Skip to main content
main-content

Magazine | Zeitschrift

Info Diabetologie

Info Diabetologie 3/2016

Ausgabe 3/2016

Ausgabe als ePaper lesen

Inhaltsverzeichnis ( 46 Artikel )

25.06.2016 | editorial | Ausgabe 3/2016

Neues Antikorruptionsgesetz ist in Kraft

Springer Medizin

25.06.2016 | Ausgabe 3/2016

Inhaltsverzeichnis

Springer Medizin

25.06.2016 | Diabetische Neuropathie | aufgefallen | Ausgabe 3/2016

Der Feind im Bett heißt Wärmflasche!

Ulrike Bierbüsse, Dr. med. Astrid Schmidt-Reinwald

25.06.2016 | Hypertonie | journal club | Ausgabe 3/2016

Die unendliche Diskussion um Blutdruckziele

Prof. Dr. med. Heinrich Holzgreve

25.06.2016 | journal club | Ausgabe 3/2016

Je jünger bei Diabetes-Diagnose, desto mehr Folgekomplikationen

Dr. med. Cornelia Jaursch-Hancke

25.06.2016 | Adipositas | journal club | Ausgabe 3/2016

Weniger Gewichtszunahme bei adipösen Schwangeren mit Metformin

Dr. med. Jens H. Stupin

25.06.2016 | journal club | Ausgabe 3/2016

Endostatin bei Diabetes mit Nephropathie-Progression und Mortalität assoziiert

Prof. Dr. med. Emanuel Fritschka

25.06.2016 | journal club | Ausgabe 3/2016

Risiko für Typ-1-Diabetes und Autoimmunthyreoiditis bei Zöliakie erhöht

PD Dr. med. Thomas M. Kapellen

25.06.2016 | journal club | Ausgabe 3/2016

Gute Blutzuckerkontrolle bremst auch langfristig den Nierenfunktionsverlust

Prof. Dr. med. Peter Weyrich

25.06.2016 | journal club | Ausgabe 3/2016

Schwere Hypoglykämien erhöhen Mortalität

Prof. Dr. med. Emanuel Fritschka

25.06.2016 | journal club | Ausgabe 3/2016

Intensive Diabetestherapie schützt vor Arteriosklerose

Prof. Dr. med. Heinrich Holzgreve

25.06.2016 | Adipositas | journal club | Ausgabe 3/2016

Darmmikrobiota beeinflusst Energie-Homöostase bei Kälteexposition

Marie-Christine Simon PhD MSc RD

25.06.2016 | journal club | Ausgabe 3/2016

Esstörungen bei Teens mit Typ-1-Diabetes in Deutschland nicht häufiger als normal

PD Dr. med. Thomas M. Kapellen

25.06.2016 | journal club | Ausgabe 3/2016

Kann man sich Diabetes antrinken?

Prof. Dr. med. habil. Peter Schwarz MBA

25.06.2016 | Prävention in der Diabetologie | journal club | Ausgabe 3/2016

Eine Limosteuer kann gesünder machen

Prof. Dr. med. habil. Peter Schwarz MBA

25.06.2016 | journal club | Ausgabe 3/2016

Gestationsdiabetes ist Marker für spätere Fettleber

Dr. med. Jens H. Stupin

25.06.2016 | journal club | Ausgabe 3/2016

Auch bei adipösen Jugendlichen ist die „Messerdiät“ effektiv — mit gewissen Mankos

Prof. Dr. med. Nanette C. Schloot

25.06.2016 | Typ-1-Diabetes | journal club | Ausgabe 3/2016

Autoimmunität in Pankreasinseln verläuft sehr unterschiedlich

Prof. Dr. med. Nanette C. Schloot

25.06.2016 | fortbildung | Ausgabe 3/2016

Auch für Frauen mit Diabetes ein deutlicher Verlust an Lebensqualität

Priv. Doz. Dr. med. Ovidiu Alin Stirban

25.06.2016 | Diabetische Neuropathie | zertifizierte fortbildung | Ausgabe 3/2016

Autonome Neuropathie im Verdauungstrakt mit Schwerpunkt Gastroparese

Priv. Doz. Dr. med. Felix Gundling

25.06.2016 | aktuell | Ausgabe 3/2016

Was ändert das neue Antikorruptionsgesetz in der Praxis?

RA Oliver Ebert

25.06.2016 | Diabetes und Herz | aktuell | Ausgabe 3/2016

Kardiovaskuläre Schutzwirkung für GLP-1-Analogon belegt

Sarah L. Pampel

25.06.2016 | aktuell | Ausgabe 3/2016

SGLT2-Hemmer abgewatscht

Philipp Grätzel von Grätz

25.06.2016 | aktuell | Ausgabe 3/2016

Migrant ist nicht gleich Migrant

Veronika Schlimpert

25.06.2016 | aktuell | Ausgabe 3/2016

Was tun, wenn bei Typ-2-Diabetes der HbA1c-Wert trotz ICT wieder steigt?

Veronika Schlimpert

25.06.2016 | aktuell | Ausgabe 3/2016

Abnehmschlauch: effektiv, aber auch sicher?

Veronika Schlimpert

25.06.2016 | aktuell | Ausgabe 3/2016

Das Hirn arbeitet nach Magen-Bypass anders

Veronika Schlimpert

25.06.2016 | aktuell | Ausgabe 3/2016

Ein Übel kommt selten allein

Dr. med. Peter Stiefelhagen

25.06.2016 | aktuell | Ausgabe 3/2016

Was bringt die Hypo-Schulung?

Dr. med. Peter Stiefelhagen

25.06.2016 | Folgeerkrankungen bei Diabetes mellitus | aktuell | Ausgabe 3/2016

Die Haut als Spiegel des Stoffwechsels

Dr. med. Peter Stiefelhagen

25.06.2016 | aktuell | Ausgabe 3/2016

Plädoyer für eine Abkehr von der glukosezentrierten Diabetestherapie

Roland Fath

25.06.2016 | aktuell | Ausgabe 3/2016

Gezielte Manipulation des Darm-Mikrobioms derzeit nicht ratsam

Roland Fath

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

Auszeichnung von sehr pfiffigen Ideen

Dr. med. Peter Stiefelhagen

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

Postprandiale BZ-Spitzen oft entscheidend

Dr. med. Dirk Einecke

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

Die Zukunft gehört den automatisierten Systemen

Martin Bischoff

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

BOT — ideal für übergewichtige Diabetiker

Michael Koczorek

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

Pathogenetisch orientierte Therapie mit Benfotiamin

Dagmar Jäger-Becker

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

Damit lässt sich die Adhärenz verbessern

Dr. med. Peter Stiefelhagen

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

Die Prognose bei systolischerHerzinsuffizienz verbessern

Dr. med. Dirk Einecke

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

Weniger nächtliche Hypoglykämien

Susanne Pickl

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

Erfolgreich mit komplexen Proteinen

Sarah Louise Pampel

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

Mehr Lösungskompetenz und Selbstreflexion

Dr. med. Peter Stiefelhagen

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

Erster PCSK9-Inhibitor bei Hypercholesterinämie

Dr. Kirsten Westphal

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

LDL-C-Senkung 2.0

Roland Fath

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

Hochrisikopatienten vor kardiovaskulären Ereignissen besser geschützt

Dr. Katharina Arnheim

25.06.2016 | infopharm | Ausgabe 3/2016

Frühe Kombinationstherapie zahlt sich aus

Dr. Wiebke Kathmann

Aktuelle Ausgaben

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise