Skip to main content
main-content

Somnologie OnlineFirst articles

Somnologie OnlineFirst articles

19.09.2017 | Originalien

Artefakterkennung über eine cloud-basierte Plattform

Die automatisierte Analyse von Polysomnographien (PSG), z. B. eine Vorklassifizierung der Schlafstadien sowie die Erkennung von Atem- oder Bewegungsereignissen, ist in vielen Schlaflaboren bereits Alltag. Die Verfahren sind üblicherweise in die …

Autoren:
Michael Witt, Christoph Jansen, Stefanie Breuer, Maximilian Beier, Dagmar Krefting

12.09.2017 | Reviews

Sleep quality and self-regulation

The interaction between strong state orientation and high neuroticism predicts poor sleep quality

To our knowledge, the impact of self-regulated affect regulation on sleep quality has not been directly studied so far. When reviewing the literature on affect regulation, recent theories were found to distinguish between affect sensitivity and …

Autoren:
Annika Gieselmann, Renate de Jong-Meyer, Reinhard Pietrowsky

07.09.2017 | Originalien

Arbeitsverhalten und Schlaf

Der Einfluss des Arbeitsverhaltens auf das Schlafverhalten, die empfundene Selbstwirksamkeit und klinische Symptome

Die Diagnose Burn-out ist zwischenzeitlich sowohl in den Massenmedien als auch in der wissenschaftlichen Literatur präsent geworden [ 32 ]. Das Forschungsgebiet um die stressbedingte emotionale Erschöpfung, die nicht selten zu einem langandauernden …

Autoren:
Prof. Angelika Schlarb, Uwe Lutchen, Tobias Brenner, Jasmin Faber

02.08.2017 | Case Report

Laryngeale Obstruktion bei therapieresistenter obstruktiver Schlafapnoe

Kombinierte Therapie aus Unterkieferprotrusionsschiene und „continuous positive airway pressure“

Die obstruktive Schlafapnoe (OSA) ist durch eine Verlegung des oberen Atemwegs im Schlaf gekennzeichnet; am häufigsten verschließt sich der Atemweg auf Höhe des Weichgaumens bzw. des Oropharynx. Obstruktionen auf laryngealer Ebene sind deutlich …

Autoren:
Dr. med. E. Wessolleck, C. P. Eyth, S. Dockter, S. Lang, A. Meyer, W. Dohrn, W. J. Randerath, B. A. Stuck

21.06.2017 | Original Article

Automatic positive airway pressure for treatment of obstructive sleep apnea in heart failure

Design, rationale, and insights from the APAP randomized controlled trial
Autoren:
Prof. Dr. med. Olaf Oldenburg, Henrik Fox, Birgit Wellmann, Ulrich Thiem, Dieter Horstkotte, Thomas Bitter

02.06.2017 | Original contribution

Sleep disturbances and behavioural and emotional problems in preschool children with bilateral cerebral palsy

Autor:
Prof. Igor A. Kelmanson

10.05.2017 | Originalien

Inflammation in patients with obstructive sleep apnea and coronary artery disease

Robust correlations between inflammation markers and obstructive sleep apnea severity, and the impact of CPAP
Autoren:
Jens Spießhöfer, Heidi Schmalgemeier, Florian Schindhelm, Thomas Bitter, Simon Pearse, Henrik Fox, Anke Türoff, Dieter Horstkotte, MD Olaf Oldenburg

26.04.2017 | Review

Sleep-disordered breathing and severe aortic stenosis

Autoren:
Z. M. He, C. Schoebel, T. Penzel, I. Fietze, Z. Ye

26.04.2017 | Original contribution

Development, implementation, and evaluation of a sleep coaching program for the German armed forces

An Overview
Autoren:
Heidi Danker-Hopfe, Jens Kowalski, Michael Stein, Stefan Röttger, Dr. Cornelia Sauter

12.04.2017 | Übersichten

Schlaf- und Lebensqualität in der außerklinischen Beatmung

Die außerklinische invasive und nichtinvasive Beatmung ist eine Therapieform bei respiratorischer Insuffizienz unterschiedlichster Genese. Sie kann im eigenen häuslichen Umfeld, in speziellen Beatmungswohngemeinschaften oder Beatmungsheimen …

Autoren:
Sarah Bettina Schwarz, Friederike Sophie Magnet, Wolfram Windisch, Prof. Dr. med. Jan Hendrik Storre

10.03.2017 | Originalien

Obstruktive Schlafapnoe bei Menschen mit Down-Syndrom

Häufigkeit anamnestischer Hinweise

Menschen mit Down-Syndrom (DS) weisen aufgrund anatomischer und funktioneller Prädispositionen ein deutlich erhöhtes Risiko für die Entwicklung schlafbezogener Atmungsstörungen in Form der obstruktiven Schlafapnoe (OSA) auf.Uns interessierte, in …

Autoren:
Prof. Dr. med. Ekkehart Paditz, Dr. med. Stefanie Arnold, Dipl.-Math. Uta Schwanebeck

11.02.2010 | Erratum

Erratum zu: S3-Leitlinie – Nicht erholsamer Schlaf/Schlafstörungen

Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) (2009) S3-Leitlinie – Nicht erholsamer Schlaf/Schlafstörungen. Somnologie 13 (Suppl 1):4–160 …

Autor:
S. Denskus