Skip to main content

Kasuistiken aus der Nephrologie

Zugang erhalten

Um auf alle Kasuistiken Ihres Fachgebiets zugreifen zu können, benötigen Sie ein e.Med Fach-Abo. Um auf die über 1000 Kasuistiken aller Fachgebiete zugreifen zu können, benötigen Sie e.Med Interdisziplinär

16.01.2023 | Bullöser systemischer Lupus | Wie lautet Ihre Diagnose?

Junge Patientin mit neu aufgetretenen vesikulobullösen Hautveränderungen

Eine 31-jährige Patientin südosteuropäischer Herkunft stellte sich notfallmäßig in unserer Hautklinik in leicht reduziertem Allgemeinzustand mit seit ca. 6 Wochen bestehenden schmerzhaften, multiplen, prallen, teilweise pustulösen Blasen auf …

verfasst von:
Dr. Michelle Birke, Martin Glombitza, Ulrich Schneider, Enno Schmidt, Claus-Detlev Klemke, Sabine Tratzmiller

02.01.2023 | Peritonealdialyse | Bild und Fall

Weißer Auslauf zur Spargelzeit

Ein 80-jähriger Peritonealdialyse(PD)-Patient wurde durch das ambulante Nierenzentrum bei trübem Dialysatauslauf eingewiesen. Der Patient führte zu diesem Zeitpunkt seit 7 Monaten die Bauchfelldialyse regelhaft und ohne Auffälligkeiten durch. Die …

verfasst von:
Martin Rampp, Anke Kornmeier, Clemens D. Cohen
Tumorkalzinose in der Hüfte

23.11.2022 | Knochentumoren | Quiz

Warum nimmt die Oberschenkelschwellung beim Dialysepatienten immer mehr zu?

Bei einem 54-jährigen Mann nimmt seit einem halben Jahr die schmerzhafte Schwellung der rechten Hüfte bei bekannter Peritonealdialyse zu. Es besteht eine chronische Niereninsuffizienz. Vier Jahre zuvor war eine Parathyroidektomie bei tertiärem Hyperparathyreoidismus durchgeführt worden. Was zeigen Röntgen- und MRT-Bilder?

verfasst von:
A. Sukun, M.-A. Weber

Open Access 04.11.2022 | Urethritis | Kasuistiken

Urethritis durch Koinfektion mit Neisseria gonorrhoeae und Enterobius vermicularis bei einem 27-jährigen Patienten

Eine Urethritis wird oft durch sexuell übertragbare Pathogene (beispielsweise Chlamydia trachomatis [CT] und Neisseria gonorrhoeae [NG]) hervorgerufen [1]. Infektionen mit NG sind eine globale Bürde, da sich jährlich etwa 90 Mio. Erwachsene …

verfasst von:
Dr.in med.univ. Eva Schadelbauer, Katharina Tripolt-Droschl, Birgit Sadoghi
MRT-Aufnahme Nebenschilddrüsenadenom

11.10.2022 | Hyperparathyreoidismus | Bild und Fall

Jugendliche mit starken Schmerzen, Hypertonie und Hyperkalzämie

Eine 15-Jährige leidet seit vier Wochen unter wiederkehrenden starken Kopf-, Magen- und Gliederschmerzen. Außerdem ist ihr häufig übel und unnatürlich kalt. Klinisch fällt die vergrößerte Schilddrüse auf, laborchemisch springen die Kalziumwerte ins Auge, die Bildgebung des Halses zeigt mehrere Knoten. Eine eher untypische Symptomatik für die endgültige Diagnose.

verfasst von:
Daniëlle Blom, Andreas Schmidt, Daniel Wüller, Hubert Gerleve

Open Access 29.09.2022 | Stammzell-Transplantation | Bild und Fall

Hypertonie, persistente LDH-Erhöhung und Proteinurie

Renale Komplikation nach allogener Stammzelltransplantation

Primär erfolgte die konsiliarische Vorstellung einer 28-jährigen weiblichen Patientin bei neu aufgetretener Proteinurie nephrotischen Ausmaßes und Gewichtszunahme von 7 kg innerhalb der letzten 4 bis 6 Wochen über die Hautklinik, wo sich die …

verfasst von:
Sascha T. Bender, Maximilan Ganz, Thorsten Wiech, Peter R. Mertens, Christian R. Gross
CT bei Prostataabszess

20.09.2022 | Interventionelle Radiologie | Blickdiagnose

Prostataentzündung mit fatalen Folgen

Ein 64-jähriger Patient leidet an starken Unterbauchschmerzen sowie perinealem Druckschmerz. Eine Rötung zieht sich vom linken Skrotum über das Perineum bis zur Leiste. Ferner liegt bei dem Patienten eine Dysurie sowie putride verfärbter Urin vor. Erkennen Sie die Ursache im CT?

verfasst von:
PD Dr. med. Christopher Kloth, Dr. med. Felix Wezel, Thomas Breining, Dr. med. Annika Beck
MRT des Schädels vom 14. Januar 2022

08.09.2022 | Epileptischer Anfall | Fortbildung

Epilepsie oder einmaliger epileptischer Anfall?

Eine Patientin erleidet nach schwerer Diarrhoe mit Hyponatriämie einen epileptischen Anfall. Nach Normalisierung der Natriumwerte und Gabe eines Antiepileptikums erholt sie sich und bleibt lange stabil. Doch handelt es sich um eine strukturelle Epilepsie und ist das Medikament noch indiziert? Antworten liefert ein MRT-Befund.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Wolfgang Freund
Muskelbiopsie des M. vastus lateralis

24.08.2022 | Volumenersatz | Kasuistiken

Rhabdomyolyse und Nierenversagen - war es eine Arzneimittelinteraktion?

Ein HIV-Patient stellte sich wegen progredienter, schmerzhafter Paresen der Extremitäten vor. Er wurde antiviral mit einer Kombination aus Darunavir, Cobicistat, Emtricitabin und TAF behandelt. Seit zwei Jahren zusätzlich Therapie mit Atorvastatin zur Sekundärprävention nach NSTEMI. Medikamenteninduziert oder lag noch eine andere Ursache zugrunde?

verfasst von:
Dr. E. Intert, M. Krause, F. Hennersdorf, K. Knop, T. Rosenkranz

15.08.2022 | Urosepsis | Facharzt-Training

55/m mit beginnender Urosepsis

Vorbereitungskurs Anästhesiologische Intensivmedizin: Fall 12
verfasst von:
S. Eilenberger, O. Spring

Open Access 19.07.2022 | Chronische Niereninsuffizienz | Kasuistiken

Bandkeratopathie bei ektoper Vitamin-D-Produktion bei Sarkoidose

verfasst von:
Dr. med. Johanna Wiedemann, Prof. Dr. med. Claus Cursiefen
Peripherer Blutausstrich a.) Blast bzw. Pseudo-Pelger-Zelle. b.) Blast mit prominentem Nukleolus.

Open Access 15.07.2022 | Paraneoplastische Syndrome | Kasuistiken

Zunehmende Erschöpfung, Hypernatriämie und Polyurie: Konnte dieser Patientin geholfen werden?

Eine 66-Jährige fühlte sich zunehmend erschöpft. Sie war bis vor Kurzem noch vollständig selbstversorgend. Bei der Vorstellung in einem Krankenhaus wurden vier Prozent Blasten im peripheren Blut und eine akute Nierenschädigung festgestellt. Die Verdachtsdiagnose AML lag nahe.

verfasst von:
Dr. E. Aydilek, K. Jäger, K. Xhaxho, R. Akdas, M. Wallbach, G. Wulf, Dr. N. Brökers

30.06.2022 | Akutes Nierenversagen | Facharzt-Training

65/m mit Sepsis auf der Intensivstation

Vorbereitungskurs Anästhesiologische Intensivmedizin: Fall 5
verfasst von:
Dr. med. Anne-Christine Kapp, PD. Dr. Dr. med. Dania Fischer
Die Lichtmikroskopie zeigt schwach PAS-reaktive homogene, intratubuläre Eiweißzylinder

Open Access 24.06.2022 | COVID-19 | Bild und Fall

Akutes Nierenversagen: COVID-19-assoziiert oder gibt es andere Gründe?

Eine 55-Jährige wurde zur weiteren Abklärung eines akuten Nierenversagens eingewiesen. Das Serumkreatinin betrug 1,78 mg/dl. Anamnestisch beschrieb die Patientin eine vermehrte Abgeschlagenheit, die Sie auf eine eine kürzlich durchgemachte SARS-CoV-2-Infektion zurückführte.

verfasst von:
Alexandre Klopp, Tobias B. Huber, Thorsten Wiech, Ulrich O. Wenzel

23.06.2022 | Akutes Nierenversagen | Facharzt-Training

62/m mit Oligurie und steigenden Retentionswerten nach kardiopulmonaler Reanimation

Vorbereitungskurs Anästhesiologische Intensivmedizin: Fall 7
verfasst von:
Dr. Moritz Schanz, Prof. Markus Ketteler

23.06.2022 | Hyponatriämie | Facharzt-Training

56/w nach Sigmateilresektion mit progredienter Hyponatriämie

Vorbereitungskurs Anästhesiologische Intensivmedizin: Fall 18
verfasst von:
DESA PD Dr. med. Tobias Wöhrle, Josef Briegel
Erythema nodosum

Open Access 23.06.2022 | Diagnostik in der Nephrologie | Bild und Fall

„Stein‑, Bein- und Magenpein“ – Patient mit unklarer Hyperkalziämie

Atypische Ursache einer Hyperkalziämie

Der Hausarzt hatte bei dem Patienten ein Post-COVID-Syndrom diagnostiziert. Bei Persistenz aber einen Nephrologen hinzugezogen. Dieser Diagnostizierte eine Hyperkalziämie und eine stark eingeschränkte Nierenfunktion. Unter welcher Erkrankungen litt der 46-Jährige?

verfasst von:
M. Ganz, C. Gross, F. Gehringer, T. Wiech, A. Ambach, P. R. Mertens, J. Schiefer
Magnetresonanztomographie des Kopfs

15.06.2022 | Neurologische Notfallmedizin | Bild und Fall

Akutes Nierenversagen und epileptische Anfälle – Ihre Diagnose?

200 Tage nach ihrer Lungentransplantation wird eine Patientin im präkomatösen Zustand in ihrer Wohnung aufgefunden. Sie erleidet epileptische Anfälle, ist verwirrt und psychomotorisch unruhig. Im Groß- und Kleinhirn werden Ödeme nachgewiesen. Die entgleisten Nierenwerte der Patientin weisen auf eine Komplikation hin.

verfasst von:
MBA Dr. med. J. Roth, C. von Loeffelholz, N. Eckhardt, C. Klingner, T. Sandhaus

31.05.2022 | Nephrotisches Syndrom | Bild und Fall

Nephrotisches Syndrom bei Antikörpermangelsyndrom bei CLL

Ein 70-jähriger Patient wurde im Dezember 2018 nephrologisch vorgestellt, da bei einer Routinekontrolle eine 3fach positive Proteinurie im Urinstix, verbunden mit einer deutlichen Hypoproteinämie, aufgefallen war. Subjektiv ging es dem Patienten …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Frank Strutz, Kerstin Amann, Gertraud Wittmann, Joachim Beck
Befunde aus dem Nierenbiopsat

04.05.2022 | Arterielle Hypertonie | Bild und Fall

52-Jähriger mit therapierefraktärer Hypertonie – hätten Sie an diese Ursache gedacht?

Bei einem 52-Jährigen kommt es zu einer schweren und anhaltenden hypertensiven Entgleisung. Er berichtet von gelegentlichen Kopf- und Augenschmerzen. Zudem bestehe Luftnot ab einer Gehstrecke von etwa 50 Metern. Er nimmt bereits acht Antihypertensiva und hat darunter RR-Werte um 180/100 mm Hg. Wie lautet Ihre Diagnose?

verfasst von:
Dr. L. Hauptmann, N. von Saß, T. Neuwirth, T. Wiech, G. Wolf, M. Busch