Skip to main content
main-content

Der Ophthalmologe OnlineFirst articles

Der Ophthalmologe OnlineFirst articles

17.08.2018 | Das therapeutische und diagnostische Prinzip

Suprachoroidale Hydrogelplombe

Die suprachoroidale Hydrogelplombe ist ein einfaches und sicheres Verfahren zur Behandlung der Netzhautablösung. Die technischen Vorteile der modernen Vitrektomie und der klassischen Buckelchirurgie werden in diesem operativen Ansatz vereint. Die …

Autoren:
Dr. K. Boden, K. Januschowski, P. Szurman

14.08.2018 | Kasuistiken

Panuveitis infektiologischer Genese

Bei einem Patienten mit subakuter Visusminderung zeigte sich eine Panuveitis mit Papillitis und Chorioretinitis im Rahmen von Lues und einer Humanes Immundefizienz-Virus(HIV)-Erstdiagnose. Epidemiologisch verzeichnen HIV- und Luesinfektionen in …

Autoren:
C. Lwowski, Prof. Dr. T. Kohnen

13.08.2018 | Young DOG

Wie schreibe ich ein Paper

Eine Kurzanleitung
Autor:
Dr. rer. nat. Sven Schnichels

13.08.2018 | Originalien

Vitrektomie mit iOCT-assistierter invertierter ILM-Flap-Technik bei großen Makulaforamina

Kelly und Wendel berichteten erstmals über die Pars-plana-Vitrektomie kombiniert mit einer intraokularen Gastamponade zur chirurgischen Therapie des Makulaforamens [ 1 ]. Einhergehend mit einem verbesserten Verständnis der Pathogenese des …

Autoren:
Prof. Dr. med. M. Maier, S. Bohnacker, J. Klein, J. Klaas, N. Feucht, A. Nasseri, C. P. Lohmann

07.08.2018 | Young DOG

Das European Board of Ophthalmology Diploma (EBOD)

Mein Weg zum FEBO
Autor:
FEBO Dr. med. Robert Siggel

03.08.2018 | Kasuistiken

Stellenwert der Vitrektomie bei Endophthalmitis

Wie eine prompte Vitrektomie den Visus wiederherstellen kann

Es wird über den Fall einer Endophthalmitis nach intravitrealer Medikamenteneingabe (IVOM) von Bevacizumab (Avastin®) bei exsudativer altersbedingter Makuladegeneration (AMD) berichtet. Binnen 1 h nach Diagnosestellung erfolgte eine Vitrektomie …

Autoren:
Dr. med. L.‑J. Damm, Dr. med. K. T. Boden, Prof. Dr. med. K. Januschowski

02.08.2018 | Kasuistiken

Shaken-Baby-Syndrom bei unilateraler retinaler Hämorrhagie?

Unilaterale retinale Blutungen bei Säuglingen können durch einen Vitamin-K-Mangel hervorgerufen werden. Der aktuelle Fall stellt die Krankheitsgeschichte eines 2 Monate alten Säuglings mit einer letalen Vitamin-K-Mangelblutung nach Verweigerung …

Autoren:
I. S. Tarau, X. Wang, M. Nentwich, J. Hillenkamp, D. Kampik

27.07.2018 | Leitthema

Genetische Diagnostik von Netzhautdystrophien

Revolutionierung durch neue Methoden der DNA-Sequenzierung

Bis Mitte der 2000er-Jahre konnte Patienten mit Netzhautdystrophien nur in sehr eingeschränktem Maße eine molekulargenetische Diagnostik zur Diagnosesicherung und spezifischen humangenetischen Beratung angeboten werden. Viele der Gene, deren …

Autor:
Prof. Dr. H. J. Bolz

26.07.2018 | Originalien

Morphologische retinale Charakteristika von Patienten mit einer Sehbehinderung infolge eines diabetischen Makulaödems

Bei der aktuellen Studie handelt es sich um eine Subgruppenanalyse des Patientenkollektivs einer Studie zur Evaluierung eines überarbeiteten SAVE-Protokolls (SAVE 2; [ 11 ]). Jeder der 4 Buchstaben in „SAVE“ repräsentiert eine zu beurteilende …

Autoren:
K. Waser, D. Podkowinski, J. Pretzl, A. S. Mursch-Edlmayr, N. Luft, M. Ring, Prof. Dr. M. Bolz

25.07.2018 | CME

Die Hornhaut als Indikator für Systemerkrankungen

An der Hornhaut können sich zahlreiche Systemerkrankungen manifestieren. Die korneale Manifestation ist mitunter das erste Zeichen des Allgemeinleidens. Sie äußert sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise wie z. B. in einer peripheren …

Autoren:
Prof. Dr. J. M. Rohrbach, Prof. Dr. W. Lisch, Prof. Dr. B. Seitz

13.07.2018 | Video plus

Die Spaltlampe als Videografiekonsole

Videoartikel

Manche Einstellungen der indirekten Beleuchtung erfordern eine Dezentrierung des Spaltlichtes als einzige von den Konstrukteuren vorgesehene Ausnahme der Grundeinstellung der fokalen Beleuchtung. Wählt man als Beispiel die Untersuchung im …

Autor:
Dr. M.-M. Gellrich

09.07.2018 | Bild und Fall

Ein Patient, dem Hören und Sehen verging

Ein 38-jähriger Patient stellt sich zur Abklärung einer seit 2 Wochen bestehenden linksbetonten Hörminderung, Dauerdrehschwindel mit ungerichteter Fallneigung und Zephalgien in der Klinik für Neurologie vor (Abb. 1 ). Bereits vor einigen Monaten …

Autoren:
A. Rübsam, M. Pahlitzsch, U. Pleyer

06.07.2018 | Leitthema Open Access

Screening und Management retinaler Erkrankungen mittels digitaler Medizin

Als Augenärzte wissen wir zu schätzen, dass der Blick auf die retinalen Strukturen ein ganz besonderer ist: Wir sehen ins Innere des menschlichen Körpers ohne invasiv einzugreifen. Wir können hier Prozesse erkennen, die Rückschlüsse auf viele …

Autoren:
MSc Priv.-Doz. Dr. B. S. Gerendas, Priv.-Doz. Dr. S. M. Waldstein, Univ.-Prof. Dr. U. Schmidt-Erfurth

06.07.2018 | Originalien

Glaukome im stationären Leistungsgeschehen in Deutschland in 2015

Die Versorgung des komplexen Erkrankungsbildes Glaukom ist eine Kernaufgabe in der Augenheilkunde. Die Sekundärdatenanalyse befasst sich mit Strukturmerkmalen der stationären Versorgung dieses Krankheitsbildes, konkret der quantitativen Relevanz …

Autoren:
Dr. rer. medic. U. Hahn, Dr. med. F. Kretz, Dr. med. J. Koch

03.07.2018 | Das therapeutische und diagnostische Prinzip

Mikroskopintegrierte intraoperative optische Kohärenztomographie bei der Narkoseuntersuchung von pädiatrischen Patienten

Narkoseuntersuchungen von Neugeborenen, Kleinkindern oder behinderten Patienten sind eine besondere Herausforderung für den Augenchirurgen, da oftmals unmittelbar auf die Diagnostik der operative Eingriff erfolgt. Zudem musste bisher auf das im …

Autoren:
Dr. S. Siebelmann, B. Bachmann, M. Matthaei, J. Horstmann, T. Dietlein, A. Lappas, P. Scholz, C. Cursiefen

02.07.2018 | Editorial

Interessenkonflikte

Nicht erst seit der Verpflichtung durch die zertifizierenden Landesärztekammern, das Sponsoring für alle medizinischen Fortbildungsveranstaltungen und Kongresse Cent-genau offenzulegen, ist das Thema Interessenkonflikte in der Medizin …

Autor:
Prof. Dr. Frank G. Holz

21.06.2018 | Kasuistiken

Karzinomassoziierte Retinopathie (CAR) bei neuroendokrinem Uteruskarzinom

Eine 75-jährige Patientin stellte sich mit progredientem Visusverlust auf rechts Handbewegungen und links 1/50 Metervisus vor. Die SD-OCT zeigte beidseits eine Verdünnung der äußeren Netzhaut. Bei Verdacht auf Autoimmunretinopathie wurde im Rahmen …

Autoren:
R. Siggel, T. Schick, R. S. Grajewski, S. Liakopoulos

19.06.2018 | Kasuistiken

Verätzung durch Krustenanemone

Wir berichten über eine beidseitige Augenreizung einer Patientin durch das Sekret einer Krustenanemone der Gattung Protopalythoa. Bei Erstvorstellung bestanden eine Chemose und eine follikuläre Reaktion der Bindehaut sowie weißliche punktuelle …

Autoren:
FEBO Dr. A. Gaudchau, N. Pfeiffer, A. Gericke

19.06.2018 | Originalien

1-Jahres-Ergebnisse nach Cypass-Implantation

Das Ziel der Glaukomchirurgie ist, den intraokulären Druck (IOD) zu reduzieren, wenn der Zieldruck weder durch konservative medikamentöse Therapie (lokal oder systemisch) noch durch Laserbehandlungen (Yag-Iridotomie, Iridoplastik …

Autoren:
FEBO Dr. med. S. Fili, Dr. med. S. Seddig, E. Papadopoulou, Prof. Dr. med. M. Kohlhaas

19.06.2018 | Originalien

Pro-re-nata-anti-VEGF-Behandlungsergebnisse bei neovaskulärer altersabhängiger Makuladegeneration in der klinischen Routineversorgung: Vergleich von Einzel- mit 3er-Injektionen

Für die Behandlung der neovaskulären altersabhängigen Makuladegeneration (nAMD) wurde bereits eine Vielzahl unterschiedlicher Injektionsschemata vorgeschlagen [ 1 – 7 ]. In der ANCHOR- [ 1 ] und MARINA [ 2 ]-Studie, den ersten beiden …

Autoren:
Dr. med. M. W. M. Wintergerst, P. P. Larsen, B. Heimes, D. Pauleikhoff, F. G. Holz, R. P. Finger