Skip to main content
main-content

Innere Medizin

Aktuelle Meldungen

23.02.2019 | Schlafmedizin | Nachrichten

Senioren: Schlafstörungen erhöhen Risiko für kognitive Einbußen

Bei älteren Menschen sind Schlafstörungen, gemessen mithilfe der Aktigrafie, nach fünf Jahren mit einer Verschlechterung der kognitiven Fähigkeiten assoziiert. 

22.02.2019 | Mammografie | Nachrichten

Kompression der Brust zur Mammografie auch in Eigenregie möglich

Wird Frauen bei der Mammografie die Kompression der Brust selbst überlassen, hat dies offenbar keinerlei Nachteile für die Qualität der Untersuchung. Und die Selbstbestimmung sorgt einer französischen Studie zufolge offenbar für weniger Schmerz.

Biomarker-Substudie der PARADIGM-HF-Studie

Wirkt Sacubitril/Valsartan bei Herzinsuffizienz auch der Myokardfibrose entgegen?

Die bessere klinische Wirksamkeit von Sacubitril/Valsartan im Vergleich zu Enalapril  bei chronischer Herzinsuffizienz mit reduzierter Auswurffraktion  könnte zum Teil auf günstigen Veränderungen profibrotischer Prozesse im Myokard basieren, legen neue Forschungsergebnisse nahe.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org
Die Diskussion geht weiter

Wirbel um Paclitaxel-Ballons/Stents bei PAVK: „Versehentliche“ Fehler verwundern Experten

In Reaktion auf eine Metaanalyse, die eine erhöhte Sterblichkeit von PAVK-Patienten nach PTA mit Paclitaxel-Ballons gezeigt hat, wurde jetzt das US-Medicare-Register durchleuchtet – ohne Hinweis auf ein höheres Sterberisiko. Derweil gerät die Datenqualität der IN.PACT- und Zilver-PTX-Studie in Zweifel.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org
Viele Zusatzstoffe, wenig Nährwert

Erhöhen Fertiggerichte das Sterberisiko?

Stark verarbeitete Lebensmittel sind nicht nur ungesund, sondern können möglicherweise auch das Leben verkürzen, ergab eine französische Studie. Teilnehmer mit geringem Einkommen, niedrigem Bildungsstand und hohem BMI wählten besonders häufig Fertigprodukte.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

21.02.2019 | Larynxkarzinom | Nachrichten

Nur mit Chemo gegen HNO-Krebs – funktioniert das?

Lassen sich N0M0-Plattenepithelkarzinome des Pharynx und Larynx allein mit Chemotherapie behandeln? Französische Mediziner haben es ausprobiert, mit Ergebnissen, die nachdenklich machen.

21.02.2019 | Atemwegsmanagement | Nachrichten

Wie sich eine schwierige Intubation vorhersagen lässt

Als bester „Bedside Test“ für eine zu erwartende schwierige Intubation konnte sich in einer aktuellen Studie der „Upper-Lip-Bite-Test“ behaupten. Darüber hinaus kristallisierten sich vier weitere Kriterien heraus.

20.02.2019 | Nierenkarzinom | Nachrichten

Neuer Standard bei fortgeschrittenem Nierenkrebs?

Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom haben eine bessere Prognose, wenn sie als Erstlinientherapie nicht Sunitinib, sondern einen VEGF- plus einen Checkpointinhibitor erhalten. Den Vorteil belegen gleich zwei Phase-3-Studien.

Radsport versus Laufen

Mehr Atherosklerose bei intensivem Sport: Macht die Sportart einen Unterschied?

Menschen, die intensiv Sport betreiben, scheinen anfälliger für atherosklerotische Koronarveränderungen zu sein als ihre bewegungsfauleren Mitmenschen. Neue Studiendaten legen nahe, dass dabei auch die Sportart von Bedeutung sein könnte.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org
Studie mit fast 350 000 Patienten

Niedrigeres Sterberisiko: Hohe Adhärenz bei Statintherapie wird belohnt

Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen, die ihre Statintherapie strikt einhielten, hatten ein niedrigeres Sterberisiko und mussten seltener ins Krankenhaus eingeliefert werden als Patienten mit geringerer Therapieadhärenz, ergab eine große Kohortenstudie.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

19.02.2019 | Vorhofflimmern | Nachrichten

Vorhofflimmern: Das sind häufige Trigger

Viele Patienten berichten, dass ihre Vorhofflimmern-Episoden häufig durch bestimmte Verhaltensweisen ausgelöst werden. Manche Trigger werden dabei besonders oft genannt. 

19.02.2019 | Allgemeinanästhesie | Nachrichten

Sufentanil bremst Fast-Track-Op.

Erhalten Patienten mit einer Fast-Track-Herzoperation zur Anästhesie Sufentanil statt Remifentanil, dauert es länger, bis sie aufwachen und auf eine normale Station verlegt werden können. Allerdings haben sie auch weniger Schmerzen.

Digitalisierung in der Kardiologie

Big Data regiert, Stethoskop stirbt aus?

Einen Blick in die digitale Zukunft der Versorgung von Herzpatienten gab es bei einem politischen Abend des Kardionetzwerks in Berlin. Werden Algorithmen die Kardiologie von Grund auf verändern?

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

19.02.2019 | FSME | Nachrichten

Höchststand bei FSME-Fällen

Nach dem Jahrhundert-Sommer wurde 2018 ein Höchststand bei FSME-Fällen registriert. Die Zahl der Risikoregionen steigt an – auch die Kritik an den niedrigen Impfraten.

19.02.2019 | Endoprothetik | Nachrichten

Wie lange halten künstliche Hüften und Knie?

Der für die Patientenberatung entscheidenden Frage, wie lange eine Kunsthüfte bzw. ein künstliches Kniegelenk hält, sind Forscher aus Großbritannien nachgegangen.

18.02.2019 | Endokardititis | Nachrichten

Antibiotikatherapie bei Endokarditis geht teilweise oral

Bei Patienten mit bakterieller Endokarditis ist es offenbar gefahrlos möglich, von einer initial intravenösen auf eine orale Antibiotikatherapie zu switchen. Dadurch ließe sich der Klinikaufenthalt maßgeblich verkürzen.

18.02.2019 | Hepatitis C | Nachrichten

HCV: DAA-Therapie geht mit geringeren Krebs- und Sterberaten einher

Die Behandlung von chronisch HCV-Infizierten mit direkt antiviral wirkenden Agenzien (DAA) geht einer prospektiven Studie zufolge mit einer signifikant geringeren Gesamtmortalität und einer niedrigeren Leberkrebsinzidenz einher verglichen mit Patienten ohne diese Therapie.

18.02.2019 | Naturheilverfahren und Alternativmedizin | Nachrichten

Patienten verschweigen, wie sie ihre Therapie ergänzen

Viele Patienten, die auf komplementärmedizinische Verfahren zurückgreifen, sprechen mit ihren Ärzte nicht darüber. Wie häufig das vorkommt, ist je nach Studie verschieden. Über die Gründe ist man sich aber einig.

18.02.2019 | Penicilline | Nachrichten

Vermeintliche Penicillinallergie ist meist gar keine

Nur bei einem kleinen Teil der Patienten, die glauben, an einer Penicillinallergie zu leiden, lässt sich die Diagnose bestätigen.

CAROLINA-Studie

DPP4-Hemmer Linagliptin kardiovaskulär so sicher wie Sulfonylharnstoff

Eine blutzuckersenkende Behandlung mit dem DPP4-Hemmer Linagliptin hat sich in einer großen Endpunktstudie in kardiovaskulärer Hinsicht als ebenso sicher erwiesen wie eine Therapie mit dem Sulfonylharnstoff Glimepirid. 

In Kooperation mit:
Kardiologie.org


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise