Skip to main content
main-content

Der Anaesthesist OnlineFirst articles

20.01.2022 | Kreislaufstillstand | Leitthema

Gezieltes Temperaturmanagement nach Reanimation

Was gibt es Neues?

In den aktuellen Leitlinien des European Resuscitation Council wird das gezielte Temperaturmanagement zur Verbesserung des funktionell-neurologischen Outcome bei komatösen Patient:innen nach Wiedereinsetzten des Spontankreislaufs empfohlen. Mit …

Autoren:
Elena Kainz, PD Dr. Marlene Fischer

13.01.2022 | Originalien

Evaluation of the effects of total intravenous anesthesia and inhalation anesthesia on postoperative cognitive recovery

Recently, there has been an increasing interest in research on anesthesia techniques and drugs that provide rapid recovery and return of cognitive functions after anesthesia. The rapid recovery of cognitive functions not only prevents the …

Autoren:
Tülay Ceren Ölmeztürk Karakurt, Ufuk Kuyrukluyıldız, Didem Onk, Süheyla Ünver, Yusuf Kemal Arslan

12.01.2022 | Aspiration | Erratum

Erratum zu: Beweislastumkehr – Studien müssen zeigen, dass Trinken bis Abruf in den Operationssaal nicht sicher ist

Autoren:
Dr. Anne Rüggeberg, Dr. Eike Nickel

06.01.2022 | Originalien Open Access

Digitale Systeme zur Unterstützung von präklinischen Notfalleinsätzen

Deutschlandweite Querschnittserhebung zu Verfügbarkeit, Nutzung und bestehenden Herausforderungen

Die präklinische Notfallversorgung verzeichnet in Deutschland seit Jahren stetig steigende Einsatzzahlen [ 11 ]. Gleichzeitig nimmt auch der erforderliche Aufwand für organisatorische Aufgaben im Notfalleinsatz zu, etwa durch eine umfangreiche …

Autoren:
Clemens Möllenhoff, Patrick Andreas Eder, Dr. Asarnusch Rashid, Dr. Christian Möllenhoff, Ingolf Römer, Prof. Bogdan Franczyk

05.01.2022 | Atemwegsmanagement | Intensivmedizin Open Access

Intensivbeatmung – neue Norm legt einheitliche Nomenklatur für Beatmungsmodi fest

In der Beatmungsmedizin herrscht Sprachverwirrung: Die Gerätehersteller legen die Bezeichnungen und Abkürzungen ihrer Beatmungsmodi in Eigenregie fest. Weil dies nicht nur für Anwender verwirrend, sondern auch potenziell gefährlich ist, soll die neue Norm „DIN EN ISO 19223:2021“ für mehr Klarheit sorgen. Eine kritische Darstellung der Norm und ihrer Konsequenzen für Anwendende.

Autoren:
Peter Kremeier, Stephan H. Böhm, Christian Woll, Daniel A. Reuter, Dr. Sven Pulletz

04.01.2022 | Kreislaufstillstand | Leitlinien und Empfehlungen

Leitlinien des European Resuscitation Council (ERC) zur kardiopulmonalen Reanimation 2021: Update und Kommentar

Jüngst wurden die europäischen Leitlinien zur kardiopulmonalen Reanimation verabschiedet, die in 12 Kapitel unterteilt sind. Erstmals wurden die Themen „Epidemiologie“ und „lebensrettende Systeme“ integriert. Für jedes Kapitel wurden 5 praxisnahe …

Autoren:
Prof. Dr. med. Guido Michels, Johann Bauersachs, Bernd W. Böttiger, Hans-Jörg Busch, Burkhard Dirks, Norbert Frey, Carsten Lott, Nadine Rott, Wolfgang Schöls, P. Christian Schulze, Holger Thiele

03.01.2022 | Klinische Pharmakologie

Was ist neu … bei der Löslichkeit von Fibrinogenpräparaten

Auf dem deutschen Markt sind aktuell 3 Fibrinogenmonopräparate erhältlich, von denen alle eine Zulassung für kongenitale Hypo- oder Afibrinogenämien besitzen [ 1 – 3 ], davon verfügen allerdings nur 2 Produkte zusätzlich über eine Zulassung bei …

Autoren:
Prof. Dr. med. Matthias Feuerecker, Dr. Christa Finkenzeller

22.12.2021 | Originalien Open Access

Ultrasound-guided bilateral erector spinae plane block in laparoscopic colon cancer surgery

A randomized controlled prospective trial

Colorectal cancer is one of the most common tumors worldwide [ 1 , 2 ]. The American Cancer Society estimated that 95,520 new cases of colon cancer were diagnosed in the United States in 2017 [ 3 ]. Both total mesorectal excision and complete …

Autoren:
MD Qijin Li, MD Quanchu Li, Bachelor Weiping Peng, MD Zhenzhen Liu, Bachelor Yaohai Mai, MD Congying Shi, MD Ping Mo

18.12.2021 | Subduralhämatom | Kasuistiken Open Access

Subduralhämatom und Pneumatozephalus nach neuroaxialer Anästhesie

Abklärung von postpunktionellem Kopfschmerz nach geburtshilflicher Periduralanästhesie

Der Wunsch einer Gebärenden nach Schmerzlinderung stellt, unabhängig vom Muttermundsbefund während der Eröffnungsphase, eine Indikation zur lumbalen Periduralanästhesie (PDA) dar; diese ist ein etabliertes Verfahren zur Linderung der …

Autoren:
Kateryna Kovalevska, Rüdiger Hochstätter, Michael Augustin, Gregor Alexander Schittek, MSc MBA PD Dr. Helmar Bornemann-Cimenti

10.12.2021 | EKG | Originalien Open Access

Innerklinische Notfallversorgung in der Bundesrepublik Deutschland. Eine Standortbefragung der Kliniken des Deutschen Reanimationsregisters

Während für die präklinische Notfallmedizin die Aus- und Weiterbildung des Notfallpersonals sowie die Ausrüstung gesetzlich reglementiert sind, finden sich für die innerklinische Notfallversorgung keine entsprechenden Vorgaben. Dies ist umso …

Autoren:
Dr. med. G. Jansen, N. Kappelhoff, R. Borgstedt, S. Rehberg, S. Seewald, S. S. Scholz

09.12.2021 | CME

Indikation, Einwilligung und Therapielimitierung in der Akutmedizin

Akutmediziner werden in zunehmendem Maß mit hochbetagten, multimorbiden oder onkologischen Patienten in fortgeschrittenem Krankheitsstadium konfrontiert. Dabei stehen oft die Frage nach dem Patientenwillen und die Angst vor einer Übertherapie im …

Autoren:
Dr. med. Christina Schumann, Dr. jur. Stephanie Wiege

07.12.2021 | Retraction Note

Retraction Note: Volumenersatz beim schwerkranken Intensivpatienten

Keine klassische Übersicht
Autor:
Prof. Dr. J. Boldt

06.12.2021 | Intensivmedizin

Organspende – Nicht nur eine intensivmedizinische Aufgabe

Im Jahr 2019 starben in Deutschland 756 Menschen, während sie auf der Warteliste für ein Spenderorgan standen. Sowohl im Eurotransplant-Verbund als auch weltweit gehört Deutschland mit 10,8 Organspendern/Mio. Einwohner im Jahr 2019 zur …

Autoren:
DESAIC Dr. A. Rand, T. Koch, M. Ragaller

26.11.2021 | Postoperative nausea and vomiting | Originalien Open Access

Umsetzung anästhesiologischer Fast-Track-Maßnahmen bei kolorektalen Resektionen

Eine Umfrage unter Mitgliedern der DGAI

Bereits 1995 konnte Kehlet durch die Implementierung des interdisziplinären Fast-Track(FT)-Konzepts eine reduzierte Komplikationsrate mit verkürzter Krankenhausverweildauer nach kolorektalen Resektionen erreichen. Dieses Konzept wurde seitdem …

Autoren:
M. A. Willis, M. Thudium, C. J. van Beekum, M. Söhle, M. Coburn, J. C. Kalff, PD Dr. med. T. O. Vilz

25.11.2021 | CME

Arzthaftung und Strafrecht in der Akutmedizin

Arzthaftung hat Hochkonjunktur. Behandlungsfehler können sowohl zivil- aus auch strafrechtlich sanktioniert werden. Neben Geld- und Freiheitsstrafen können Ärzte auch mit approbationsrechtlichen Sanktionen belegt werden. Der Arzt schuldet dem …

Autoren:
Dr. Christina Schumann, Dr. jur. Stephanie Wiege

24.11.2021 | Sepsis | Kasuistiken

Fulminante Candida-Sepsis bei einer 28-jährigen Patientin mit Erstdiagnose eines Diabetes mellitus und ausgeprägtem hyperosmolarem Koma

Berichtet wird über eine 28-jährige bis dato nicht bekannt vorerkrankte Patientin, welche mit dem Rettungsdienst in komatösem Zustand auf unsere Intensivstation gebracht wurde. Klinisch bestanden das Bild einer Sepsis, eine massiv erhöhte …

Autoren:
Dr. med. S. Niel, R. Douwa, S. G. Sakka

23.11.2021 | COVID-19 | Originalien Open Access

COVID-19 in der geburtshilflichen Anästhesie

Prospektive Erfassung von SARS-CoV-2-Infektionen zum Zeitpunkt der Geburt sowie des peripartalen Verlaufs SARS-CoV-2-positiver Schwangerer

Daten aus Deutschland und der Schweiz vermitteln einen Eindruck der SARS-CoV-2-Infektionszahlen im Rahmen der geburtshilflichen Anästhesie zu Beginn der Pandemie und während der zweiten Infektionswelle. Nur sporadisch traten Verdachts- bzw. bestätigte Fälle auf, wobei allerdings auch von schwersten Verläufen berichtet wurde. 

Autoren:
Magdalena Sitter, Tobias Schlesinger, Ann-Kristin Reinhold, Axel Scholler, Christian von Heymann, Sabine Welfle, Catharina Bartmann, Achim Wöckel, Stefan Kleinschmidt, Sven Schneider, André Gottschalk, Susanne Greve, Julius Z. Wermelt, Roland Wiener, Frank Schulz, Daniel Chappell, Maya Brunner, Claudia Neumann, Patrick Meybohm, MBA Univ.-Prof. Dr. med. Peter Kranke, Weitere Mitglieder des COALA-Registers

22.11.2021 | Respiratorische Störungen in der Intensivmedizin | Kasuistiken Open Access

Fataler Verlauf einer COVID-19-Pneumonie

Der Fallbericht beschreibt den letalen Krankheitsverlauf eines 81-jährigen Patienten ohne pulmonale Vorerkrankungen, der als Komplikation der COVID-19-Pneumonie unter nichtinvasiver High-Flow-Sauerstofftherapie eine Riesenbulla entwickelte. Pathophysiologisch kommen eine virusbedingte diffuse Zerstörung des Alveolargewebes bzw. die „patient self-inflicted lung injury“ in Betracht.

Autoren:
Nicholas Moellhoff, Philipp Groene, Ludwig Ney, PD Dr. med. Daniela Hauer

10.11.2021 | Erratum Open Access

Correction to: Attitudes and knowledge about post-mortem organ donation among medical students, trainee nurses and students of health sciences in Germany

A cross-sectional study
Autoren:
E. Tackmann, P. Kurz, S. Dettmer

09.11.2021 | Originalien Open Access

Sugammadex in systemic mastocytosis

Case report and a systematic review of literature

Perioperative management in patients suffering from systemic mastocytosis is challenging. Most recommendations regarding anesthetic management in these patients are based on clinical reports, and there are controversies about the use of rocuronium …

Autoren:
Dr. A. Becerra-Bolaños, V. Muiño-Palomar, S. Cabrera-Doreste, A. Rodríguez-Pérez
Bildnachweise