Skip to main content
main-content

29.08.2016 | Ischämische Herzerkrankungen / Koronare Herzkrankheit, KHK | Nachrichten

Antithrombotische Therapie

Stents und duale Plättchenhemmung: Geht‘s auch kürzer?

Autor:
Veronika Schlimpert
Eine duale Antiplättchen-Therapie (DAPT) über nur sechs Monate war bei KHK-Patienten nach Implantation eines Drug-elutings Stents (DES) in einer neuen Studie einem 18-monatigen Regime nicht unterlegen. Endgültige Schlüsse lassen sich aus den Ergebnissen aber noch nicht ziehen.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten Jetzt einloggen oder neu registrieren