Skip to main content
main-content

17.10.2016 | Aus der Praxis | Ausgabe 4/2016

rheuma plus 4/2016

Juckreiz, Arthralgien, positive Autoantikörper

Zeitschrift:
rheuma plus > Ausgabe 4/2016
Autor:
Dr. Harsono T. H. Mai

Zusammenfassung

Eine 49-jährige Patientin mit einer seit 25 Jahren bekannten kutanen Mastozytose, die seit September 2015 nach Beckenkammbiopsie als systemische Mastozytose klassifiziert werden musste, war mehrere Male stationär im Krankenhaus zur Abklärung vergrößerter, intraabdomineller Lymphknoten, einer Splenomegalie, deutlich erhöhter Leberfunktionsparameter und im Verlauf aufgetretenen epigastrischen Beschwerden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

rheuma plus 4/2016 Zur Ausgabe

Herausgeberbrief

Weg vom Mittelwert

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise