) )-Infektionen imponiert initial ein umschriebenes Erythem, in dem sich rasch Vesikel und Bläschen bilden mit der typischen polyzyklischen Begrenzung Im weiteren …

2020 | Pityriasis rosea | OriginalPaper | Buchkapitel

Pityriasis rosea

Die Pityriasis ist eine häufige, nicht-infektiöse Dermatose, die aufgrund ihrer Vielfalt an klinischen Erscheinungsformen auch als Chamäleon der Dermatologie bezeichnet wird. Neben typischen Verlaufsformen gibt es auch immer wieder untypische …

2020 | Herpes zoster | OriginalPaper | Buchkapitel

Zoster

Der durch das Varicella-Zoster Virus ausgelöste Zoster zeigt ab dem 60. Lebensjahr deutlich erhöhte Inzidenzraten. Die antivirale Therapie mit den Wirkstoffen Aciclovir, Famciclovir, Valaciclovir oder Brivudin wird von einer konsequenten …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.