Skip to main content
main-content

11.10.2019 | Fortbildung | Ausgabe 10/2019

Längere Unterbringungszeiten trotz ähnlicher kriminogener Bedürfnisse
NeuroTransmitter 10/2019

Intelligenzgeminderte Rechtsbrecher im Maßregelvollzug

Zeitschrift:
NeuroTransmitter > Ausgabe 10/2019
Autoren:
Dr. med. Beate Eusterschulte, Susanne Pilz, Martin Neumann
Wichtige Hinweise

Verwendungsrecht

Dieser Beitrag erschien in leicht modifizierter Form in „Praxishandbuch Maßregelvollzug. Grundlagen, Konzepte und Praxis der Kriminaltherapie“, 2017, 3. erweiterte und aktualisierte Auflage, herausgegeben von R. Müller-Isberner, P. Born, S. Eucker und B. Eusterschulte, Medizinische Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin.
Verglichen mit der Prävalenz in der Gesamtbevölkerung liegt der Anteil von Menschen mit einer Intelligenzminderung in forensischen Kliniken um ein Vielfaches höher. Durch intramurale Spezialisierung eröffneten sich viele Behandlungsmöglichkeiten. Es bestehen jedoch Versorgungslücken im Hinblick auf ambulante Hilfen, welche die Unterbringung in einer forensischen Klinik von vornherein verhindern könnten und angemessene Entlassungssettings, um die Dauer der Unterbringung zu verringern.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2019

NeuroTransmitter 10/2019 Zur Ausgabe


 

Neu im Fachgebiet Neurologie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise