Skip to main content
main-content

25.03.2020 | Originalien | Ausgabe 3/2020 Open Access

Psychotherapeut 3/2020

Integrativer Modellentwurf zu Coping und Abwehr ehemaliger BundeswehrsoldatInnen

Zeitschrift:
Psychotherapeut > Ausgabe 3/2020
Autoren:
Dr. med. Loni Brants, Katrin Schuy, Simone Dors, Marie Horzetzky, Heinrich Rau, Peter L. Zimmermann, Andreas Ströhle, Stefan Siegel

Zusammenfassung

Verglichen mit dem profunden Wissen über die Erfahrungen und Bedürfnisse US-amerikanischer Soldaten, ist der Kenntnisstand über die psychische Gesundheit und die Bewältigungsmechanismen aktiver deutscher BundeswehrsoldatInnen eher gering. Über ehemalige EinsatzsoldatInnen, die inzwischen aus dem militärischen System ausgeschieden und Teil der deutschen Zivilgesellschaft geworden sind, ist noch viel weniger bekannt. Ziel der Pilotstudie war die Identifikation und Darstellung von Coping- und Abwehrmechanismen ehemaliger BundeswehrsoldatInnen mithilfe einer methodisch-strukturierten, qualitativen Datenerhebung. Zu diesem Zweck wurden 43 Interviews mit ehemaligen EinsatzsoldatInnen geführt, transkribiert und der thematischen Analyse unterzogen. Die identifizierten Coping- und Abwehrmechanismen wurden den Bereichen Verhalten, Beziehung, Emotion, Reflexion und Zeit zugewiesen und modellhaft in Achsenform veranschaulicht. Durch die bewusste Synthese von kognitiv-behavioralen und psychoanalytischen Perspektiven konnte ein differenziertes Bild erstellt sowie ein eigenständiges, schulenübergreifendes, integratives Achsenmodell zur Darstellung der bewussten und unbewussten Bewältigung belastender Erfahrungen entwickelt werden.

Unsere Produktempfehlungen

Psychotherapeut

Print-Titel

  • Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse für Diagnostik und Therapie
  • Mit CME-Beiträgen Wissen auffrischen und Punkte sammeln
  • Beiträge komfortabel und schnell online recherchieren

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

e.Med Neurologie & Psychiatrie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Neurologie & Psychiatrie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen der Fachgebiete, den Premium-Inhalten der dazugehörigen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Zeitschrift Ihrer Wahl.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2020

Psychotherapeut 3/2020 Zur Ausgabe

Schwerpunkt: Sport und Bewegung in der Psychotherapie - Übersichten

Psychische Erkrankungen bei Leistungssportlern

Schwerpunkt: Sport und Bewegung in der Psychotherapie - Übersichten

Sporttherapie als adjuvante oder alternative Behandlung bei Depression

Schwerpunkt: Sport und Bewegung in der Psychotherapie - Übersichten

Was körperliche Aktivität bei Angsterkrankungen bewirken kann

Schwerpunkt: Sport und Bewegung in der Psychotherapie - Editorial

Kann Sport eine sinnvolle Ergänzung in der Psychotherapie sein?

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie