Skip to main content
main-content

Kasuistiken aus der Hämatologie und Onkologie

e.Med | Interdisziplinär Icon Zugang erhalten

Um auf alle Kasuistiken Ihres Fachgebiets zugreifen zu können, benötigen Sie ein e.Med Fach-Abo. Um auf die über 900 Kasuistiken aller Fachgebiete zugreifen zu können, benötigen Sie e.Med Interdisziplinär

12.12.2018 | Melanom | AKTUELLE MEDIZIN | Ausgabe 21-22/2018

Nur ein Leberfleck? Wohl kaum!

Ein 76-jähriger Mann stellte sich mit einer störenden Hautveränderung unterhalb des rechten Schlüsselbeins vor. An dieser Stelle hätte sich seit Jahren ein „Leberfleck“ befunden, seit Kurzem hätte dieser an Größe zugenommen. Wie lautet die Diagnose?

Autor:
Dr. med. Jens Iffländer

28.11.2018 | Metastasen | Nachrichten

Der besondere Fall

Zungenlähmung durch Metastase an der Schädelbasis

Lähmungen des Nervus hypoglossus werden mitunter durch Tumormetastasen verursacht. Bei einer Frau mit Glossoplegie quetschte eine Brustkrebsmetastase die Nerven gleich bilateral ab. Dies erkannten die Ärzte erst im Dünnschicht-MRT.

Autor:
Thomas Müller

05.11.2018 | Plattenepithelkarzinome der Haut | Dermatoonkologie | Ausgabe 11/2018

Ein 30 Jahre alter Begleiter an der Brust

Ein 66-jähriger Patient hat einen Tumor im Dekolletébereich – seit mindestens 30 Jahren. Früher sei er kleiner gewesen. In letzter Zeit würde er nässen und gelegentlich auch bluten. Dies sei nun auch der Grund seines Arztbesuchs. Wie lautet Ihre Diagnose?

Autor:
Dr. Jens Iffländer

01.11.2018 | Mycosis fungoides | Mein Facharzttraining | Sonderheft 2/2018

43, männlich, Alopezie und Suberythrodermie – Ihre Diagnose?

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Folge 9

Bei einem 43-Jährigen bestehen seit drei Jahren zunehmende gerötete Plaques am gesamten Integument, einhergehend mit ausgeprägter Schuppung. Zudem hat er seit zwei Jahren „Akne“ im Gesichtsbereich und starken Haarausfall. Die Schweißbildung des Patienten ist deutlich vermindert. Jetzt ist Ihre Diagnose gefragt.

Autor:
Dr. Rose K. C. Moritz

24.10.2018 | Oropharynxkarzinom | Kasuistiken

HPV-positives Oropharynxkarzinom – eine Gefahr für den Partner?

Bei einer 58-jährigen Patientin wird ein HPV-positives Plattenepithelkarzinom des Oropharynx erfolgreich therapiert. Knapp drei Jahre später stellt sich ihr inzwischen 70 Jahre alter Ehemann mit einem Druckgefühl des Halses rechts vor...

Autoren:
J. M. Vahl, T. K. Hoffmann

16.10.2018 | Gastrointestinale Blutung | Bild und Fall | Ausgabe 6/2018

Gastrointestinale Blutung speiste sich aus gut versteckter Quelle

Aus völliger Gesundheit heraus wird eine 62-Jährige über die Notfallambulanz aufgenommen: Zunächst habe sie Teerstuhl bemerkt, dann nach Sport zunehmend frischblutige Stuhlabgänge. Bei Abklärung der rezidivierenden gastrointestinalen Blutung ist nun das gesamte diagnostische Rüstzeug gefragt.

Autoren:
Dr. M. Schroeter, G. Niemann, H. Lübke

12.10.2018 | Thoraxtumoren | Bild und Fall | Ausgabe 6/2018

Was steckte wirklich hinter dem "akuten Atemwegsinfekt"?

Eine 45-jährige Patientin stellte sich mit Fieber, Gliederschmerzen, Reizhusten und rechtsseitigen Thoraxschmerzen vor. Klinisch wurde initial von einer ambulant erworbenen Pneumonie ausgegangen – bis die Bildgebung in eine ganz andere Richtung wies.

Autoren:
A. Fomenko, K. Siemon, S. Welter, P. Haidl

04.09.2018 | Weichteilsarkome | Wie lautet Ihre Diagnose? | Ausgabe 11/2018

Diagnose gesucht: Druckdolenter, subkutaner Tumor an der Handinnenfläche

Ein 41-jähriger Patient stellt sich mit einer 1‑jährigen Anamnese eines schmerzhaften, kontinuierlich wachsenden Tumors auf der ulnaren Seite seiner linken Handfläche vor. Wie lautet Ihre Diagnose?

Autoren:
Dr. Nina Trenkler, Andreas Epple, Jochen Hoffmann, Alexander Enk, Thomas Mentzel, Knut Schäkel, Ferdinand Toberer

28.08.2018 | Hämatologie | Bild und Fall | Ausgabe 10/2018

Was steckte hinter Trizytopenie, Fieber und Gewichtsverlust?

Krebs? Oder eine ganz andere Diagnose? Ein 2 ½ Jahre altes Mädchen wird mit Fieber und Diarrhö eingewiesen. Seit Wochen ist das Kind appetitlos und hat entsprechend Gewicht verloren. Im Blutbild zeigt sich eine Trizytopenie. 

Autoren:
Dr. M. Steinhauser, L. Lewitan, U. Ehehalt, M. Seilmaier, I. von Luettichau, K. Beutel, U. Behrends, S. Burdach, N. Rieber

22.08.2018 | Kolorektales Karzinom | Nachrichten

Kasuistik

Fibromatose täuscht Darmkrebsrezidiv vor

Abdominelle Wucherungen nach einer erfolgreichen Darmkrebs-Op. müssen nicht gleich auf ein Rezidiv deuten. Offenbar kann der chirurgische Eingriff eine Fibromatose triggern.

Autor:
Thomas Müller

21.08.2018 | Erkrankungen des Halses | Bild und Fall | Ausgabe 1/2019

Zervikale Schwellung mit seltener Ursache

Es begann mit einer indolenten Schwellung zervikal links bei einem 27-jährigen Patienten. Es folgte der Verdacht auf Thrombose der V. jugularis, dann auf Lymphom. Beides falsch! Mit welcher Diagnose endete dieser ungewöhnliche Fall?

Autoren:
M. Schoch, D. Bächinger, B. Bode, T. Kleinjung

20.08.2018 | Pankreaskarzinom | der besondere fall | Ausgabe 4/2018

10 kg Gewichtsverlust: Überraschende Krebsdiagnose bei einem 18-Jährigen

Ein 18-jähriger Patient stellt sich mit Bauschmerzen, postprandialem Erbrechen sowie dünnem, gelblichen Stuhlgang seit einigen Wochen vor, die zu einem Gewichtsverlust von ca. 10 kg geführt hatten. Letztlich musste überraschenderweise die Diagnose eines duktalen Adenokarzinoms gestellt werden.

Autoren:
Dr. med. Peter Becker, Prof. Dr. med. Dieter Schilling

16.08.2018 | Seltene Erkrankungen | Bild und Fall | Ausgabe 5/2018

Worauf wies die Nase dieses Mannes hin?

Bei einem 34-Jährigen werden nach Spontanpneumothorax rechts mehrere kleine Zysten in allen drei Lungenlappen entfernt. Die Verdachtsdiagnose: pulmonale Lymphangiomatose. Dann fallen vier Monate später in einer Spezialsprechstunde kleine weißliche Papeln an der Nase des Mannes auf.

Autoren:
Dr. T. E. Wessendorf, D. Theegarten, O. S. Steinlein, E. C. Sattler

16.07.2018 | Nephrologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT | Ausgabe 13/2018

Unerwarteter Kreatininanstieg: Was steckt dahinter?

