Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Pneumologe 4/2015

01.07.2015 | Infektionskrankheiten in der Pneumologie | Bild und Fall

Fieber und Hämoptysen nach Kindheit in Afrika

30 Jahre zwischen Infektion und Krankheit

verfasst von: Dr. C. Röder, I. Bork, B. Wollschläger, B. Schmidt

Erschienen in: Zeitschrift für Pneumologie | Ausgabe 4/2015

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Der 50-jährige Patient litt seit 4 Wochen an Thoraxschmerzen, Husten, Atemnotanfällen, Hämoptysen, Fieber bis 40 °C, Nachtschweiß, Bauchschmerzen und Meteorismus. Als Schwarzafrikaner lebte er seit 32 Jahren in Deutschland. Der letzte Besuch in Afrika lag 20 Jahre zurück. Die Kindheit hatte er beim Stamm der Makua in Mosambik verlebt. Als Kind half er beim Weiden der Tiere (Schafe, Kühe, Hühner). Anamnestisch erwähnenswert sind eine Makulopathie unklarer Genese mit ausgeprägter Gliose vor 6 Jahren und eine Pollenallergie. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Institut, Robert Koch (2011) Steckbriefe seltener und importierter Infektionskrankheiten. Westkreuz-Druckerei Ahrens KG Berlin/Bonn, Berlin Institut, Robert Koch (2011) Steckbriefe seltener und importierter Infektionskrankheiten. Westkreuz-Druckerei Ahrens KG Berlin/Bonn, Berlin
2.
Zurück zum Zitat Mims C, Dockrell HM, Goering RV et al (2006) Medizinische Mikrobiologie Infektiologie, 2. Aufl. Urban und Fischer, München, S 441 Mims C, Dockrell HM, Goering RV et al (2006) Medizinische Mikrobiologie Infektiologie, 2. Aufl. Urban und Fischer, München, S 441
Metadaten
Titel
Fieber und Hämoptysen nach Kindheit in Afrika
30 Jahre zwischen Infektion und Krankheit
verfasst von
Dr. C. Röder
I. Bork
B. Wollschläger
B. Schmidt
Publikationsdatum
01.07.2015
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
Erschienen in
Zeitschrift für Pneumologie / Ausgabe 4/2015
Print ISSN: 2731-7404
Elektronische ISSN: 2731-7412
DOI
https://doi.org/10.1007/s10405-015-0909-x

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2015

Der Pneumologe 4/2015 Zur Ausgabe

Mitteilungen der DGIM

Mitteilungen der DGIM

Passend zum Thema

ANZEIGE

Impfempfehlungen für Gesunde 60+: Johanna F.*

Die gesunde 61-jährige Johanna F.* erwartet ihr 1. Enkelkind: Von ihrem Hausarzt möchte sie erfahren, welche Impfungen bei ihr fehlen könnten. Mehr hier!

ANZEIGE

Masern & Co.: Fallzahlen in Zeiten der Pandemie

Wie hat sich die COVID-19-Pandemie auf die Fallzahlen von Masern, Mumps, Röteln, Keuchhusten und Windpocken ausgewirkt? Und welches Vorgehen empfiehlt die STIKO bei Routineimpfungen in Pandemie-Zeiten? Antworten und 8 Tipps zur Praxis-Organisation bei Routineimpfungen, hier!

ANZEIGE

Impfungen – vom Säugling bis zum Senior

Als eines der global führenden Gesundheitsunternehmen besitzt MSD mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Impfstoffen. Hier finden Sie Informationen zu einigen der von der STIKO empfohlenen Immunisierungen, z.B. der MMRV- und der HPV-Impfung sowie der Pneumokokken-Impfung für Senioren.