Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Kardiologe 5/2021

15.07.2021 | Kardiologische Laboruntersuchungen | Journal Club

D-Dimer erhöht! Wann muss man wirklich eine Lungenembolie ausschließen?

verfasst von: Prof. Dr. Holger Eggebrecht

Erschienen in: Der Kardiologe | Ausgabe 5/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Robert-Ebadi H, Robin P, Hugli O et al (2021) Impact of the age-adjusted D‑dimer cutoff to exclude pulmonary embolism: a multinational prospective real-life study (the RELAX-PE Study). Circulation. 2021 May 4;143(18):1828–1830. https://​doi.​org/​10.​1161/​CIRCULATIONAHA.​120.​052780. Epub 2021 May 3. …
Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Konstantinides SV, Meyer G, Becattini C, Bueno H, Geersing GJ, Harjola VP, Huisman MV, Humbert M, Jennings CS, Jiménez D, ESC Scientific Document Group et al (2020) 2019 ESC guidelines for the diagnosis and management of acute pulmonary embolism developed in collaboration with the European Respiratory Society (ERS). Eur Heart J 41:543–603. https://​doi.​org/​10.​1093/​eurheartj/​ehz405 CrossRefPubMed Konstantinides SV, Meyer G, Becattini C, Bueno H, Geersing GJ, Harjola VP, Huisman MV, Humbert M, Jennings CS, Jiménez D, ESC Scientific Document Group et al (2020) 2019 ESC guidelines for the diagnosis and management of acute pulmonary embolism developed in collaboration with the European Respiratory Society (ERS). Eur Heart J 41:543–603. https://​doi.​org/​10.​1093/​eurheartj/​ehz405 CrossRefPubMed
2.
Zurück zum Zitat Righini M, Van Es J, Den Exter PL, Roy PM, Verschuren F, Ghuysen A, Rutschmann OT, Sanchez O, Jaffrelot M, Trinh-Duc A, Le Gall C, Moustafa F, Principe A, Van Houten AA, Ten Wolde M, Douma RA, Hazelaar G, Erkens PM, Van Kralingen KW, Grootenboers MJ, Durian MF, Cheung YW, Meyer G, Bounameaux H, Huisman MV, Kamphuisen PW, Le Gal G (2014) Age-adjusted D‑dimer cutoff levels to rule out pulmonary embolism: the ADJUST-PE study. JAMA 311(11):1117–1124 CrossRef Righini M, Van Es J, Den Exter PL, Roy PM, Verschuren F, Ghuysen A, Rutschmann OT, Sanchez O, Jaffrelot M, Trinh-Duc A, Le Gall C, Moustafa F, Principe A, Van Houten AA, Ten Wolde M, Douma RA, Hazelaar G, Erkens PM, Van Kralingen KW, Grootenboers MJ, Durian MF, Cheung YW, Meyer G, Bounameaux H, Huisman MV, Kamphuisen PW, Le Gal G (2014) Age-adjusted D‑dimer cutoff levels to rule out pulmonary embolism: the ADJUST-PE study. JAMA 311(11):1117–1124 CrossRef
Metadaten
Titel
D-Dimer erhöht! Wann muss man wirklich eine Lungenembolie ausschließen?
verfasst von
Prof. Dr. Holger Eggebrecht
Publikationsdatum
15.07.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Der Kardiologe / Ausgabe 5/2021
Print ISSN: 2731-7129
Elektronische ISSN: 2731-7137
DOI
https://doi.org/10.1007/s12181-021-00495-4

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2021

Der Kardiologe 5/2021 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

ANZEIGE

Krebsassoziierte Thrombose: NMH oder DOAK?

Vergleichsstudien gibt es mittlerweile einige, doch sind diese auf den klinischen Alltag übertragbar? Prof. Matzdorff, Schwedt, erläutert im Interview wichtige Entscheidungskriterien, die Ihnen mehr Sicherheit im Thrombosemanagement Ihrer Hochrisikopatienten geben.

ANZEIGE

Publikation: VTE-Inzidenz bei Krebs in den letzten 20 Jahren verdreifacht

Krebspatienten mit modernen Antikrebsmedikamenten sind vielleicht sogar stärker VTE-gefährdet als Patienten unter Chemotherapie. Auch Schwangere gehören zur VTE-Hochrisikogruppe. Über das Thrombosemanagement bei Risikopatienten diskutierten Experten auf dem DGA 2021. 

ANZEIGE

Management von Thromboembolien bei Krebspatienten

Die Thromboembolie ist neben Infektionen die zweithäufigste Todesursache bei Krebspatienten. Die Behandlung der CAT (cancer associated thrombosis) ist komplex und orientiert sich am individuellen Patienten. Angesichts einer Vielzahl zur Verfügung stehender medikamentöser Behandlungsoptionen finden Sie hier Video-Experteninterviews, Sonderpublikationen und aktuelle Behandlungsalgorithmen zur Therapieentscheidung auf Basis von Expertenempfehlungen.