Skip to main content
main-content

Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Ausgewählte Beiträge aus dieser Zeitschrift

21.06.2022 | Schizophrenie | Zertifizierte Fortbildung Psychiatrie

CME: Clozapin-Update 2022

Clozapin gilt bei therapieresistenter Schizophrenie als Mittel erster Wahl, wird in der Praxis jedoch selten oder verspätet eingesetzt. Dabei wirkt das Medikament gut gegen Positiv- und Negativsymptome und Suizidalität. Auch zur Minderung von Nebenwirkungen gibt es gute Möglichkeiten.

21.06.2022 | Orthopädische Chirurgie | Zertifizierte Fortbildung Neurologie

CME: Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms

Das Karpaltunnelsyndrom ist das mit Abstand häufigste Engpasssyndrom peripherer Nerven. Klassischerweise beginnen die Symptome mit nächtlichen Parästhesien bis hin zu Schmerzen der Hände oder Finger und können bis zur Schulter ausstrahlen. Welche typischen Befunde zeigen sich in der Nervensonografie? Und in welchem Stadium ist eine konservative, wann eine operative Therapie indiziert?

23.05.2022 | Psychiatrische Notfälle | Zertifizierte Fortbildung Psychiatrie

CME: Klinische Beurteilung und Behandlung psychiatrischer Notfälle

Was genau ist ein psychiatrischer Notfall und wie äußert er sich? Im Folgenden lesen Sie zu den wichtigsten psychiatrischen Notfällen und wie sie diagnostiziert und therapiert werden. Grundlage ist die Leitlinie Notfallpsychiatrie der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN).

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

20.06.2022 | Schizophrenie | CME-Kurs

Clozapin-Update 2022 – Therapieresistente Schizophrenie

Clozapin ist aufgrund seiner überlegenen Wirksamkeit unverändert Mittel der Wahl für die Behandlung der therapieresistenten Schizophrenie. Trotz klarer Leitlinienempfehlungen wird Clozapin noch immer zu selten und oft deutlich verspätet eingesetzt. Der CME-Kurs stellt Ihnen die Möglichkeiten für eine sichere und verträgliche Behandlung vor.

20.06.2022 | Karpaltunnelsyndrom | CME-Kurs

Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms – Periphere Nerven

Das Karpaltunnelsyndrom (KTS) ist das mit Abstand häufigste Engpasssyndrom peripherer Nerven. Der CME-Kurs stellt Ihnen die Inzidenz, Prävalenz und Ursachen des KTS dar. Sie lernen die klinische Symptomatik und Diagnostik, sowie die Therapie des KTS kennen.

22.05.2022 | Multiple Sklerose | CME-Kurs

Aktuelle leitliniengerechte Therapie der Multiplen Sklerose

Die Multiple Sklerose ist in Deutschland die häufigste chronisch-entzündliche ZNS-Erkrankung junger Menschen. Neue Erkenntnisse und Entwicklungen im Bereich der Immuntherapie führten zu der Erstellung einer neuen konsensbasierten S2k-Leitlinie. In der CME-Fortbildung werden die wichtigsten Auszüge aus der Leitlinie zur aktuellen Therapie der MS erläutert und anhand einer Kasuistik praxisnah angewandt.

22.05.2022 | Psychiatrische Notfälle | CME-Kurs

Klinische Beurteilung und Behandlung psychiatrischer Notfälle – S2k-Leitlinie „Notfallpsychiatrie”

Der CME-Kurs beschreibt die Kernpunkte der Leitlinie Notfallpsychiatrie der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) zur Diagnostik und zu Maßnahmen im Notfall. Darüber hinaus werden die wichtigsten psychiatrischen Notfälle und deren Behandlung dargestellt..

21.04.2022 | Status epilepticus | CME-Kurs

Leitliniengerechte Therapie des Status epilepticus – Neurologischer Notfall

Dieser CME-Kurs informiert Sie über die Charakteristika des Status epilepticus und stellt Ihnen die leitliniengerechte Therapie bei Erwachsenen sowie die Besonderheiten bei Kindern und Jugendlichen vor.

21.04.2022 | Verhaltenstherapie | CME-Kurs

Kognitive Verhaltenstherapie bei Psychosen – Evidenzbasierte Behandlung bei Wahn, Halluzination und Negativsymptomatik

Dieser CME-Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über die kognitive Verhaltenstherapie bei psychotischen Störungen. Hierbei lernen Sie die Grundlagen und die Therapiephasen kennen und erfahren, welche Interventionen es zur Wahnsymptomatik, bei Halluzinationen und bei Negativsymptomatik gibt.

Sie wollen einen Artikel schreiben?

 Hier finden Sie alle Informationen für das Verfassen von Beiträgen.

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback

Unsere Redaktion freut sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Über diese Zeitschrift

Ziel der Zeitschrift ist es, den interdisziplinären Dialog zwischen diesen Fachdisziplinen und anderen Gebieten der Medizin zu fördern. Die Zeitschrift setzt folgende inhaltliche Schwerpunkte:
• Überblick über die wissenschaftlich hochwertige und praxisrelevante internationale Fachliteratur, ausgewählt, referiert und kritisch kommentiert durch den hochkarätig besetzten Fachbeirat
• Fundierte zertifizierte Fortbildung (CME)
• Aktuelle Berichte von neurologischen und psychiatrischen Fortbildungsveranstaltungen, interdisziplinäre Falldiskussionen, Interviews, Editorials, Diagnostik im Bild und aktuelle Nachrichten.

Metadaten
Titel
InFo Neurologie + Psychiatrie
Abdeckung
Volume 14/2012 - Volume 24/2022
Verlag
Springer Medizin
Elektronische ISSN
2195-5166
Print ISSN
1437-062X
Zeitschriften-ID
15005