Skip to main content
main-content

30.04.2016 | Karies | praxis | Ausgabe 5/2016

Der gangbare Weg — Ergänzungsleistungen in der Kariesdiagnostik
Der Freie Zahnarzt 5/2016

Analoge Berechnung moderner Verfahren

Zeitschrift:
Der Freie Zahnarzt > Ausgabe 5/2016
Autor:
Dr. Dr. Alexander Raff
Die Entstehung einer Karies verläuft bekanntlich nicht kontinuierlich und progredient, vielmehr ist sie — abhängig von unterschiedlichsten Faktoren — in der Regel geprägt von wechselnden Phasen der De- und Remineralisation. So kann sich Karies in unterschiedlich starken Ausprägungen und Aktivitäten darstellen. Die richtige Einschätzung der kariösen Veränderung bezüglich ihres Schweregrades bestimmt die Therapieentscheidung.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2016

Der Freie Zahnarzt 5/2016 Zur Ausgabe

recht steuern wirtschaft

MVZ — Stein der Weisen?

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise