Skip to main content
main-content

30.10.2013 | fortbildung | Ausgabe 4/2013

der junge zahnarzt 4/2013

Kariesprophylaxe in der täglichen Praxis

Voraussetzungen, Möglichkeiten und Grenzen

Zeitschrift:
der junge zahnarzt > Ausgabe 4/2013
Autor:
Dr. Lutz Laurisch
Wichtige Hinweise

Interessenkonflikt

Der Autor weist auf folgende Beziehung hin: Mitentwickler des CRT® (Ivoclar Vivadent AG). Das vorliegende Manuskript enthält keine Studien an Menschen oder Tieren.

Zusammenfassung

Karies und Parodontitis sind kein Schicksal mehr — die Ätiologie ist bestens erforscht, und die Wissenschaft eröffnet die Möglichkeit, zahnärztliche sowie individualprophylaktische Betreuung gezielt und ursachenorientiert einzusetzen. Durch Prävention können dem Patienten viele kariöse Defekte und parodontale Probleme erspart bleiben. Prophylaxe ist nicht nur ein Programm für Kinder, auch Erwachsene profitieren von individueller präventiver Betreuung und können ihre Zähne prinzipiell bis ins hohe Alter hinein gesund erhalten. Der vorliegende Beitrag informiert über die Ziele der präventionsorientierten Zahnheilkunde und stellt Diagnose- sowie Therapiekonzepte für Patienten aller Altersstufen vor.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2013

der junge zahnarzt 4/2013 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 2 Hefte kostenlos testen.

    Sollte ich von der Zeitschrift nicht überzeugt sein, teile ich Ihnen dies bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des zweiten Heftes mit.
    Wenn ich die Zeitschrift weiterlesen möchte, brauche ich nichts zu tun und bekomme dann das Jahresabonnement dieser Zeitschrift zum Gesamtpreis von 62 € im Inland (Abonnementpreis 62 € plus Versandkosten 0 €) bzw. 62 € im Ausland (Abonnementpreis 62 € plus Versandkosten 0 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 5,17 € im Inland bzw. 5,17 € im Ausland.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.
    Alle genannten Preise verstehen sich inklusiver deutscher gesetzlicher Mehrwertsteuer.
    In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Wenn das Jahresabonnement nicht bis spätestens 30 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes gekündigt wird, verlängert es sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr.

    Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. 

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise