Skip to main content
main-content

Innere Medizin

nachrichten

22.07.2021 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | Nachrichten

So viele Krebserkrankungen sind alkoholbedingt

Eine weltweite Analyse zeigt, wie viele Tumorerkrankungen auf Alkoholkonsum zurückzuführen sind und welche Tumorarten besonders davon beeinflusst werden. Das höchste Risiko besteht bei hohem Alkoholkonsum, aber auch für moderate und geringe Alkoholmengen ergibt sich rechnerisch noch eine leicht erhöhte Krebsgefahr.

So lässt sich die Überlebensrate von Patienten mit Herzfehlern steigern

Deutschland verfügt über eine gut etablierte, spezialisierte Versorgung für Menschen mit angeborenen Herzfehlern. Doch bei vielen Patienten kommt diese gar nicht erst an, zeigt eine große Analyse.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

21.07.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Keine Kortikoide bei COVID-19 und Blutkrebs?

Patienten mit hämatologischen Tumoren entwickeln besonders oft schwere COVID-19-Verläufe. Ursache ist offenbar eine Virämie durch zu wenig Immunglobulin. Kortikoide und andere Immuntherapeutika könnten eher kontraproduktiv sein.

20.07.2021 | Diabetestherapie | Nachrichten

Kein Gallengangskrebs durch inkretinbasierte Antidiabetika

DPP4-Hemmer und GLP-1-Rezeptoragonisten werden verdächtigt, das Risiko für Cholangiokarzinome zu erhöhen. Schwedische Mediziner sind dem Verdacht in zwei großen Kohortenstudien nachgegangen, mit negativem Befund.

20.07.2021 | Vorhofflimmern | Nachrichten

Stummes Vorhofflimmern ist nicht harmloser

Ob ein neu diagnostiziertes Vorhofflimmern sich durch Palpitationen und andere Beschwerden bemerkbar macht oder nicht, spielt für die Prognose und den Nutzen einer oralen Antikoagulation keine Rolle.

20.07.2021 | Vorhofflimmern | Nachrichten

Leistungssportler entwickeln häufiger Vorhofflimmern

Vorhofflimmern tritt bei Leistungssportlern häufiger auf als bei Nichtathleten. Welche Gruppen besonders gefährdet sind, wurde in einer britischen Metaanalyse deutlich.

20.07.2021 | Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen | Nachrichten

Venöse Thromboembolie: Risiko bei entzündlicher Darmerkrankung

Entzündliche Darmerkrankungen erhöhen das Risiko für eine venöse Thromboembolie signifikant. Kanadische Wissenschaftler haben untersucht, ob sich diese Situation durch aktuelle Therapieoptionen in den letzten 30 Jahren verbessert hat. 

20.07.2021 | Ernährung bei Krebspatienten | Nachrichten

Nach allo-HSCT: Enteral oder parenteral ernähren?

Nach einer allogenen hämatopoetischen Stammzelltransplantation tritt häufig eine Mangelernährung auf. Wenn eine eigenständige, orale Ernährung nicht mehr möglich ist, muss künstlich ernährt werden. Welche Form der Nahrungszufuhr die Prognose begünstigt, untersuchten nun italienische Forschende.

19.07.2021 | Ernährung | Nachrichten

Screening auf Mangelernährung: Evolution eines Fragebogens

Bei multimorbiden und gebrechlichen Personen ist ein Screening auf Mangelernährung ratsam. Der Fragebogen Nutritional Risk Screening (NRS) 2002 ist gut validiert und setzt sich zunehmend auch außerhalb der Krankenhäuser durch, etwa in geriatrischen Einrichtungen.

19.07.2021 | Stammzell-Transplantation | Nachrichten

Neue Therapieoption bei Graft-versus-Host-Reaktion

Erhalten Patienten, zum Beispiel aufgrund einer Leukämie, eine Transplantation von hämatopoetischen Stammzellen, kann es zu einer potenziell lebensbedrohlichen Abwehrreaktion kommen. Freiburger Forscher haben für diesen Fall nun offenbar eine neue Therapieoption aufgetan.

19.07.2021 | Typ-1-Diabetes | Nachrichten

Imatinib verlangsamt den Abfall der Betazellfunktion

Eine 26-wöchige Therapie mit dem Tyrosinkinasehemmer Imatininb hat die Betazellfunktion von Patienten mit frisch diagnostiziertem Diabetes mellitus Typ 1 ein Jahr lang aufrechterhalten. Nach zwei Jahren war der Effekt allerdings verschwunden.

19.07.2021 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-19: Schwangere könnten von mRNA-Impfstoff profitieren

In Israel wird schwangeren Frauen bereits empfohlen, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, sodass jetzt neue Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit des Biontech-Vakzins vorliegen. Dabei zeigen sich Unterschiede zur Gesamtbevölkerung.

19.07.2021 | Ernährung bei Krebspatienten | Nachrichten

Ernährung bei Krebs: Was die Leitlinien nicht abbilden

Hat die Ernährung einen Einfluss auf die Entstehung und den Verlauf von Krebserkrankungen? Hinweise aus epidemiologischen Studien sprechen dafür. In den vergangenen Jahren wurde das Wissen um solche Zusammenhänge erweitert, und eine entsprechende Anpassung der einschlägigen Leitlinien erscheint überfällig.

19.07.2021 | Pneumonie | Nachrichten

Hilft ASS, Insult und Infarkt nach Pneumonie zu verhindern?

Nach überstandener Pneumonie ist für die Patienten nicht alle Gefahr vorüber, auf die Entzündung folgen nicht selten ein Zerebralinsult oder Herzinfarkt. Mit Acetylsalicylsäure (ASS) lässt sich dieses Risiko offenbar senken.

19.07.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Zirrhosepatienten durch Corona-Impfung vor schwerem Verlauf geschützt

Die beiden verfügbaren mRNA-Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 scheinen auch Patienten mit einer Leberzirrhose vor schweren Verläufen zu schützen. In einer US-Studie setzte die Wirkung allerdings mit einer relativen Verzögerung ein.

Gemeinsam gegen Burnout: Neue Stellungnahme kardiologischer Fachgesellschaften

Die weltweite Burnout-Rate unter Kardiologen steigt. Eine Stellungnahme des American College of Cardiology, der American Heart Association, der European Society of Cardiology und der World Heart Federation beleuchtet Ursachen und Folgen und liefert Verbesserungsvorschläge.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

16.07.2021 | Mammakarzinom | Nachrichten

Schwangerschaft nach Brustkrebstherapie recht sicher

Entscheiden sich Frauen nach einer Brustkrebserkrankung für eine Schwangerschaft, müssen sie Fehlbildungen nicht stärker fürchten als Frauen ohne Krebs. Allerdings ist die Gefahr für Frühgeburten und ein niedriges Geburtsgewicht um etwa 50% erhöht.

Junge Frau mit unspezifischen Beschwerden – nach langer Odyssee findet sich die Ursache im Herz-MRT

Eine junge Patientin hat sich bereits in diversen Fachabteilungen vorgestellt, sie leidet an unspezifischen Beschwerden wie Dyspnoe und verminderter Leistungsfähigkeit. Erst eine kardiale MRT führt zur endgültigen Diagnose der verursachenden Erkrankung, die sich auch kardial manifestieren kann.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

15.07.2021 | Computertomographie | Nachrichten

Zufallsbefund im Thorax-CT: Ist es Brustkrebs?

Wie häufig verbirgt sich hinter einem Zufallsbefund im Thorax-CT ein Mammakarzinom? Ein Team der Uni Regensburg ist solchen Befunden in einer retrospektiven Studie auf den Grund gegangen – mit überraschendem Ergebnis.

15.07.2021 | Sport bei Krebspatienten | Nachrichten

Yoga lindert Ängste bei Chemo-induzierter Neuropathie

Ängste, Stress, Depressionen – darunter leiden viele Frauen mit Chemotherapie-induzierten neuropathischen Beschwerden. Yoga kann einige der psychischen Begleiterscheinungen lindern, allerdings sind die Effekte nicht sehr groß.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise