Skip to main content
main-content

Magazine | Zeitschrift

InFo Neurologie & Psychiatrie

InFo Neurologie & Psychiatrie 12/2014

Ausgabe 12/2014

Inhaltsverzeichnis ( 36 Artikel )

18.12.2014 | editorial | Ausgabe 12/2014

Brauchen wir einen Physician Payments Sunshine Act in Deutschland?

Univ.-Prof. Dr. med. Klaus Lieb

18.12.2014 | Ausgabe 12/2014

Inhaltsverzeichnis

Urban & Vogel

18.12.2014 | aktuell | Ausgabe 12/2014

„Ich erwarte einen Quantensprung durch Antisense-Therapien“

Urban & Vogel

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Prädiktor des kognitiven Funktionsverlusts

PD Dr. med. Christian Lange-Asschenfeldt

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Begünstigen Antikonvulsiva während der Schwangerschaft nun auch noch Aborte?

Dr. med. Vivien Homberg

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

ALD403 — ein Antikörper gegen CGRP auf dem Prüfstand

Prof. Dr. med. Hans-Christoph Diener

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Keine Wirkung

Urban & Vogel

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Kein Händeschütteln mehr für Mitarbeiter im Gesundheitswesen?

Dr. med. Bao Khang Dreimüller

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Natalizumab-Pause? — Keine gute Idee!

PD Dr. med. Til Menge

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Evidenzbasierte Behandlung spontaner intrazerebraler Blutungen

Urban & Vogel

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Wirkt Natalizumab auch bei progressiven MS-Verlaufsformen?

Prof. Dr. med. Volker Limmroth

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Welche Rolle spielen Geschlechtsunterschiede bei der Entstehung einer Depression?

Dr. med. Birgit Braun

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Kombination verbessert die Erholungsraten

Dr. med. univ. Stephan Bachlechner

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Die meisten Patienten vertrauen ihren Ärzten

Prof. Dr. med. Klaus Lieb

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Beeinflusst die Senkung erhöhter Blutdruckwerte die Prognose?

Urban & Vogel

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Verbessert der Einsatz von Rituximab in der Primärtherapie die Behandlungsergebnisse?

Prof. Dr. med. Michael Weller

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Antisense-Oligonukleotid reduziert Aktivität

Urban & Vogel

18.12.2014 | journal club | Ausgabe 12/2014

Integrinantagonist enttäuscht

Prof. Dr. med. Uwe Schlegel

18.12.2014 | zertifizierte fortbildung | Ausgabe 12/2014

Eine Bestandsaufnahme sowie eine Darstellung geplanter Änderungen

PD Dr. med. Joachim Nitschke

18.12.2014 | zertifizierte fortbildung | Ausgabe 12/2014

Wann sind Pflaster, Pens oder Pumpen eine sinnvolle Ergänzung zur oralen Therapie?

PD Dr. med Monika Pötter-Nerger, Peter Ludewig, Ute Hidding, Ines Goerendt, Christian Gerloff, Carsten Buhmann

18.12.2014 | infopharm | Ausgabe 12/2014

Dimethylfumarat in der Langzeittherapie

Dr. Silke Wedekind

18.12.2014 | infopharm | Ausgabe 12/2014

Antikoagulieren ist das Gebot der Stunde

Dr. Thomas Meißner

18.12.2014 | infopharm | Ausgabe 12/2014

Stabilisierung durch i. v. Immunglobuline

Dr. Martina-Jasmin Utzt

18.12.2014 | infopharm | Ausgabe 12/2014

Am individuellen Patienten orientiert

Dr. Gunter Freese

18.12.2014 | infopharm | Ausgabe 12/2014

Infos zu Schmerz und RLS für Ärzte und Patienten

Urban & Vogel

18.12.2014 | infopharm | Ausgabe 12/2014

DNA-Test?

Urban & Vogel

18.12.2014 | infopharm | Ausgabe 12/2014

Zahn Jahre Pregabalin

Urban & Vogel

18.12.2014 | infopharm | Ausgabe 12/2014

Antikoagulation vor der Kardioversion

Dr. Beate Fessler

18.12.2014 | infopharm | Ausgabe 12/2014

Die Komorbiditäten bestimmen den Krankheitswert

Dr. Maren Mundt

18.12.2014 | infopharm | Ausgabe 12/2014

Therapie an individueller Symptomatik orientieren

Dagmar Jäger-Becker

18.12.2014 | infopharm | Ausgabe 12/2014

Erstes Opioid zugelassen

Dr. Beate Fessler

18.12.2014 | aktuell | Ausgabe 12/2014

Herausforderungen annehmen

Friederike Klein

18.12.2014 | aktuell | Ausgabe 12/2014

Ärztlich assistierter Suizid — Meinungspluralität in der DGPPN

Friederike Klein

18.12.2014 | aktuell | Ausgabe 12/2014

Ergebnisse aus der unabhängigen Schizophrenieforschung

Friederike Klein

18.12.2014 | aktuell | Ausgabe 12/2014

Wann setzt die Wirkung von Antidepressiva ein?

Philipp Grätzel von Grätz

18.12.2014 | aktuell | Ausgabe 12/2014

ADHS im Erwachsenenalter — unabhängige COMPAS-Studie

Friederike Klein

Aktuelle Ausgaben


 

Neu im Fachgebiet Neurologie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise