Skip to main content
main-content

29.06.2016 | Infektionskrankheiten | Onlineartikel

MMW-Sprechstunde

Die Gürtelrose ist weg, die Schmerzen nicht

Die MMW-Experten Stiefelhagen und Füeßl geben Auskunft

Anonym gestellte Frage: Meine 68-jährige Patientin hatte vor drei Monaten einen Herpes-Zoster-Ausbruch im Bereich des Lendenwirbelkörpers 4/5 rechts, welcher adäquat und rasch behandelt wurde. Nach sechs Wochen trat dort eine postzosterische Neuralgie mit heftigen Berührungsschmerzen auf, die kaum auf eine Kombination von Gabapentin (wird nur bis 900 mg/d vertragen), Novaminsulfon und Ibuprofen ansprechen .

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Fibromyalgie – Die neue S3-Leitlinie

Die wichtigsten Neuerungen haben wir hier kurz und knapp für Sie zusammengestellt!