Skip to main content
main-content

Kasuistiken aus der Allgemeinmedizin

e.Med Interdisziplinär Zugang erhalten

Um auf alle Kasuistiken Ihres Fachgebiets zugreifen zu können, benötigen Sie ein e.Med Fach-Abo. Um auf die über 1000 Kasuistiken aller Fachgebiete zugreifen zu können, benötigen Sie e.Med Interdisziplinär

Suche in Kasuistiken

28.07.2021 | Diabetes in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Wenn die Blutzuckersenkung den Nerven zusetzt

Bei einer jungen Patientin mit neu diagnostiziertem Typ-1-Diabetes gelang es innerhalb kurzer Zeit, den Blutzuckerspiegel gut einzustellen. Die rasche Diabeteskontrolle hatte allerdings eine Kehrseite.

19.07.2021 | Meningoenzephalitis | Neuro-Quiz | Ausgabe 4/2021

Neuro-Quiz: Meningoenzephalitis und ophthalmologische Symptome

Ein 58-jähriger Mann stellt sich bei Ihnen vor. Er klagt über Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen, einen bei Bewegung auftretenden Drehschwindel sowie eine zunehmende Gangunsicherheit. Dazu kommt seit einigen Tagen eine Inappetenz, häufiges postprandiales Erbrechen und ein Verschwommensehen. Wie lautet Ihre Diagnose?

Autoren:
Dr. A. Kraft, F. Hoffmann

29.06.2021 | Erkrankungen des exokrinen Pankreas | Aufgefallen | Ausgabe 3/2021

Unbemerkte Unterhitze lässt Füße leiden

Ein 46-Jähriger ist aufgrund vollständiger Pankreasatrophie an Diabetes erkrankt. Das alkoholtoxisch bedingte Krankheitsbild hat aber noch ganz andere Auswirkungen. So kommt es, dass die Folgen eines Badeunfalls erst mithilfe einer raffinierten Verbandtechnik verheilen können.

Autor:
Dr. med. Astrid Schmidt-Reinwald

24.06.2021 | Dermatologische Diagnostik | Blickdiagnose | Ausgabe 12/2021

Rote Hände kennt sie seit ihrer Geburt

Eine 42-jährige Patientin stellte sich zur Abklärung von erythematösen Maculae der Handflächen mit Betonung "fleischiger" Areale vor. Die Hautveränderungen bestanden seit ihrer Geburt und verursachten weder Schmerzen noch Juckreiz. Ihre Diagnose?

Autor:
PD Dr. med. Matthias Möhrenschlager

23.06.2021 | Borreliose im Kindesalter | Fortbildung | Ausgabe 3/2021

Exantheme, Myalgien und Wesensveränderung beim jugendlichen Notfallpatienten

Ein 15-Jähriger wird notfallmäßig mit starker Leistungsminderung und auffälliger Wesensveränderung aufgenommen. Er könne es nicht mehr aushalten, habe er geschrien; er habe heftige Angst und wolle sich umbringen. Subfebrile Temperaturen, Myalgien und Kopfschmerzen sind unspezifische Symptome, während kreisförmige Exantheme am Körper einen konkreten Verdacht aufkeimen lassen.

Autor:
Dr. med. Thomas Hoppen

16.06.2021 | COVID-19 | Der besondere Fall | Ausgabe 3/2021 Zur Zeit gratis

Lungenfibrose mit oder durch COVID-19?

Bei der ersten Vorstellung bestand bei einem Patienten der Verdacht auf COVID-19-Pneumonie. Zwei Wochen nach Entlassung stellte er sich wieder vor, alles deutete auf eine interstitielle Lungenfibrose hin. Eine Folge von COVID oder ein gleichzeitiges auftreten der Erkrankungen?

Autoren:
Maximilian Wollsching-Strobel, Laura Felicitas Emrich, Prof. Dr. med. Wolfram Windisch, Dr. med. Sarah Bettina Schwarz

16.06.2021 | COVID-19 | Imaging in Intensive Care Medicine Zur Zeit gratis

Was tun? Portomesenteriale Thrombose nach Dosis eines Vektorimpfstoffs

Eine Frau entwickelt 12 Tage nach der zweiten Verabreichung eines Vektorimpfstoffs eine portomesenteriale, impfstoffassoziierte Immunthrombose und Thrombozytopenie. Wie es gelang, dass nur eine Woche später die betroffenen Venen rekanalisiert waren, lesen Sie in der englischsprachigen Kasuistik.

Autoren:
Matthias Barral, Lionel Arrive, Sanaa El Mouhadi-Barnier, François H. Cornelis

15.06.2021 | Hypertonie in der Kardiologie | Fortbildung | Ausgabe 3/2021

26-Jährige mit schwerer, therapierefraktärer Hypertonie – das klinische Bild verrät die Ursache

Eine 26-jährige Studentin stellte sich in der Hochdrucksprechstunde vor wegen schon länger bestehender, schwerer, therapierefraktärer Hypertonie trotz aktuell laufender 4-fach antihypertensiver Medikation. Das klinische Bild verrät schnell die Ursache. Wie lautet Ihre Diagnose?

Autor:
Prof. Dr. med. Helga Frank

15.06.2021 | Diagnostik in der Gastroenterologie | Bild und Fall | Ausgabe 4/2021

Submuköse Läsion im Sigma – ein (un)auffälliger Befund?

Ein 59-jähriger Patient stellte sich stationär bei Gewichtsabnahme zur Tumorsuche vor. Der Patient zeigte eine ausgeprägte Kachexie und nebenbefundlich zahlreiche knotige Hautveränderungen.

Autor:
Dr. Carsten Triller

07.06.2021 | COVID-19 | CE - LETTER TO THE EDITOR Zur Zeit gratis

Kasuistik: Immunthrombozytopenie nach Erstimpfung mit mRNA-Impfstoff

Italienische Ärzte berichten hier über einen Fall von Immunthrombozytopenie mit ausgedehnten Petechien bei einem 84-jährigen Mann, die fünf Tage nach der Verabreichung der ersten Dosis eines mRNA-Impfstoffes gegen COVID-19 auftrat. Steckt ein kausaler Mechanismus hinter dieser Beobachtung? (englischsprachig)

Autoren:
Federico Pasin, Alberto Calabrese, Laura Pelagatti

28.05.2021 | Vestibuläre Migräne | DGS | Ausgabe 3/2021

Aus der Praxis: Hypnic Headache und vestibuläre Migräne

Manche Formen von Kopfschmerzen treten nur selten auf oder sind schwer von anderen Formen abzugrenzen. Dazu zählen Hypnic Headache und vestibuläre Migräne. Zwei spannende Fälle aus der Praxis zeigen die Bedeutung einer sorgfältigen Differenzialdiagnose.

Autor:
Dr. med. Astrid Gendolla

22.05.2021 | COVID-19 | Letter to the Editors Open Access

Erfolgreiche Therapie einer Sinusvenenthrombose nach Corona-Impfung

Neurologen aus Bethel berichten über die geglückte Therapie eines 29-jährigen Angehörigen des Gesundheitswesens, der eine Vektor-Impfstoff-induzierte immunthrombotische Thrombozytopenie (VITT) entwickelte. Welche Behandlung trug zum blanden Verlauf bei? (englischsprachig)

Autoren:
Tilmann Graf, Thomas Thiele, Randolf Klingebiel, Andreas Greinacher, Wolf-Rüdiger Schäbitz, Isabell Greeve

17.05.2021 | Diagnostik in der Pneumologie | Der besondere Fall | Ausgabe 2/2021

Der besondere Fall: PET-positive bipulmonale Raumforderungen

Pulmonale Raumforderungen, gerade wenn sie PET-positiv sind, werden reflektorisch rasch mit dem Vorliegen eines malignen Geschehens gleichgesetzt. Bei einer 39-jährige Patientin, die sich mit Fieber in den Abendstunden, Nachtschweiß und Reizhusten vorstellte, war der Fall jedoch anders gelagert.

Autor:
Dr. med. Josef Benedikter

13.05.2021 | ST-Hebungsinfarkt | Praxiswissen EKG-Interpretation | Ausgabe 3/2021

78-Jährige mit Kaltschweißigkeit und Erbrechen – diese typischen EKG-Zeichen zeigen die Diagnose

Eine 78-jährigen Frau mit arterieller Hypertonie, aber ohne weitere Vorerkrankungen, klagte über linksthorakale Schmerzen, die sich innerhalb von 30 min erheblich steigerten. Als noch Kaltschweißigkeit, Dyspnoe, Übelkeit und Erbrechen hinzukam, brachte der hinzugezogene Notarzt die Patientin sofort in die Klinik. Was sehen Sie im EKG?

Autor:
Univ.-Prof. Dr. H.-J. Trappe

10.05.2021 | Metastasen in der HNO-Heilkunde | FB_10-Minuten Sprechstunde | Sonderheft 1/2021

Was ist die Ursache für die Schwellung des Halses?

Einer 56-jährigen Frau ist initial vor vier Monaten eine einseitige Schwellung an der linken Halsseite aufgefallen. Diese ist nun langsam größenprogredient. Schmerzen habe sie keine. Die Schwellung taste sich knotig und hart. Sie habe auch das Gefühl, dass sich ihre Stimme in letzter Zeit verändert hat. Seit Kurzem habe sie darüber hinaus Schluckbeschwerden. Die Patientin raucht seit etwa 40 Jahren ungefähr eine Packung Zigaretten pro Tag.

Autor:
Dr. med. Florian Schrötzlmair

10.05.2021 | Pädiatrische Dermatologie | Blickdiagnose | Sonderheft 1/2021

Neugeborenes mit seltsamem Ausschlag – Ihre Diagnose?

Eine 25-jährige Frau entbindet spontan ihr erstes Kind. Das Mädchen ist gut entwickelt. Nach zehn Tagen allerdings zeigen sich an seinem Rücken beunruhigende Hautveränderungen: In symmetrischer Ausprägung umschriebene, derbe, plattenartige, subkutan gelegene Infiltrate. Die darüber liegende Haut ist rötlich verfärbt. 

Autor:
PD Dr. med. habil. Thomas Jansen

29.04.2021 | Diagnostik in der Onkologie | Blickdiagnose | Ausgabe 8/2021

Das ist leider keine "harmlose Schrunde"!

Eine 84-jährige Patientin, die sich bislang nur wegen Rückenbeschwerden oder interkurrenter Infekte vorgestellt hatte, beklagte nun eine seit mehreren Monaten kaum besser werdende "Schrunde" unter der linken Brust. Die körperliche Untersuchung ergab einen überraschenden Befund.

Autor:
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Dr. Sportwiss. Christoph Raschka

29.04.2021 | Kinderviszeralchirurgie | Kasuistiken Open Access

15-Jährige mit Bauchschmerzen und Übelkeit "seit sie zurückdenken kann"

Ein 15-jähriges Mädchen stellt sich mit chronischen Bauchschmerzen, Übelkeit, teils stuhligem Aufstoßen und unklaren Durchfällen vor. Diese Beschwerden bestünden so lange, wie die Patientin zurückdenken könne. Jegliche Diagnostik war bisher ergebnislos geblieben. Nun zeigt sich endoskopisch endlich die äußerst ungewöhnliche Ursache der Symptome. 

Autoren:
J.E. Brinkmann, M. Alrefai, M. Senkal, A. Schmidt-Choudhury, W. E. Schmidt, A. Tannapfel, R. Seul

27.04.2021 | COVID-19 Zur Zeit gratis

COVID-19: Mögliche Verbindung zur TTP-Auslösung

Geht die Infektion mit SARS-CoV-2 bei einigen Patienten mit einer überwiegenden Produktion von IgG-Autoantikörpern einher, die die Wirkung der Protease ADAMTS13 hemmen und so eine thrombotische thrombozytopenische Purpura (TTP) auslösen können? (englischsprachig)

Autoren:
Gaurav Dhingra, Manideepa Maji, Saikat Mandal, Sudeep Vaniyath, Gita Negi, Uttam Kumar Nath

21.04.2021 | Infektionserkrankungen in der Hausarztpraxis | Aufgefallen | Ausgabe 2/2021 Zur Zeit gratis

COVID-19 ist nicht wie die Grippe

Es gibt Menschen, die behaupten, COVID-19 sei "nicht schlimmer als die Grippe". Französische Forscher treten dieser These nun entgegen. Die Gruppe analysierte die Daten von 49.819 Influenzapatienten und von 89.530 COVID-19-Patienten, die in Frankreich stationär behandelt wurden.

Autor:
Prof. Dr. med. h.c. Dietrich Reinhardt
Bildnachweise