Ein 62-jähriger Patient mit Diabetes mellitus Typ 1 stellt sich zu einer Routinekontrolle vor. Im Vorjahr hatte er mehrere Rippenbrüche bei Osteoporose. Die Medikation besteht aus Insulin, Vitamin D und Denosumab. Das Kreatinin betrug bei der letzten Kontrolle vor vier Monaten 1,6 mg/dl, nun aber 3,1 mg/dl.

Autor:
Prof. Dr. med. Michael Fischereder

22.06.2018 | NSCLC | aufgefallen | Ausgabe 4/2018

Der besondere Fall: Hyponatriämie bei einer 58-Jährigen mit Lungenkarzinom

Manche Patienten mit nichtkleinzelligem Lungenkarzinom erfahren bei Progress unter zielgerichteter Therapie eine Tumortransformation. Dann ist es nötig, erneut zu biopsieren – so wie im folgenden Fall.

Autoren:
Dr. med. Myriam Koch, Dr. med. K. Utpatel, Prof. Dr. med. C. Schulz

20.06.2018 | Dermatologische Diagnostik | Dermatoskopie - Fall des Monats | Ausgabe 10/2018

Basalzellkarzinom oder Morbus Bowen?

Pigmentierte Läsionen lassen differenzialdiagnostisch eine Reihe von Hauttumoren infrage kommen – auch einen pigmentierten Morbus Bowen. Woran Sie Basalzellkarzinom und M. Bowen unterscheiden können, wird im folgenden Beitrag anhand zweier Fallbeispiele erläutert.

Autoren:
E. L. Eber, W. Stolz, B. Coras-Stepanek

12.06.2018 | Pädiatrische Gastroenterologie | Bild und Fall | Ausgabe 8/2018

Diagnostische Odyssee bei Bauchkrämpfen und Erbrechen

Ein 11-jähriger Junge klagt seit 3 Wochen über krampfartige Bauchschmerzen und rezidivierendes Erbrechen. Er ist mit einem ventrikuloperitonealen Shunt versorgt. Obstipation? Shunt-Dysfunktion? Ileus? Nach und nach erweisen sich die Verdachtsdiagnosen als haltlos. Hätten Sie an die seltene Ursache gedacht?

Autoren:
Dr. S. Reineke, N. Kollmar, A. Nagel, P. Illing

11.06.2018 | Seltene Erkrankungen | Fortbildung | Ausgabe 3/2018

Notfall: 15-Jährige mit heftigen, wiederkehrenden Bauchschmerzen

Mehrmals erleidet eine 15-Jährige abendliche Episoden mit heftigen Bauchschmerzen und Erbrechen, was sie schließlich in die Notaufnahme und unters Messer führt. Ein Hinweis auf die Diagnose: Pigmentflecken im Bereich von Lippen und Wangenschleimhaut.

Autor:
Dr. med. Thomas Hoppen

05.06.2018 | Ösophaguschirurgie | Bild und Fall | Ausgabe 10/2018

Ungewöhnlicher Ösophagustumor

Ein 65-jähriger Patient stellt sich wegen seit einem halben Jahr zunehmender Dysphagie vor. An Nebenerkrankungen bot der Patient ein paroxysmales Vorhofflimmern sowie eine schwere COPD. Vor 4 Jahren war eine kleine, umschriebene submuköse Raumforderung im Ösophagus als Zufallsbefund festgestellt worden. Wie lautet Ihre Diagnose?

Autoren:
Dr. A. Tobisch, C. Taylessani, G. Puhl

28.05.2018 | Bronchialkarzinome | Bild und Fall | Ausgabe 4/2018

Ihre Diagnose? Pneumonie, Hustenanfälle & Atemnot bei junger Patientin

Eine 29-jährige Patientin stellte sich wegen erstmals im Zuge einer Pneumonie des rechten Unterlappens aufgetretenen asthmaähnlichen Beschwerden – anfallsartig auftretende Hustenanfälle, begleitet von Atemnot – vor. Welche seltene Ursache brachten CT und Bronchoskopie ans Licht?

Autoren:
S. Schallenberg, W. Schulte, F. Forster, C. Jörß, A. Quaas, B. Menke, U. Gerigk
Bildnachweise