Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Case Report | Ausgabe 6/2014

Archives of Women's Mental Health 6/2014

Internet-based stress management for women with preterm labour—a case-based experience report

Zeitschrift:
Archives of Women's Mental Health > Ausgabe 6/2014
Autoren:
Sandra Scherer, Corinne Urech, Irene Hösli, Sibil Tschudin, Jens Gaab, Thomas Berger, Judith Alder

Abstract

Pregnant women with preterm labour (PTL) in pregnancy often experience increased distress and anxieties regarding both the pregnancy and the child’s health. The pathogenesis of PTL is, among other causes, related to the stress-associated activation of the maternal–foetal stress system. In spite of these psychobiological associations, only a few research studies have investigated the potential of psychological stress-reducing interventions. The following paper will present an online anxiety and stress management self-help program for pregnant women with PTL. Structure and content of the program will be illustrated by a case-based experience report. L.B., 32 years (G3, P1), was recruited at gestational week 27 while hospitalized for PTL for 3 weeks. She worked independently through the program for 6 weeks and had regular written contact with a therapist. Processing the program had a positive impact on L.B.’s anxiety and stress levels, as well as on her experienced depressive symptoms and bonding to the foetus. As PTL and the risk of PTB are associated with distress, psychological stress-reducing interventions might be beneficial. This study examines the applicability of an online intervention for pregnant women with PTL. The case report illustrates how adequate low-threshold psychological support could be provided to these women.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2014

Archives of Women's Mental Health 6/2014 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Gynäkologie & Urologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Psychiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2017 | Buch

Pocket Guide Psychopharmaka von A bis Z

Im Pocket Guide finden Sie von A bis Z schnell und übersichtlich die "Erste-Hilfe"-Information rund um alle Psychopharmaka, die Sie auf Station und im Praxisalltag brauchen. Das Pocket-Buch passt bestens in die Kitteltasche. Auf eine ausführliche Darstellung der Störungen wurde bewusst verzichtet.

Autoren:
Prof. Dr. med. Otto Benkert, Prof. Dr. med. I.-G. Anghelescu, Prof. Dr. med. G. Gründer, Prof. Dr. med. P. Heiser, Prof. Dr. rer. Nat. C. Hiemke, Prof. Dr. med. H. Himmerich, Prof. Dr. med. F. Kiefer, Prof. Dr. med. C. Lange-Asschenfeldt, Prof. Dr. med., Dr. rer. nat., Dipl.-Psych. M.J. Müller, Dr. med., Dipl.-Kfm. M. Paulzen, Dr. med. F. Regen, Prof. Dr. med. A. Steiger, Prof. Dr. med. F. Weber

2016 | Buch

Klinikmanual Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Dieses Kitteltaschenbuch enthält übersichtlich und systematisch alle notwendigen Informationen zum schnellen Nachschlagen auf Station, in der Ambulanz oder im Konsildienst: Klare Handlungsanweisungen, Therapieempfehlungen und die notwendigen rechtlichen Hintergründe.

Herausgeber:
Prof. Dr. Dr. Frank Schneider

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Psychiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise