Skip to main content
main-content

Kariologie

Wie gefährlich ist Zucker wirklich? Teil 2

Neuer Inhalt

Die aktuelle Zuckerserie: In den vergangenen Jahren gab es eine immense Fülle an neuen Diäten und Ernährungsrichtungen, angefangen vom veganen Lebensstil bis hin zur kohlenhydratreduzierten Ernährungsweise. Zuckerkonsum spielt zumeist eine Rolle. Auch Teil 2 der Serie beleuchtet zahnmedizinische, medizinische und psychologische Aspekte.

Wie gefährlich ist Zucker wirklich?

Neuer Inhalt

Zucker ist in Verruf geraten. Egal, ob als Auslöser für Fettleibigkeit, Adipositas oder Karies — der Zucker ist schuld. Wir beleuchten aus mehreren Perspektiven die Auswirkungen, die Zucker auf die Gesundheit hat. Mit der zahnmedizinischen Lupe!

Fortschritte bei der Behandlung initialer Karies

Karies - vor und nach Behandlung mit Komposit

In den vergangenen Jahren haben sich die Methoden zur Behandlung dentaler Karies grundsätzlich geändert. Die ersten Anzeichen einer Demineralisation sind weiße Schmelzflecken. Andere prädisponierende Faktoren sind beispielsweise eine schlechte Mundhygiene oder eine Hypomineralisation des Speichels. Werfen Sie einen kurzen wissenschaftlichen Blick auf aktuelle Behandlungsmethoden.

Nachrichten

28.11.2017 | Kariologie | Nachrichten | Onlineartikel

Bakterien im Zahnbelag

21.02.2017 | Zahnmedizin | Nachrichten

Von Mäusezähnen mit Karies

weitere anzeigen

Aus unseren Fachzeitschriften

01.06.2018 | Kariologie | Fortbildung | Ausgabe 6/2018

Zuckerfreier Kaugummi

UNTERSCHÄTZTE BEDEUTUNG IN DER KARIESPROPHYLAXE

Karies ist weltweit die häufigste Erkrankung des Menschen. Regelmäßiges Kauen von zahnfreundlichem Kaugummi wirkt auf mehreren Ebenen karies-präventiv. Wir zeigen in diesem CME-Kurs, wie fundierte Wissensvermittlung hierzu als fester Bestandteil der Patientenberatung zu erheblichem Gesundheitsgewinn und deutlichen Kosteneinsparungen führen kann.

Autor:
Prof. Dr. S. Zimmer

14.07.2017 | Kariologie | aus der wissenschaft in die praxis | Ausgabe 7-8/2017

Fortschritte bei der Behandlung initialer Karies

In den vergangenen Jahren haben sich die Methoden zur Behandlung dentaler Karies grundsätzlich geändert. Die ersten Anzeichen einer Demineralisation sind weiße Schmelzflecken. Bei einer kieferorthopädischen Behandlung treten diese weißen Flecken …

Autor:
Prof. Dr. Dr. Felix P. Koch

28.10.2016 | Laserzahnheilkunde | aus der wissenschaft in die praxis | Ausgabe 11/2016

Laser zur Kariesbehandlung

Trotz vieler Fortschritte in der Zahnheilkunde ist die Zahnkaries eine weit verbreitete Erkrankung. Zur Therapie wird typischerweise mit rotierenden Instrumenten die erweichte Zahnhartsubstanz abgetragen. Die Kompositmaterialien mit ihrer …

Autor:
Prof. Dr. Dr. Felix P. Koch

30.09.2016 | Restaurationen im Milchgebiss | fortbildung | Ausgabe 10/2016

Füllungsmaterialien für das Milchgebiss

Trotz aller Präventionserfolge in den letzten Jahren ist der Kariesbefall im Milchgebiss nach wie vor hoch. Trotzdem spielt die Sanierung von kariösen Milchzähnen in der Bundesrepublik nach wie vor eine untergeordnete Rolle. Dies ist umso …

Autoren:
Prof. Dr. N. Krämer, Prof. Dr. R. Frankenberger
weitere anzeigen

CME-Kurse zum Thema

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise