Skip to main content
main-content

Infografiken

Volumentherapie beim schwerverletzten Traumapatienten

Beim Trauma sind unkontrollierte Blutungen die häufigste Ursache für vermeidbare Todesfälle. Volumensubstitution spielt eine zentrale Rolle, um die Sterblichkeit zu senken. Ziele sowie Risiken der Volumentherapie sowie Handlungsalgorithmen finden Sie in dieser Infografik.

quickSOFA - schnelle Entscheidung für die Notaufnahme

Für die Sepsisdiagnostik bei Intensivpatienten gilt seit dem Frühjahr 2016 ein neuer Score, der nicht mehr auf den SIRS-Kriterien beruht.

Der neue Medikationsplan

Ab Oktober 2016 haben Patienten Anspruch auf einen Medikationsplan. Was gehört in den Plan und wer pflegt ihn? Die Infografik bringt es auf den Punkt.

Leukozytose - Alarm im Blutbild!

Werden vom Labor erhöhte Zahlen von Thrombozyten oder Leukozyten im Blut berichtet, so ist die wichtigste Frage für den Arzt: Ist das Phänomen reaktiv bedingt oder womöglich klonal?

Kaffeekonsum Ärzte

Welche Ärzte trinken den meisten Kaffee?

Internationale Gesten

"Daumen hoch" bedeutet "Okay"? Nicht in jedem Kulturkreis. Mit der Infografik können Sie Missverständnisse vermeiden.

Hyperaldosteronismus - wer sollte gescreent werden?

Wird ein Hyperaldosteronismus frühzeitig erkannt, lässt er sich in jedem zweiten Fall heilen. In der neuen Leitlinie der Endocrine Society ist geregelt, welche Hochdruckpatienten man screenen sollte und welche Verfahren dabei zum Einsatz kommen.

"Fünf Momente" für die Händehygiene

Die aktualisierten Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) in einer Infografik zusammengefasst.

Aufklärungsamnesie vorbeugen: 5 Tipps

Ärzte müssen bei Aufklärungsgesprächen, bei Therapie-Erläuterungen oder auch bei Erklärungen zum Krankheitsverlauf immer damit rechnen, dass die Patienten mindestens einen Teil ihrer Ausführungen nicht verstehen. Tipps gegen die Aufklärungsamnesie bietet diese Infografik.

Ask Dr. Google?

Was halten Ärzte davon, wenn Patienten im Internet Eigenrecherche betreiben?

Die Stadien der Alkoholvergiftung

Sieben Stationen bis zum Tod: eine Alkoholvergiftung ist anhand Blutalkoholkonzentration und typischen Symptomen zu erkennen. In welchem Stadium der Patient sich befindet, fasst unsere Infografik zusammen.

Hitzekrankheit

Es ist ein brütend heißer Sommertag und die Sanitäter bringen eine ältere Frau, die plötzlich zusammengebrochen ist. Welche Symptome sprechen für eine Hitzekrankheit und wie gehen Sie vor?

Verdienst Praxis-Inhaber 2014

Jahresüberschuss je Praxisinhaber nach Fachgebiet im Jahr 2014

Warum Patienten ohne Not in die Notaufnahme gehen

Der Bequeme, der Selbstdiagnostiker, der Klinikgläubige und der Ängstliche - vier Patiententypen, die eins verbindet: statt zum Hausarzt geht es wegen medizinischer Bagatellen direkt in die Klinikambulanz.

Bildnachweise