Skip to main content

Kasuistiken aus der Diabetologie

Zugang erhalten

Um auf alle Kasuistiken Ihres Fachgebiets zugreifen zu können, benötigen Sie ein e.Med Fach-Abo. Um auf die über 1000 Kasuistiken aller Fachgebiete zugreifen zu können, benötigen Sie e.Med Interdisziplinär

01.02.2023 | Arterielle Hypertonie | Kasuistiken

Es ist nicht immer Diabetes mellitus

Die Fallkasuistik behandelt eine primäre Fokal Segmentale Glomerulosklerose (FSGS) mit großer Proteinurie bei einem Diabetes mellitus Typ 2. In diesem Fall ist der Diabetes mellitus nicht die Hauptursache der großen Proteinurie. Mittel der Wahl …

verfasst von:
Ben Hammoud, Maximilian J. Ganz, C. Herzog, Florian G. Scurt

Open Access 26.01.2023 | Hypoglykämie | Kasuistiken

Whipple-Trias mit erhöhten und erniedrigten Insulinspiegeln

Eine 69-jährige Patientin und ein 70-jähriger Patient wurden mit rezidivierenden, schweren Hypoglykämien und klinischer Whipple-Trias aufgenommen. Bei der Patientin ließen erhöhte Spiegel an Insulin und C‑Peptid, ein pathologischer insulinogener …

verfasst von:
Thomas Karrasch, Bastian Eul, Stefan Gattenlöhner, Dagmar Steiner, Fritz Roller, Winfried Padberg, Prof. Dr. med. Andreas Schäffler
Raumforderung im Pankreaskopf im CT-Abdomen

09.12.2022 | Typ-1-Diabetes | Aufgefallen

Seltene Ursachen für Diabetes mellitus: Frühe Diagnose überlebenswichtig!

Die Zahl an Patienten mit Diabetes mellitus ist in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen. Ungefähr 90-95 % der Diabetesfälle können dem Typ-2-Diabetes zugeordnet werden, ca. 5-10 % dem Typ-1-Diabetes. Neben diesen beiden sehr häufigen Diabetesformen gibt es auch seltene Ursachen eines Diabetes mellitus, deren frühe Diagnose für die Betroffenen überlebenswichtig sein kann. Zwei Fallberichte.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Stephan Martin, Prof. Dr. Alexis Ulrich
Peripankreatische Flüssigkeitskollektion in der Bursa omentalis, mesenterial, retrokolisch und pararenal

23.11.2022 | Akute Pankreatitis | Kasuistiken

Kardiologischer Notfall bei 26‑jähriger Patientin

Eine junge Diabetikerin stellte sich nach Absetzen einer intensivierten Insulintherapie mit akuten Bauchbeschwerden vor. Es zeigte sich eine akute Pankreatitis bei exzessiver Hypertriglyzeridämie. Die Fettwerte waren unter der Behandlung rückläufig, da wurde sie zum kardiologischen Notfall. Wieso?

verfasst von:
Dr. med. A. Kozlov, M. U. Becher, S. Schlecker

14.11.2022 | Turner-Syndrom | Facharzt-Training

13,5/w, Körperlänge < –2 Standard Deviation Scores

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 103
verfasst von:
Dr. med. Sarah Lignitz

24.10.2022 | Typ-1-Diabetes | Aufgefallen

Wenn Glukosesenkung den Nerven zusetzt

Die rasche und effektive Blutzuckereinstellung kann bei Diabetespatienten eine therapieinduzierte Neuropathie nach sich ziehen. Welche Symptome auftreten können, wie diese zu behandeln sind und wie es um deren Reversibilität steht, erläutern zwei …

verfasst von:
Dr. med. Dagmar Kraus
Diabetisches Fußulkus linke Ferse von 2–3 cm Durchmesser.

01.09.2022 | Orthesen | Aufgefallen

Gefäßdiagnostik vor dem Messerwetzen – eine Kasuistik

Die diabetische Polyneuropathie ist die häufigste Ursache für das diabetische Fußsyndrom. Der Ausfall der Empfindungen an den Füßen schaltet auch das Alarmsystem Schmerz aus. Mitunter entstehen groteske Wunden. Aber statt sofort loszuschnippeln und gar die Amputation eines Fußes zu fokussieren, lohnt es sich, erst einmal genau hinzuschauen.

verfasst von:
Dr. med. Astrid Schmidt-Reinwald

09.08.2022 | Hypoglykämie | Kasuistiken

Autologe Inseltransplantation bei Pankreaserkrankungen

Die chirurgische Resektion von Pankreasgewebe stellt eine wichtige Therapiemaßnahme bei unterschiedlichen Pankreaserkrankungen dar. Die metabolischen Konsequenzen bei der Entstehung eines Insulinmangeldiabetes sind allerdings erheblich und stellen …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Barbara Ludwig, Marius Distler
Auch der Knochen leidet bei Diabetes - oft schon im mittleren Lebensalter

23.06.2022 | Typ-1-Diabetes | Aufgefallen

Fokus aufs Frakturrisiko - nicht nur bei Frauen mit Typ-1-Diabetes

Ein bis dato gesunder Mittfünfziger erkrankt ohne familiäre Vorbelastung an Typ-1-Diabetes. Der Stoffwechsel ist gut eingestellt, der Verlauf über viele Jahre unauffällig bis - bei einer Knochendichtemessung ein auffälliger Wert ins Spiel kommt. Was ist hier von Bedeutung?

verfasst von:
Dr. med. Cornelia Jaursch-Hancke
Ärztin und Arzt

26.04.2022 | Typ-2-Diabetes | Aufgefallen

Für Herz und Nieren von Diabetespatienten lässt sich was machen

Diabetes ist eine Multiorganerkrankung, was die interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Fachärzte erfordert. Anhand eines Patientenbeispiels erläutern eine Diabetologin und ein Nephrologe, was sie im Verlauf der Jahre auf welcher Grundlage zur nächsten Therapieentscheidung gelangen ließ.

verfasst von:
Dr. med. Veronika Hollenrieder, Prof. Dr. med. Peter Weyrich
Transversales CCT

20.04.2022 | Seltene Erkrankungen | Nachrichten

Die vielen Gesichter des MELAS-Syndroms

Eine Patientin erleidet mehrere ischämische Schlaganfälle mit neurologischen Ausfällen. Der Verdacht liegt zunächst auf einer kardialen Ursache, doch die Begleiterkrankungen deuten immer mehr auf eine seltene Mitochondriopathie. Wenige Monate später ist die Patientin taub. Die heterogene Symptomatik erschwert jedoch die Diagnose.

14.04.2022 | Adrenogenitales Syndrom | Facharzt-Training

3 Wochen/m mit Erbrechen, Hypoglykämie und apathischem Zustand

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 61
verfasst von:
Prof. Dr. Walter Bonfig
Klimawandel und Diabetes

09.04.2022 | Hypoglykämie | Kasuistiken

Zwei Diabetes-Notfälle durch Klimawandel

Eine 27-jährige Typ-1-Diabetikerin mit heftigen Oberbauchschmerzen und zunehmender Verwirrtheit nach einem Sommerurlaub. Und eine bewusstlose 70-jährige Freibadbesucherin, in deren Kühltasche ein Insulin-Pen gefunden wird. Beide Notfälle zeigen, welche Folgen der Klimawandel bei Menschen mit Diabetes hat.

verfasst von:
Dr. Lena Marie Jakob

20.03.2022 | Diabetische Retinopathie | Kasuistiken

Seltene kristalline Makulopathie

Eine 51-jährige Patientin stellte sich nach Überweisung durch ihren niedergelassenen Augenfacharzt an unserer Augenfachabteilung vor. Es bestehe eine suspekte kristalline Makulopathie rechts. Subjektiv wird eine geringe Visusminderung mit …

verfasst von:
M.D. Msc. Baran Khalil, M.D. FEBO Gerhard Müllner, M.D. Florian Pickl, FEBO Univ.Prof. DDr. Ulrich Schönherr, M.D. FEBO Peter Reinelt

16.03.2022 | Adipositas | Facharzt-Training

13/m mit deutlicher Gewichtszunahme

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 49
verfasst von:
Prof. Dr. Thomas Reinehr

Open Access 28.02.2022 | Hypotonie | Kasuistiken

Hypoxisch-hypoglykämischer Hirnschaden infolge einer Nebennierenrindenkrise – eine wichtige Differenzialdiagnose bei unspezifischer Symptomatik

Die akute Nebennierenrindeninsuffizienz (NNRI) ist eine seltene Erkrankung, welche aufgrund ihrer diffusen Symptomatik oft schwer zu diagnostizieren ist. Symptome wie allgemeine Schwäche, Übelkeit/Erbrechen, Müdigkeit, Hyponatriämie …

verfasst von:
Dr. C. Mayer, Dr. C. Hackenbroch, Dr. S. Mayer, Prof. Dr. M. Helm, DESA EDIC Dr. T. Müller

23.02.2022 | Typ-2-Diabetes | Facharzt-Training

60/m – Überprüfung der bestehenden Therapie eines Diabetes mellitus Typ 2

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 130
verfasst von:
Dr. med. M. Menzen
Transversale CT-Aufnahme: Neben der Pseudozyste sind ventral drei ausgeprägte Pankreasverkalkungen zu sehen.

22.02.2022 | Diagnostik in der Diabetologie | Aufgefallen

Stoffwechselchaos endoskopisch gebessert

Ein Patient kam mit einem entgleisten Diabetes in die Klinik. Er hatte seinen schlechten Allgemeinzustand aus Angst vor einer Coronavirus-Infektion verschleppt. Die Besserung der Stoffwechsellage gelang dennoch - auch durch den handfesten Einsatz eines Gastroenterologen.

verfasst von:
Dipl.-Med. Christoph Hartwig

11.02.2022 | Hypoglykämie | Kasuistiken

Geriatrische DiabetespatientInnen in der häuslichen sowie vollstationären Pflege

Fallbeispiele aus der täglichen Arbeit einer Diabetesberaterin in einer diabetologischen Schwerpunktpraxis

Viele geriatrische Menschen mit Diabetes mellitus werden bei der Umsetzung ihrer Diabetestherapie im häuslichen Bereich von ambulanten Pflegediensten (APD) unterstützt. In vollstationären Einrichtungen werden die notwendigen therapeutischen …

verfasst von:
Helga Varlemann
Magnetresonanztomographie des Schädels des Patienten

01.02.2022 | Hemiplegie | Neuro-Quiz

Attackenartige Hyperkinesien eines 55-jährigen Patienten

Plötzlich setzen bei einem Patienten unwillkürliche Bewegungen der rechten Körperhälfte ein und bestehen über sechs Wochen. Das hohe vaskuläre Risikoprofil lässt zunächst einen Hirninfarkt vermuten – der lässt sich jedoch nicht nachweisen. Auch weitere diagnostische Verfahren geben erstmal keine Anhaltspunkte auf die Ursache. Lediglich der Blutzucker weist auf eine seltene Komplikation hin.

verfasst von:
Marvin Leopold, Rico Grundmann, Dr. med. Felicitas Vothel, Dr. med. Alexander Niklas