Skip to main content
main-content

29.05.2017 | Fortbildung | Ausgabe 3/2017

Pro und Kontra
CardioVasc 3/2017

Ist präoperative Gewichtsabnahme Voraussetzung für eine bariatrische Operation?

Zeitschrift:
CardioVasc > Ausgabe 3/2017
Autor:
Stephan C. Bischoff
Unsere Experten sind sich uneins: Prof. Stephan Bischoff spricht sich dafür aus, dass dem adipositaschirurgischen Eingriff eine adäquate konservative Therapie vorausgehen soll, was selbstverständlich eine Gewichtsreduktion einschließt. Dr. Günther Meyer hingegen ist der Ansicht, dass es auch ohne Gewichtsabnahme geht, wenn diese ohne Aussicht auf Erfolg ist oder der Gesundheitszustand des Patienten keinen Aufschub eines operativen Eingriffs zur Besserung durch Gewichtsreduktion erlaubt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

CardioVasc 3/2017 Zur Ausgabe

Das könnte Sie auch interessieren

29.05.2017 | Fortbildung | Ausgabe 3/2017

Kontra: Gewichtsabnahme ohne Einfluss auf OP-Ergebnis

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise