Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2017 | Praxis konkret | Ausgabe 6/2017

DNP - Der Neurologe & Psychiater 6/2017

intarsys nutzt Fernsignatur der Bundesdruckerei

Zeitschrift:
DNP - Der Neurologe & Psychiater > Ausgabe 6/2017
Autor:
Rebekka Höhl
Die intarsys consulting GmbH hat in ihre Signatursoftware „Sign Live! CC“ jetzt die Fernsignatur, die via Handy ausgelöst werden kann, integriert. Dabei nutzt der Anbieter elektronischer Identifizierungs- und Verschlüsselungsverfahren den Fernsignaturdienst sign-me der Bundesdruckerei. Damit ließen sich auch im Gesundheitswesen PDF-Dokumente sicher signieren, so das Unternehmen. Denn für die Signatur werde dem Vertrauensdiensteanbieter nicht etwa das PDF-Dokument, sondern nur sein Hashwert (der Code des Dokumentes, ohne das Inhalte weitergegeben werden) übergeben. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2017

DNP - Der Neurologe & Psychiater 6/2017Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie