Skip to main content
main-content

02.02.2018 | Infektionskrankheiten | Nachrichten

"Du siehst aber schlecht aus!"

Was das Gesicht über Krankheit verrät

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
„An der Nasenspitze“ kann man es wohl nicht sehen, ob sich jemand schlecht fühlt. Aufschlussreicher scheint es dagegen zu sein, wenn man auf Lippen, Augenlider und Teint achtet. Schwedische Forscher haben die Fähigkeit untersucht, durch bloßes Hingucken einen akut kranken Menschen im extremen Frühstadium zu identifizieren.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise