Skip to main content
main-content

04.11.2021 | Influenza | Pharmaforum | Ausgabe 19/2021

MMW - Fortschritte der Medizin 19/2021

Patienten an Grippeimpfung erinnern

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 19/2021
Autor:
Redaktion Facharztmagazine
Im Herbst sind neben Corona auch andere impfpräventable Erkrankungen wie die Influenza wieder in den Fokus gerückt. Als wichtigste Maßnahme gegen die Grippe steht u. a. die Vakzine Influsplit Tetra® zur Verfügung. Sie ist zugelassen für Personen ab 6 Monaten. Der tetravalente Impfstoff enthält zwei Influenza-A-Stämme (H1N1 und H2N3) und zwei B-Linien (Influenza-B-Yamagata und -Victoria) und erreicht damit eine breite Abdeckung. Entsprechend den Vorgaben der WHO wurde die Stammzusammensetzung der Grippeimpfstoffe 2021/22 an die aktuelle epidemiologische Situation angepasst und die A-Stämme im Vergleich zum Vorjahr ausgetauscht. Die B-Linien blieben unverändert. Von der STIKO wird die Impfung aller besonders gefährdeten Personen empfohlen: Menschen über 60 Jahren und Schwangere, aber auch Personen mit einer chronischen Grunderkrankung. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 19/2021

MMW - Fortschritte der Medizin 19/2021 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise