Skip to main content
main-content

30.06.2022 | Kardiopulmonale Reanimation | Nachrichten

Anteil liegt bei über 70%

Nach Herzstillstand entwickelt sich oft ein ARDS

verfasst von: Robert Bublak

Fast drei von vier Klinikpatientinnen und -patienten entwickeln nach einem Herzstillstand ein akutes Atemnotsyndrom (ARDS). Das zeigt eine aktuelle Studie. Wird das ARDS nach Herzstillstand in der Klinik womöglich zu selten erkannt?

Literatur

Shih JA et al. Acute respiratory distress syndrome after in-hospital cardiac arrest. Resuscitation 2022; https://doi.org/10.1016/j.resuscitation.2022.05.006

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet AINS

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.