Skip to main content
main-content

17.07.2017 | Karpaltunnelsyndrom | FORTBILDUNG . SERIE | Ausgabe 13/2017

Nervenkompressionssyndrome — Folge 1
MMW - Fortschritte der Medizin 13/2017

Das Karpaltunnelsyndrom — wann muss der Patient unters Messer?

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 13/2017
Autoren:
Prof. Dr. med. habil. Alexander Schuh, Prof. Dr. René Handschu, Thomas Eibl, Dr. med. Michael Janka, Dr. Wolfgang Hönle
Das Karpaltunnelsyndrom ist das häufigste Engpasssyndrom eines peripheren Nervs. Der Patient bemerkt ein — teilweise schmerzhaftes — Einschlafen der Hand mit Ausstrahlung in die Schulter (Brachialgia paraesthetica nocturna). Hinzu kommt ein Pelzigkeitsgefühl der radialen dreieinhalb Finger. Lesen Sie hier, wann welche Therapieformen indiziert sind.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 13/2017

MMW - Fortschritte der Medizin 13/2017Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . SPRECHSTUNDE NATURHEILKUNDE

Naturheilkundliche Strategien beim RDS

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Latente Hypothyreose im Alter ignorieren?

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk vermittelt praxisnah und auf den Punkt gebracht die wesentlichen Fakten rund um die adäquate Versorgung älterer Menschen, bei denen Multimorbidität und Funktionseinschränkungen oft eine besondere Herangehensweise erfordern.

Herausgeber:
Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise