Skip to main content
main-content

Innere Medizin

Aktuelle Übersichtsarbeiten

30.10.2020 | Melanom | Allgemeine Onkologie | Ausgabe 5/2020

ICI bringen Tumorzellen zurück auf den Radar des Immunsystems

Zwei Immuncheckpointinhibitoren (ICI) revolutionierten vor nicht ganz einem Jahrzehnt die Therapie des malignen Melanoms. Das war der Startschuss für die Ära der ICI, die seither auch bei anderen Entitäten zur Standardbehandlung gehören. Noch …

Autoren:
Sabrina Kempe, Priv.-Doz. Dr. med. Sebastian Kobold

27.10.2020 | Diabetische Neuropathie | Fortbildung_CME | Ausgabe 5/2020

CME: Diabetische Neuropathie

Die diabetische Polyneuropathie als Komplikation des Diabetes mellitus kann sich ganz unterschiedlich manifestieren. Der CME-Kurs vermittelt die Kenntnis der verschiedenen Formen, die Diagnostik und die Möglichkeiten der Pharmakotherapie der schmerzhaften diabetischen Polyneuropathie.

Autor:
Dr. med. Kathrin Doppler

27.10.2020 | COVID-19 | Schwerpunkt Zur Zeit gratis

Folgen der SARS-CoV-2-Pandemie für die Gastroenterologie

Umfragen unter Klinikärzten und den Niedergelassenen zeigen, dass der Coronavirus-Lockdown zu einem deutlichen Rückgang der Krankheiten des Verdauungstrakts und der gastroenterologischen Leistungen geführt hat. Wie geht es weiter, wie kann die Gastroenterologie auch zukünftig attraktiv sein?

Autor:
Prof. Dr. Thomas Frieling

27.10.2020 | Typ-2-Diabetes | Fortbildung | Ausgabe 5/2020

Welche Ziel(wert)e sind relevant?

Menschen mit Typ-2-Diabetes haben ein besonders hohes kardiovaskuläres Risiko. Um dieses zu senken und die Prognose nachhaltig zu verbessern, kommt es nicht nur auf die Blutzuckereinstellung an. Besonders eine effektive Blutdruck- und …

Autor:
Prof. Dr. med. Stephan Jacob

26.10.2020 | COVID-19 | Leitthema Open Access

Letalität und Risikofaktoren für einen schweren Verlauf der COVID-19-Pneumonie

Die Letalität von hospitalisierten COVID-19-Patienten beträgt näherungsweise 20 % und liegt bei intensivpflichtigen Patienten bei 30–40 %. Diese Übersicht berät Sie bei der Risikoeinschätzung von Erkrankten und gibt Ihnen Auskunft über die Wertigkeit von COVID-19-spezifischen Surrogatmarkern.

Autor:
Dr. med. Holger Flick

26.10.2020 | Pankreaskarzinom | Hauptreferate: Hauptprogramm der DGP

Die ambivalente Rolle des Tumormikromilieus bei soliden Tumoren

Nahezu alle soliden Tumoren bestehen nicht allein aus Tumorzellen, sondern weisen ein unterschiedlich zusammengesetztes fibroinflammatorisches, nichtneoplastisches Mikromilieu auf. Prototyp ist das duktale Adenokarzinom des Pankreas …

Autor:
Univ.-Prof. Dr. med. Matthias M. Gaida

26.10.2020 | Anämien | Qualitätssicherung und Medizinökonomie

Retikulozyten-Hämoglobin-Äquivalent als diagnostischer Marker der aktuellen Eisendefizienz

Alter Wein in neuen Schläuchen

Das Retikulozyten-Hämoglobin-Äquivalent (RET-He) wird als Biomarker für die Diagnostik und das Monitoring einer Eisendefizienz vorgestellt. Der Marker ist unabhängig von der akuten Phase und kann binnen weniger Minuten durch ein Blutbild bestimmt …

Autoren:
PD Dr. C. Hönemann, O. Hagemann, D. Doll, M. M. L. Luedi, M. L. Ruebsam, P. Meybohm

26.10.2020 | Restless-Legs-Syndrom | Zertifizierte Fortbildung Neurologie | Ausgabe 10/2020

Das Restless-Legs-Syndrom

Das Restless-Legs-Syndrom ist eine der häufigsten neurologischen Bewegungsstörungen. Es ist durch unangenehme Bewegungsunruhe charakterisiert, die auftritt, sobald die Patienten eigentlich zur Ruhe kommen wollen. Da die Ursachen vielfältig und …

Autor:
Priv.-Doz. Dr. med. Jan Rémi

26.10.2020 | Kindlicher Urin-Befund | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 5/2020

Selten, aber mit Konsequenzen für die pädiatrische Praxis

Obschon es nicht häufig ist, dürften die meisten Pädiater schon einmal Patienten mit einem nephrotischen Syndrom in Praxis und Klinik behandelt haben. Aufgrund des oft rezidivierenden Verlaufs mit Notwendigkeit einer Langzeittherapie ist eine enge …

Autoren:
Dr. med. Maike Katharina Eggert, Chefarzt Prof. Dr. med. Markus J. Kemper

26.10.2020 | IgA-Vaskulitis | Fortbildung | Ausgabe 5/2020

Die Nieren entscheiden über die Prognose

Die Diagnose Purpura Schönlein-Henoch - inzwischen auch als IgA-Vaskulitis bezeichnet - wird von jedem Pädiater fast immer per Blickdiagnose rasch gestellt. Weniger bekannt aber sind ihre Organmanifestationen, etwa die der Nieren, die erst Wochen …

Autor:
Prof. Dr. med. Martin Kirschstein

25.10.2020 | Transposition der großen Arterien | Übersichten Open Access

Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern im Notaufnahmedienst

Was ist zu beachten?

Die Patientengruppe der Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) ist mittlerweile bereits größer als die der Kinder mit angeborenen Herzfehlern. EMAH-Patienten weisen auch nach Reparaturoperationen oft komplexe pathophysiologische und …

Autoren:
Ao. Univ.-Prof. Dr. J. Mair, G.-P. Diller, H. Geiger, M. Greutmann, G. Hessling, D. Tobler

23.10.2020 | COVID-19 | Leitthema Zur Zeit gratis

Neue S1-Leitlinie: Empfehlungen zur intensivmedizinischen Therapie von Patienten mit COVID-19

S1-Leitlinie

Dies ist die zweite Aktualisierung dieser Leitlinie vom 21.07.2020. Ergänzt wurden in der dritten Version die im Volltext publizierte RECOVERY-Studie zum Dexamethason, die ausgesprochene Zulassung für Remdesivir, Details zu den Beatmungsfiltern sowie einzelne Aspekte zu pädiatrischen Patienten. 

Autoren:
Prof. Dr. med. S. Kluge, U. Janssens, T. Welte, S. Weber-Carstens, G. Schälte, B. Salzberger, P. Gastmeier, F. Langer, M. Wepler, M. Westhoff, M. Pfeifer, F. Hoffmann, B. W. Böttiger, G. Marx, C. Karagiannidis

23.10.2020 | Bauchaortenaneurysma | Originalien Open Access

Fallzahlaufkommen und Qualitätsindikatoren bei der Versorgung des abdominellen Bauchaortenaneurysmas

Unter der Vorstellung, dass eine komplikationslos anzusehende komplexe viszeralchirurgische Operation unabhängig von der Art der Operation a) vom Patienten überlebt wird, b) durchgehend in einem Krankenhaus durchgeführt wird und c) mit einer …

Autoren:
Y. Carmen Ahmadzadeh, Univ.-Prof. Dr. med. Th. Schmitz-Rixen, Univ.-Prof. Dr. med. D. Böckler, Prof. Dr. med. R. T. Grundmann

23.10.2020 | Morbus Wilson | Übersichten

Stellenwert des intravenösen Radiokupfertests in der Diagnostik des Morbus Wilson

Der M. Wilson manifestiert sich vorrangig zwischen dem 6. und 45. Lebensjahr; gelegentlich wurden Manifestationen bereits vor dem ersten oder nach dem siebzigsten Lebensjahr beobachtet [ 1 , 24 ]. Er wird von einer autosomal-rezessiven Störung des …

Autoren:
Prof. Dr. habil. W. Hermann, Dr. rer. nat. Hans-Jürgen Kühn

23.10.2020 | COVID-19 | Übersichten Open Access

Soziale Isolation im Homeoffice im Kontext der COVID-19-Pandemie

Hinweise für die Gestaltung von Homeoffice im Hinblick auf soziale Bedürfnisse

Seit Beginn der COVID-19-Pandemie im März 2020 in Deutschland ermöglichen viele Betriebe ihren Beschäftigten das Arbeiten im Homeoffice [ 13 ]. Neben den gesellschaftlichen Kontaktbeschränkungen vermindert das überwiegende Arbeiten von zu Hause …

Autoren:
M.Sc. Julia Christine Lengen, Ann-Christin Kordsmeyer, Elisabeth Rohwer, Volker Harth, Stefanie Mache

23.10.2020 | Stroke Unit | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 5/2020

Die mobile Stroke Unit

Im Rahmen innovativer Versorgungskonzepte bei Schlaganfallpatienten war und ist Deutschland ein Vorreiter. Die Idee, eine Stroke Unit auf vier Räder zu stellen und damit zum Patienten zu fahren, erscheint kühn, aber erfolgversprechend. Der Artikel …

Autor:
Dr. med. Sven Lerch

22.10.2020 | Adipositas | Leitthema

Ernährung und Migration

Migranten/‑innen haben häufig ein anderes Ernährungsverhalten als die einheimische Bevölkerung, denn unsere Esskultur wird geprägt durch die Gesellschaft mit ihren verschiedenen Faktoren wie Geografie, Religion sowie ihren sozioökonomischen …

Autoren:
Dipl.med. Alain Barakat, Dr. med. Sebahat Şat

22.10.2020 | Influenzaviren | Fortbildung | Ausgabe 5/2020

Sinnvolle Impfungen von 10 bis 100 Jahren

Für ausreichenden Impfschutz von Jung und Alt zu sorgen, ist auch eine wichtige Aufgabe in der gynäkologischen Praxis. Denn es gibt häufig Schwachstellen, etwa wenn Jugendliche gesund sind und allgemein nicht zum Arzt gehen. Dann können …

Autor:
Dr. rer. nat. Linda Sanftenberg

22.10.2020 | HIV | Im Blickpunkt | Ausgabe 5/2020

Mit HIV kann man leben

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem HI-Virus ist nach der aktuellen Schätzung des Robert-Koch-Instituts zurückgegangen. Das Leben Infizierter wird allerdings noch immer maßgeblich von Stigmatisierung bestimmt. Ist das im Jahr 2020 noch …

Autoren:
Marco Mrusek, Dr. Christine Starostzik

22.10.2020 | Vorhofflimmern | Übersichten Open Access

Interaktionen schlafbezogener Atmungsstörungen mit Vorhofflimmern

Pathophysiologie und Klinik
Autoren:
Victoria Vaas, Christoph Fisser, Maria Tafelmeier, Dominik Linz, Michael Arzt

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise