Skip to main content
main-content

Kardiologie – Updates

Update Kardiologie vom 23.10.2018

Die Bedeutung des Epigenoms

Herzschutz durch Functional Food – was Ernährung mit unserer DNA macht

Bestimmte Lebensmittel beeinflussen die DNA und wirken dadurch kardioprotekiv. In einem Review haben Wissenschaftler die Bedeutung von sog. „Functional Food“ beleuchtet.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

11.09.2018 | Hypertonie | Literatur kompakt | Ausgabe 4/2018

Auch nach einer E-Zigarette steigt der Blutdruck

Die Diskussion über die Risiken von E-Zigaretten reißt nicht ab. Die vorliegende Studie hat die Auswirkungen auf den Blutdruck beim Rauchen von normalen und E-Zigaretten mit und ohne Nikotin verglichen.

Autor:
Prof. Dr. med. Walter Zidek
Bluthochdruck

Valsartan-Rückruf: Bevorzugt auf Candesartan ausgewichen

Eine erste Trendmeldung des Marktforschers IQVIA zeigt: Nach dem Rückruf nitrosaminbelasteter Valsartane haben Verordner hauptsächlich auf Candesartan umgeschwenkt.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

Innovationen in der Kardiologie – was können wir uns leisten?

Neue Therapien können sehr wirksam sein, kosten aber oft sehr viel Geld. Prof. Andreas Zeiher diskutiert, wie dieser Zwiespalt zu lösen ist.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

18.10.2018 | Akutes Koronarsyndrom | Nachrichten

Vor allem Frauen betroffen

Herzinfarkt ohne Stenosen gar nicht so selten

Ein Myokardinfarkt mit nichtobstruktiven Koronararterien ist mit einem Anteil von etwa 10% der Herzinfarktpatienten gar nicht so selten. Erstmals haben Kardiologen den Verlauf der Erkrankung außerhalb von Studien beschrieben.

Autor:
Peter Leiner

11.09.2018 | Typ-2-Diabetes | Literatur kompakt | Ausgabe 4/2018

Einmal Diabetes – immer Diabetes?

Die Entstehung eines Typ-2-Diabetes ist oft an eine Gewichtszunahme gekoppelt. Studien haben gezeigt, dass durch Gewichtsabnahme eine Remission erzielt werden kann. Aber ist dies auch unter Alltagsbedingungen der Fall?

Autor:
Prof. Dr. med. Alfred Wirth
Unbegründete Sorge

Gewichtszunahme mindert nicht gesundheitliche Vorteile eines Rauchstopps

Die Sorge von Ex-Rauchern, dass eine auf den Rauchverzicht folgende Gewichtszunahme die gesundheitlichen Vorteile der Nikotinabstinenz wieder zunichtemachen könnte, scheint unbegründet zu sein, wie Ergebnisse einer neuen Studie nahelegen.

In Kooperation mit:
Kardiologie.org

05.07.2018 | Vorhofseptumdefekt | Arzneimitteltherapie | Ausgabe 9/2018

PFO: Die Suche nach der besten Therapie zur Reduktion des Apoplexrisikos

Bei 40–50 % der kryptogenen Schlaganfälle wird ein persistierendes Foramen ovale diagnostiziert. Das zusätzliche Vorliegen eines Vorhofseptumaneurysmas potenziert das Risiko eines erneuten Schlaganfalls. Profitieren diese Patienten von einer Intervention mehr als von der Arzneitherapie?

Autoren:
PD Dr. C. Liebetrau, C. W. Hamm

weitere Updates

22.10.2018 | Kardiologie | Update | Sammlung

Update Kardiologie vom 23.10.2018

15.10.2018 | Kardiologie | Update | Sammlung

Update Kardiologie vom 16.10.2018

11.10.2018 | Kardiologie | Update | Sammlung

Update Kardiologie vom 12.10.2018

08.10.2018 | Kardiologie | Update | Sammlung

Update Kardiologie vom 09.10.2018

04.10.2018 | Kardiologie | Update | Sammlung

Update Kardiologie vom 5.10.2018

01.10.2018 | Kardiologie | Update | Sammlung

Update Kardiologie vom 02.10.2018

Neu im Fachgebiet Kardiologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise