Skip to main content
main-content

Innere Medizin

nachrichten

Statine: Automatisierte Erinnerungen können Verschreibungsrate erhöhen

Damit bei keinem Hausarzttermin mehr vergessen wird, geeigneten Patienten und Patientinnen Statine zu verschreiben, haben US-amerikanische Forschende ein System getestet, dass mithilfe von elektronischen Patientenakten und SMS alle Beteiligten daran erinnert.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

01.12.2022 | Pankreaskarzinom | Nachrichten

Pankreaskrebs-N0-Resektion nach Neoadjuvanz: Noch adjuvant behandeln?

Soll Pankreaskarzinom-Patienten und -Patientinnen mit nodal-negativer Erkrankung nach neoadjuvanter Therapie und Op. noch eine adjuvante Therapie zugemutet werden? Nach Daten zweier US-Kliniken scheint sich das zu lohnen, allerdings nicht für alle in gleichem Maß.

Laienreanimiation: Machen Smartphone-Alarme sie besser?

Eine randomisierte Studie hat untersucht, ob eine Alarmierung registrierter Laienhelfer per Smartphone bei (Verdacht auf) Herzstillstand die Einsatzrate von externen Defibrillatoren erhöht. Das war nicht der Fall, was aber nicht gegen die Alarm-Algorithmen spricht.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

Erneut bestätigt: Salzreduktion bei Herzinsuffizienz prognostisch wirkungslos

Eine Reduktion der Natriumzufuhr hat bei Herzinsuffizienz keine Auswirkungen auf Mortalität und Klinikeinweisungen. Diese erst kürzlich in der SODIUM-HF-Studie gewonnene Erkenntnis wird nun auch durch eine größere Metaanalyse gepoolter Studiendaten gestützt.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

Ist Asthma ein Risikofaktor für Atherosklerose?

Patienten mit persistierendem Asthma hatten in einer Studie mehr Plaques in der Halsschlagader und höhere Konzentrationen von Inflammationsmarkern im Serum – Befunde, die ein erhöhtes atherosklerotisches Risiko für Asthmapatienten nahelegen.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org
Arzt erklärt einen Befund

01.12.2022 | Prävention und Screening in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Krebs-Screening im ersten Pandemiejahr deutlich weniger genutzt

Die COVID-19-Pandemie hat offenbar viele Menschen davon abgehalten, an Screening-Programmen teilzunehmen. Forschende aus Gießen befürchten insbesondere für zwei Gruppen langfristige Konsequenzen.

Nichtkleinzelliges Lungenkarzinom in der Histologie

01.12.2022 | NSCLC | Nachrichten

Neue Erstlinientherapie für metastasierten Lungenkrebs?

Die Hinzunahme von Tremelimumab zu Durvalumab plus Chemotherapie könnte eine neue Option in der Erstlinientherapie bei metastasiertem nichtkleinzelligem Lungenkrebs darstellen. Dieser Einschätzung der Ergebnisse der POSEIDON-Studie schließen sich jedoch nicht alle an.

01.12.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Licht- und Schattenseiten der Helicobacter-pylori-Eradikation

Die Eradikation von Helicobacter pylori ist ein wesentlicher Beitrag zur Risikoreduktion beim Magenkarzinom. Für Karzinome des gastroösophagealen Übergangs ist die Eradikation dagegen ein Risikofaktor. 

01.12.2022 | Intensivmedizin | Nachrichten

Kinderbesuch auf Intensiv: DIVI legt zehn Empfehlungen vor

Sollten Kinder erwachsene Angehörige, die auf der Intensivstation behandelt werden, besuchen können – so, wie es auf pädiatrischen Intensiveinheiten gang und gäbe ist? „Ja“, lautet die Empfehlung eines DIVI-Leitfadens. Zehn Punkte wurden dafür formuliert.

30.11.2022 | Kardiopulmonale Reanimation | Nachrichten

Warum die Erfolgsraten bei der Reanimation stagnieren

Bei den erfolgreichen Wiederbelebungen nach Herz-Kreislauf-Stillstand hat es in den letzten 15 Jahren prozentual nur minimale Fortschritte gegeben. Woran das liegen könnte, erklärt ein Team um die Notfallmedizinerin Iryna Hubar, Düsseldorf.

Leukapherese

30.11.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Großzellige Lymphome: Welchen Stellenwert hat die allogene HCT?

Die allogene hämatopoetische Zelltransplantation ist bei den meisten Malignomen der Lymphohämatopoese hoch effektiv und potenziell kurativ. Beim DLBCL rangiert sie derzeit hinter der CAR-T-Zell-Therapie.

Leukozyten

29.11.2022 | ACR 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Präventivtherapie bei RA – Visionen und Zweifel

Manifestiert sich eine Rheumatoide Arthritis (RA) erst einmal klinisch, ist das, wenngleich unerwünscht, meist eine Anschaffung fürs Leben. Was wäre, wenn man dem therapeutisch zuvorkäme?

Person hält Tablette und Glas

29.11.2022 | Herzinfarkt | Nachrichten

Statintherapie nach Herzinfarkt: Diese Anfangsdosis ergibt die beste Prognose

Die Behandlung mit Statinen ist fester Bestandteil der Sekundärprävention nach Myokardinfarkten, über die richtige Anfangsdosis wird jedoch diskutiert. In einer Studie mit drei verschiedenen Regimes gab es einen klaren Gewinner.

Junge Frau mit Atemnot

29.11.2022 | Asthma bronchiale | Nachrichten

Wegfall von COVID-19-Beschränkungen kann Asthma verschlimmern

Bei Asthmapatienten kam es zu Beginn der Coronapandemie zu einem Rückgang schwerer Exazerbationen. Mit der Lockerung der Schutzmaßnahmen hat sich die Entwicklung umgekehrt.

Venenthrombose / Thrombus in einer Vene

29.11.2022 | Tiefe Beinvenenthrombose | Nachrichten

Distale Beinvenenthrombose: Antikoagulation nicht verkürzen!

Was passiert, wenn symptomatische distale Beinvenenthrombosen statt zwölf nur sechs Wochen lang behandelt werden? In einer Studie mit Rivaroxaban wurde es ausprobiert.

Ärzte

29.11.2022 | ACR 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Voller neuer Impulse: Rheumaforschung 2021-2022

Zurückschauen, um vorauszuschauen – der Jahresrückblick beim amerikanischen Rheumatologen-Kongress spannte den Bogen von wegweisenden klinischen Studien zu Highlights aus der Grundlagenforschung.

Hand mit Medikament

29.11.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Für mehr Medikamentensicherheit auf onkologischen Stationen

Die Anwesenheit einer Apothekerin oder eines Apothekers auf einer onkologischen Station kann Medikationsfehler verringern und die Arzneimittelsicherheit erhöhen. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor.

Weibliches Reproduktionssystem Modell

29.11.2022 | Endometriose | Nachrichten

Ist Endometriose ein Risikofaktor für Endometriumkarzinome?

Frauen mit einer Endometriose könnten einer Studie zufolge ein erhöhtes Risiko für Hyperplasien und Karzinome der Gebärmutterschleimhaut haben. Dabei scheint es auch auf das Alter und den BMI anzukommen.

Chirurgisches Team im OP

29.11.2022 | DKK 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Mindestmengen für Operationen gute Benchmark für das Outcome

Wird eine gewisse Mindestmenge bei Eingriffen im oberen Gastrointestinaltrakt erreicht, ist das gut für das Operationsergebnis und das Komplikationsmanagement. Eine Studie deutet jedoch darauf hin, dass nur wenige Einrichtungen in Deutschland die geforderten Fallzahlen bei Operationen im oberen Gastrointestinaltrakt erreichen.

Mann hustet

29.11.2022 | COPD | Nachrichten

Niedrigdosiertes Morphin nutzlos gegen chronische Atemnot bei COPD

COPD-Kranke mit schwerer chronischer Dyspnoe profitieren einer randomisierten placebokontrollierten Studie zufolge nicht von niedrigdosiertem Morphin.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.