Skip to main content
main-content

Kasuistiken aus der Allgemeinmedizin

Zugang erhalten

Um auf alle Kasuistiken Ihres Fachgebiets zugreifen zu können, benötigen Sie ein e.Med Fach-Abo. Um auf die über 1000 Kasuistiken aller Fachgebiete zugreifen zu können, benötigen Sie e.Med Interdisziplinär

Suche in Kasuistiken

Bankdrücken

13.07.2022 | Kardiomyopathie | Nachrichten

Warum stolpert bei dem „Muskelmann“ das Herz?

Ein muskelbepackter Patient, der über Atemnot und Herzstolpern klagt: Bei dieser Konstellation sollten Sie ganz genau nachfragen, mit welchen Substanzen dem Erreichen des Traumkörpers nachgeholfen wurde.

Röntgenaufnahme bei Rhizarthrose

12.07.2022 | Rhizarthrose | FB_10-Minuten Sprechstunde

Schmerzhaftes Reiben im Daumengelenk

Eine 63-jährige Patientin leidet seit Monaten unter zunehmenden Schmerzen des linken Daumens, wenn sie etwas greift. Bei der körperlichen Untersuchung ist das linke Daumensattelgelenk verdickt und druckschmerzhaft. Bei Überprüfung der Beweglichkeit lässt sich ein deutliches Knochenreiben tasten. Wie gehen Sie vor?

verfasst von:
MHBA Dr. med. Philipp Koehl, Prof. Dr. med. habil. Stefan Sesselmann, Prof. Dr. med. Radu Necula, Dr. med. Libor Mada, Loreto Pulido Quintana, Prof. Dr. med. Alexander Schuh
Langzeit-EKG während des klinisch beobachteten Anfalls

07.07.2022 | Kreislaufstillstand | Kasuistiken

Beim Pinkeln in Ohnmacht gefallen – nur eine Reflexsynkope?

Iktale Asystolie!

Ein 59-Jähriger geht auf die Toilette und fällt bewusstlos um. Er erholt sich schnell, doch in der Klinik sackt er wiederholt zusammen. Auffällig im Langzeit-EKG ist eine Sinusbradykardie mit mehreren Sinuspausen. Der V. a. eine Reflexsynkope liegt nahe. Doch ein zufälliger Befund im EEG weist auf die tatsächliche Ursache hin.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Thorleif Etgen, Hans-Ruprecht Neuberger
Auch der Knochen leidet bei Diabetes - oft schon im mittleren Lebensalter

23.06.2022 | Typ-1-Diabetes | Aufgefallen

Fokus aufs Frakturrisiko - nicht nur bei Frauen mit Typ-1-Diabetes

Ein bis dato gesunder Mittfünfziger erkrankt ohne familiäre Vorbelastung an Typ-1-Diabetes. Der Stoffwechsel ist gut eingestellt, der Verlauf über viele Jahre unauffällig bis - bei einer Knochendichtemessung ein auffälliger Wert ins Spiel kommt. Was ist hier von Bedeutung?

verfasst von:
Dr. med. Cornelia Jaursch-Hancke
Rötung des rechten Handrückens bei Borreliose

17.06.2022 | Acrodermatitis chronica atrophicans | Blickdiagnose

Seltsame Rötungen an Händen und Füßen – Ihre Diagnose?

Binnen einer Woche kamen gleich zwei Patientinnen mit ungewöhnlichen, seit Monaten bestehenden Rötungen in die Praxis. Bei einer war die rechte Hand, bei der anderen beide Füße betroffen. Es lagen weder wesentliche Vorerkrankungen noch allgemeine Krankheitssymptome vor. Die Diagnose war in beiden Fällen dieselbe!

verfasst von:
Dr. med. Gabriele Müller-Jörger
Angiographie linke Beckenachse vor Intervention

20.05.2022 | Diagnostik in der Angiologie | Kasuistiken

Vor Kurzem aufgetretene massive Claudicatio intermittens bei jungem Mann ohne Vorerkrankung

Revaskularisation einer Beckenarterie mit einem Double-layer-Stent

Ein 39-Jähriger leidet seit Kurzem unter einer zunehmenden Claudicatio intermittens. Seine schmerzfreie Gehstrecke beträgt nur noch ca. 50 Meter. Zuvor war er beschwerdefrei, Nikotinabusus ca. 10 „pack years“, Vorerkrankungen bestanden nicht. Was ist der Grund für diese Symptomatik?

verfasst von:
Dr. med. Rainer Waßmer, T. Fuß
Gelblich verfärbte und verdickte Nagelplatte beim großen Zeh

19.05.2022 | Erkrankungen der Nägel | Blickdiagnose

Warum ist der Nagel so gelb und verdickt?

Bei einer 87-Jährigen entwickelt sich über neun Monate hinweg eine gelbliche Verfärbung und Verdickung des linken Großzehnagels. Die Verdickung des Nagels imponiert mit einer Stufenbildung zum proximalen Nagelpfalz. Ein eindeutiger Fall von Onychomykose?

verfasst von:
Prof. Dr. med. Uwe Wollina
Klinische und radiologische Untersuchungsbefunde

17.05.2022 | Pädiatrische HNO | Kasuistiken

Kind mit „Kloß“ im Hals

Eine 11-Jährige kommt mit kloßiger Sprache nach einer oralen Blutung in die Notaufnahme. In der Untersuchung zeigt sich eine vaskularisierte Raumforderung des Zungengrunds, die nahezu den gesamten kaudalen Oropharynx verlegt. Nach der chirurgischen Entfernung offenbart die Histologie einen seltenen Befund. 

verfasst von:
Veronika Volgger, Stephan T. Ledderose, Evelyn Bienenstein, Christoph Walz, Matthias Hermann, Michael Nitsche, Kariem Sharaf, Tanija Hüttl, Moritz Wildgruber, Hille Kisch-Wedel, Prof. Dr. med. Christoph A. Reichel
Ösophago-Gastro-Duodenoskopie bei einer eosinophilen Ösophagitis

06.05.2022 | Eosinophile Ösophagitis | FB_10-Minuten Sprechstunde

Dysphagie bei jungen Erwachsenen

Ein 32 Jahre alter Mann stellt sich wegen rezidivierenden Schluckbeschwerden vor. Er berichtet, dass er vor Jahren schon mal notfallmäßig im Krankenhaus war, weil ihm ein Stück Fleisch in der Speiseröhre steckengeblieben ist. Damals habe man ihm einen Säureblocker empfohlen, der zumindest kurzfristig eine Verbesserung der Symptomatik brachte. Wie gehen Sie vor?

verfasst von:
Prof. Dr. med. Stephan Miehlke
Weiße Reifenspuren auf Fingernägeln

06.05.2022 | Hauterscheinungen bei internistischen Krankheiten | Blickdiagnose

Weiße Reifenspuren auf den Nägeln

Bei einem 43-Jährigen fallen während der Inspektion weißliche streifenförmige Veränderungen der Nagelplatten auf. Laut Patient bestünden die Veränderungen schon seit mehreren Jahren ohne Beschwerden zu verursachen.

verfasst von:
PD Dr. med. habil. Thomas Jansen
Querschnitt eines Coronavirus

05.05.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Immungeschwächte Patientin mit COVID-19: Remdesivir half plötzlich nicht mehr

Eine immunsupprimierte Patientin infiziert sich mit SARS-CoV-2. Sie bekommt Remdesivir und es hilft – doch dann wird ihre Virenlast wieder höher. Der Grund: Eine Mutation.

Spirometrie bei weiblicher Patientin

03.05.2022 | Diagnostik in der Pneumologie | Der besondere Fall

Was wie Asthma anmutet, muss nicht (nur) Asthma sein…

Eine 40-jährige Nieraucherin wird stationär aufgenommen wg. anhaltender Verschlechterung ihrer Asthmabeschwerden seit einer COVID-19-Infektion vor sechs Monaten. Die Asthmadiagnose ist seit frühester Kindheit bekannt, die Lungenfunktion sei schon immer eingeschränkt. Ein Puzzlespiel beginnt.

verfasst von:
Dr. med. Wolfgang Gesierich, Dr. med. Daniela Schumacher, Dr. med. Claus-Peter Kreutz
Ärztin und Arzt

26.04.2022 | Typ-2-Diabetes | Aufgefallen

Für Herz und Nieren von Diabetespatienten lässt sich was machen

Diabetes ist eine Multiorganerkrankung, was die interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Fachärzte erfordert. Anhand eines Patientenbeispiels erläutern eine Diabetologin und ein Nephrologe, was sie im Verlauf der Jahre auf welcher Grundlage zur nächsten Therapieentscheidung gelangen ließ.

verfasst von:
Dr. med. Veronika Hollenrieder, Prof. Dr. med. Peter Weyrich
Rotes geschwollenes Zehengelenk

22.04.2022 | Gicht | Blickdiagnose

In der Nacht flammt das Zehengelenk auf

Bei einem 60 Jahre alten, bis dato gesunden Mann treten über Nacht akut Schmerzen des rechten Großzehengrundgelenks auf. Das Areal ist geschwollen und gerötet. So schnell wie möglich stellt er sich notfallmäßig in der Klinik vor. Ihre Blickdiagnose?

verfasst von:
Prof. Dr. med. Alexander Schuh, Prof. Dr. Tarun Goyal, Dr. med. Marco Schmidtmann, MHBA Dr. med. Philipp Koehl
Endoskopie mit Nachweis eines mit dem Koloskop nicht passierbaren Tumors

20.04.2022 | Diagnostik in der Gastroenterologie | Der besondere Fall

Schmerzen im Arm und Gewichtsverlust

Beim metastasierten kolorektalen Karzinom lässt sich in 3-5 % der Patienten eine Mikrosatelliteninstabilität nachweisen. Wie groß die Bedeutung molekularbiologischer Untersuchungen auf die Therapie ist, zeigt der Fall eines 69-jährigen Patienten.

verfasst von:
PD Dr. med. Christian Peter Pox
MRT-Befund bei vestibulärer Paroxysmie

08.04.2022 | Ohrgeräusche | Aktuelle Medizin

Schwindelattacken plus Ohrgeräusche: Was steckt dahinter?

Ein 61-jähriger Patient berichtet im Rahmen der Anamnese, dass er seit ca. 5 Jahren unter rezidivierenden Schwindelattacken leidet, die immer in Verbindung mit einem Ohrgeräusch auf der rechten Seite auftreten. Die Anfälle dauern nur einige Sekunden und führen jeweils zu einer kurzen Desorientierung.

verfasst von:
Prof. Dr. Frank Schmäl
Rötungen und Bläschenbildungen an den Händen der Patientin

08.04.2022 | Infektionserkrankungen in der Hausarztpraxis | Blickdiagnose

Plötzlich blühen Blasen an den Händen

Eine 21-jährige Studentin kommt wegen plötzlich aufgetretener Blasen und Erythemen an beiden Händen in die Praxis. Sie klagt außerdem über Hals- und Gliederschmerzen. Was liegt hier vor?

verfasst von:
MBA Dr. med. Jens Rüthemann
Histopathologischer Befund der Muskelbiopsie

Open Access 29.03.2022 | Myalgie | Kasuistiken

Der außergewöhnliche Nachahmer einer Polymyositis

Myalgien, Muskelschwäche in den Extremitäten bis hin zur Immobilität und erhöhte Creatinkinase-Werte – denken Sie an eine Polymyositis? Hinter diesen Symptomen könnte, vor allem bei Risikogruppen, auch eine virale Infektion stecken, wie das folgende Fallbeispiel zeigt.

verfasst von:
Dr. med. S. T. Jendrek, M. Glatzel, D. Pauli, S. Schinke, J. Y. Humrich, P. Lamprecht, G. Riemekasten
Thorax-CT am Folgetag nach der Pleurapunktion

24.03.2022 | Pleuraerguss | Bild und Fall

Parapneumonischer Pleuraerguss bei einer 37-jährigen Patientin?

Eine 37-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Pyelonephritis links eingewiesen. Sie klagte über ausgeprägte Schmerzen in der linken Flanke. Zudem habe sie seit 3 Tagen einen trockenen, stark schmerzhaften Husten. In der Aufnahmesituation klagte sie über Thoraxschmerzen links dorsal.

verfasst von:
A. Decadt, J. Winkler, B. Atmeh, A. Meyer
Gastroskopisches Bild einer der Impressionen

23.03.2022 | Diagnostik in der Gastroenterologie | Bild und Fall

Dysphagie und Globusgefühl: Hätten Sie den seltenen Befund erkannt?

Eine 65-jährige Mitteleuropäerin stellte sich mit progredienter Dysphagie und zervikalem Globusgefühl vor. Weitere Beschwerden – wie Gewichtsverlust, Fieber oder Nachtschweiß – bestanden nicht. Die klinische Untersuchung fiel unauffällig aus. Erst in der Gastroskopie fand man einen Hinweis.

verfasst von:
Dr. med. Hanna Spira, Dr. med. Markus Dollhopf