Skip to main content
Erschienen in: Die Gynäkologie 12/2022

07.11.2022 | Infertilität | Leitthema

Der Ruf nach der Fertilitätschirurgie – Blowing in the wind?

verfasst von: Prof. Dr. Wolfgang Küpker, Ricardo E. Felberbaum, Admir Agic, Klaus Diedrich

Erschienen in: Die Gynäkologie | Ausgabe 12/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Trotz des unaufhaltsam erscheinenden Siegeszuges der assistierten Reproduktion durch In-vitro-Fertilisation, intrazytoplasmatische Spermatozoeninjektion und den verschiedenen Formen der Kryokonservierung hat die Fertilitätschirurgie weiterhin ihren eigenen Stellenwert. Dies gilt für die Fertilitätserhalt bei onkologischen Erkrankungen, beim Uterus myomatosus und vor allem beim Krankheitsbild der Endometriose. Allerdings bedarf es zur Beherrschung dieser operativen Methoden einer soliden Ausbildung, die mit der nun angestrebten Verkürzung der Ausbildungszeit auf 24 Monate für den Erwerb des Schwerpunktes Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin in Deutschland sicher nicht gewährleistet ist.
Fußnoten
1
Etwa: Die Fertilitätschirurgie ist tot: Bleibt nur ein Nachruf?
 
Literatur
3.
Zurück zum Zitat Pérez-Medina T, Bajo-Arenas J, Salazar F, Redondo T, Sanfrutos L, Alvarez P, Engels V (2005) Endometrial polyps and their implication in the pregnancy rates of patients undergoing intrauterine insemination: a prospective, randomized study. Hum Reprod 20(6):1632–1635. https://doi.org/10.1093/humrep/deh822CrossRefPubMed Pérez-Medina T, Bajo-Arenas J, Salazar F, Redondo T, Sanfrutos L, Alvarez P, Engels V (2005) Endometrial polyps and their implication in the pregnancy rates of patients undergoing intrauterine insemination: a prospective, randomized study. Hum Reprod 20(6):1632–1635. https://​doi.​org/​10.​1093/​humrep/​deh822CrossRefPubMed
8.
Zurück zum Zitat Dunselman GA, Vermeulen N, Becker C, Calhaz-Jorge C, D’Hooghe T, De Bie B, Heikinheimo O, Horne AW, Kiesel L, Nap A, Prentice A, Saridogan E, Soriano D, Nelen W, European Society of Human Reproduction and Embryology (2014) ESHRE guideline: management of women with endometriosis. Hum Reprod 29(3):400–412. https://doi.org/10.1093/humrep/det457CrossRefPubMed Dunselman GA, Vermeulen N, Becker C, Calhaz-Jorge C, D’Hooghe T, De Bie B, Heikinheimo O, Horne AW, Kiesel L, Nap A, Prentice A, Saridogan E, Soriano D, Nelen W, European Society of Human Reproduction and Embryology (2014) ESHRE guideline: management of women with endometriosis. Hum Reprod 29(3):400–412. https://​doi.​org/​10.​1093/​humrep/​det457CrossRefPubMed
9.
Zurück zum Zitat Agic A, Küpker W (2017) Der Kampf mit der Hydra. Endometriose und Infertilität – wie radikal soll man operieren? Gynäkologe 50(6):428–432CrossRef Agic A, Küpker W (2017) Der Kampf mit der Hydra. Endometriose und Infertilität – wie radikal soll man operieren? Gynäkologe 50(6):428–432CrossRef
12.
Zurück zum Zitat Somigliana E, De Benedictis S, Vercellini P, Nicolosi AE, Benaglia L, Scarduelli C, Ragni G, Fedele L (2011) Fibroids not encroaching the endometrial cavity and IVF success rate: a prospective study. Hum Reprod 26:834–839CrossRefPubMed Somigliana E, De Benedictis S, Vercellini P, Nicolosi AE, Benaglia L, Scarduelli C, Ragni G, Fedele L (2011) Fibroids not encroaching the endometrial cavity and IVF success rate: a prospective study. Hum Reprod 26:834–839CrossRefPubMed
13.
Zurück zum Zitat Şükür YE, Saridogan E (2021) Multiple myomectomy to aid fertility treatment—surgical and fertility outcomes: a retrospective cohort study. Facts Views Vis Obgyn 12(4):283–289PubMedPubMedCentral Şükür YE, Saridogan E (2021) Multiple myomectomy to aid fertility treatment—surgical and fertility outcomes: a retrospective cohort study. Facts Views Vis Obgyn 12(4):283–289PubMedPubMedCentral
14.
Zurück zum Zitat Gemeinsamer Bundesausschuss (2022) Tragende Gründe zum Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Bewertung nach § 137h Absatz 1 Satz 4 SGB V: Transzervikale Radiofrequenzablation mit intrauteriner Ultraschallführung bei Uterusmyomen Gemeinsamer Bundesausschuss (2022) Tragende Gründe zum Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Bewertung nach § 137h Absatz 1 Satz 4 SGB V: Transzervikale Radiofrequenzablation mit intrauteriner Ultraschallführung bei Uterusmyomen
16.
Zurück zum Zitat Christoffel L, Bends R, Toub D, Schiermeier S, Pschadka G, Engelhardt M, Quinn S, Hartmann M, Habiba M, Felberbaum R, Brössner A, Schippert C, Römer T (2022) Pregnancy outcomes after transcervical radiofrequency ablation of uterine fibroids with the sonata system. J Gynecol Surg 38(3):207–213. https://doi.org/10.1089/gyn.2021.0136CrossRefPubMedPubMedCentral Christoffel L, Bends R, Toub D, Schiermeier S, Pschadka G, Engelhardt M, Quinn S, Hartmann M, Habiba M, Felberbaum R, Brössner A, Schippert C, Römer T (2022) Pregnancy outcomes after transcervical radiofrequency ablation of uterine fibroids with the sonata system. J Gynecol Surg 38(3):207–213. https://​doi.​org/​10.​1089/​gyn.​2021.​0136CrossRefPubMedPubMedCentral
18.
Zurück zum Zitat Brännström M, Johannesson L, Bokström H, Kvarnström N, Mölne J, Dahm-Kähler P, Enskog A, Milenkovic M, Ekberg J, Diaz-Garcia C, Gäbel M, Hanafy A, Hagberg H, Olausson M, Nilsson L (2015) Livebirth after uterus transplantation. Lancet 385(9968):607–616. https://doi.org/10.1016/S0140-6736(14)61728-1CrossRefPubMed Brännström M, Johannesson L, Bokström H, Kvarnström N, Mölne J, Dahm-Kähler P, Enskog A, Milenkovic M, Ekberg J, Diaz-Garcia C, Gäbel M, Hanafy A, Hagberg H, Olausson M, Nilsson L (2015) Livebirth after uterus transplantation. Lancet 385(9968):607–616. https://​doi.​org/​10.​1016/​S0140-6736(14)61728-1CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Der Ruf nach der Fertilitätschirurgie – Blowing in the wind?
verfasst von
Prof. Dr. Wolfgang Küpker
Ricardo E. Felberbaum
Admir Agic
Klaus Diedrich
Publikationsdatum
07.11.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Gynäkologie / Ausgabe 12/2022
Print ISSN: 2731-7102
Elektronische ISSN: 2731-7110
DOI
https://doi.org/10.1007/s00129-022-05016-2

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2022

Die Gynäkologie 12/2022 Zur Ausgabe

Medizinrecht

Medizinrecht

Antikörper-Wirkstoff-Konjugat hält solide Tumoren in Schach

16.05.2024 Zielgerichtete Therapie Nachrichten

Trastuzumab deruxtecan scheint auch jenseits von Lungenkrebs gut gegen solide Tumoren mit HER2-Mutationen zu wirken. Dafür sprechen die Daten einer offenen Pan-Tumor-Studie.

Mammakarzinom: Senken Statine das krebsbedingte Sterberisiko?

15.05.2024 Mammakarzinom Nachrichten

Frauen mit lokalem oder metastasiertem Brustkrebs, die Statine einnehmen, haben eine niedrigere krebsspezifische Mortalität als Patientinnen, die dies nicht tun, legen neue Daten aus den USA nahe.

S3-Leitlinie zur unkomplizierten Zystitis: Auf Antibiotika verzichten?

15.05.2024 Harnwegsinfektionen Nachrichten

Welche Antibiotika darf man bei unkomplizierter Zystitis verwenden und wovon sollte man die Finger lassen? Welche pflanzlichen Präparate können helfen? Was taugt der zugelassene Impfstoff? Antworten vom Koordinator der frisch überarbeiteten S3-Leitlinie, Prof. Florian Wagenlehner.

Gestationsdiabetes: In der zweiten Schwangerschaft folgenreicher als in der ersten

13.05.2024 Gestationsdiabetes Nachrichten

Das Risiko, nach einem Gestationsdiabetes einen Typ-2-Diabetes zu entwickeln, hängt nicht nur von der Zahl, sondern auch von der Reihenfolge der betroffenen Schwangerschaften ab.

Update Gynäkologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.