Skip to main content
main-content
Erschienen in: ästhetische dermatologie & kosmetologie 2/2020

20.04.2020 | derma aktuell

Studien zur topischen Anwendung und Injektion

Jüngere Haut durch plättchenreiches Plasma

verfasst von: Dr. rer. nat. Miriam Sonnet

Erschienen in: ästhetische dermatologie & kosmetologie | Ausgabe 2/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Plättchenreiches Plasma (PRP) verringert Falten und verjüngt das Gesicht, so die Ergebnisse zweier Studien. Die Autoren entwickelten neue PRP-Formulierungen - zum einen ein injizierbares Gel, zum anderen ein topisches PRP-haltiges Serum. Beide Formulierungen waren effektiv und hatten kaum Nebenwirkungen. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Jiménez Gómez N et al. J Cosmet Dermatol. 2018; https://​doi.​org/​10.​1111/​jocd.​12823 Jiménez Gómez N et al. J Cosmet Dermatol. 2018; https://​doi.​org/​10.​1111/​jocd.​12823
2.
Zurück zum Zitat Draelos ZD et al. J Cosmet Dermatol. 2019; https://​doi.​org/​10.​1111/​jocd.​13088 Draelos ZD et al. J Cosmet Dermatol. 2019; https://​doi.​org/​10.​1111/​jocd.​13088
Metadaten
Titel
Studien zur topischen Anwendung und Injektion
Jüngere Haut durch plättchenreiches Plasma
verfasst von
Dr. rer. nat. Miriam Sonnet
Publikationsdatum
20.04.2020
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
ästhetische dermatologie & kosmetologie / Ausgabe 2/2020
Print ISSN: 1867-481X
Elektronische ISSN: 2198-6517
DOI
https://doi.org/10.1007/s12634-020-1026-3

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2020

ästhetische dermatologie & kosmetologie 2/2020 Zur Ausgabe

CME fortbildung

Acne vulgaris

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.