Skip to main content
main-content

Kardio-Fit – Schulungsprogramm für Patienten mit Koronarer Herzkrankheit

 

Neuer Inhalt © Springer MedizinDas Programm



Was ist Kardio-Fit? 

Kardio-Fit - Das erste akkreditierte KHK-Schulungsprogramm im Rahmen des Disease Management Programms KHK

Kardio-Fit ist ein Schulungsprogramm für Patienten mit Koronarer Herzerkrankung, das zu einer nachhaltigen und verbesserten Versorgung betroffener Patienten beiträgt!

Worin besteht das Schulungsprogramm?

In der Schulung lernen Betroffene, wie die Krankheit entsteht, welche Therapieansätze es gibt, wann ein Stent oder ein Bypass gesetzt werden muss und welche Medikamente in Frage kommen.

Das Programm umfasst drei Unterrichtseinheiten:

  • Grundlagen und Ursachen der Koronaren Herzkrankheit, Symptome, Risikofaktoren, Folgeerkrankungen
  • Nicht medikamentöse Maßnahmen: Ernährung, Bewegung, Sport
  • Medikamentöse Therapie, Wirkungen und Nebenwirkungen, Kathetereingriffe, Bypass-Operationen, Verhalten im Notfall

Wer führt die Schulungen durch?

Niedergelassene Kardiologen und Hausärzte können sich und ihre Medizinischen Fachangestellten zum Trainer ausbilden lassen. Die MFA kann dann in den Praxisräumen ihres Arztes die Patientenschulungen durchführen.

  • Diese bestehen aus drei Unterrichtseinheiten à ca. zwei Stunden.
  • Pro Schulung sollten vier, maximal sechs Patienten teilnehmen.
  • Alle Unterlagen, die die MFA zur Durchführung einer Schulung benötigt, können mit der Anmeldung zur Trainerausbildung bestellt werden.

Vorteile für Ihr Praxis-Team:

  • In der Gruppe geschulte Patienten sind motivierter und arbeiten besser mit.
  • Die Krankenkassen mehrerer Bundesländer haben Kardio-Fit im Rahmen des Disease Management  Programms KHK bereits zur Abrechnung zugelassen.


Die Autoren
Dr. med. Martin Dürsch © Dr. med. Martin Dürsch
Dr. med. Martin Dürsch

Facharzt für Innere Medizin, Kardiologe und Sportmediziner. Als niedergelassener Kardiologe ist er in der Kardiologischen Gemeinschaftspraxis in Frankfurt-Sachsenhausen tätig. Er besitzt langjährige Erfahrungen in der Durchführung von Trainerseminaren zur Hypertonieschulung. Er engagiert sich u. a. in der Ausbildung von Medizinischen Fachangestellten und leitet eine Herzsportgruppe. Unter seiner Leitung wurde die Evaluationsstudie zum KHK Patientenschulungsprogramm durchgeführt und veröffentlicht. 

Ulrike Didjurgeit © Ulrike Didjurgeit
Dipl.-Psych. Ulrike Didjurgeit
war maßgeblich an der Entwicklung des Trainerleitfadens im Curriculum zum KHK-Schulungsprogramm Kardio-Fit beteiligt sowie Mitautorin des Begleitbuches für Patienten. Sie war Geschäftsführerin des Instituts für evidenzbasierte Medizin (DIeM) und besitzt langjährige Erfahrung in der Moderation von Gruppen sowohl von Patienten als auch von Therapeuten.       

 

Ist das Programm evaluiert und akkreditiert?

Die Evaluationsstudie wurde im Deutschen Ärzteblatt veröffentlicht.
https://www.aerzteblatt.de/archiv/163597/Schulungs-und-Behandlungsprogramm-fuer-Patienten-mit-koronarer-Herzkrankheit 
Im Januar 2017 wurde das Programm vom Bundesversicherungsamt BVA akkreditiert und damit für die Krankenkassen zugelassen.


Bildnachweise