Skip to main content
main-content

Kasuistiken aus der Chirurgie

e.Med Interdisziplinär Zugang erhalten

Um auf alle Kasuistiken Ihres Fachgebiets zugreifen zu können, benötigen Sie ein e.Med Fach-Abo. Um auf die über 1000 Kasuistiken aller Fachgebiete zugreifen zu können, benötigen Sie e.Med Interdisziplinär

Suche in Kasuistiken

20.07.2021 | Apoplex | Neuro-Quiz

74-jähriger Patient mit akuter Monoparese des rechten Beins

Die Schwäche im rechten Bein ist erstmals beim Entsorgen des Hausmülls aufgetreten und der Patient ist in Folge dessen gestürzt. Zusätzlich leidet er an einer arterielle Hypertonie, eine Hypercholesterinämie und es liegt ein Zustand nach Myokardinfarkt vor. Wie lautet Ihr Verdacht?

Autoren:
Dr. med. E. Falk, L. Kraayvanger, D. Woitalla

29.06.2021 | Akutes Abdomen | Bild und Fall

Akute Erstmanifestation einer embryonalen Fehlentwicklung als seltene Ursache eines akuten Abdomens

Die Vorstellung des 38-jährigen Patienten in unserer chirurgischen Ambulanz erfolgte bei seit fünf Tagen bestehenden kolikartigen abdominalen Schmerzen, Übelkeit ohne Erbrechen und begleitendem Stuhlverhalt. Abdominale Voroperationen …

Autoren:
T. Hu, M. Kakuan, E. Kleimann, A. Plamper

24.06.2021 | Colitis ulcerosa | Der besondere Fall | Ausgabe 3/2021

Fulminanter Verlauf mit massiver Polyposis

Eine therapierefraktäre Colitis ulcerosa kann zu einer starken Einschränkung des Allgemeinzustands führen. In diesen Fällen ist eine interdisziplinäre Abstimmung des richtigen Zeitpunkts für eine operative Therapie wichtig, wie ein fulminanter Krankheitsverlauf in der folgenden Kasuistik zeigt.

Autoren:
Dr. med. Stefan Reischl, Prof. Dr. med. Jochen Gaa, Prof. Dr. med. Dirk Wilhelm, PD Dr. med. Philipp-Alexander Neumann

23.06.2021 | Kompartmentsyndrom | Quiz

Postoperativer Schmerz der unteren Extremität

Differenzialdiagnostische Überlegungen

Eine 49-jährige Patientin, bei der eine eingeblutete Corpus-luteum-Zyste sowie Endometrioseherde an der Zervix sowie der Blase intraoperativ entfernt worden waren, stellte sich am ersten postoperativen Tag nach gynäkologischer Operation bei uns …

Autoren:
Dr. med. Jennifer Thaeren, Gülcihan Akgül, Dr. med. Arnd Winnesberg, Dr. med. Susanne Greschus

23.06.2021 | Knie-TEP | Wie lautet Ihre Diagnose?

Die Dyspnoe beginnt im Sitzen

Eine seltene Ursache einer Lippenzyanose bei einem 80-jährigen Patienten

Ein 80-jähriger Patient wird aufgrund einer progredienten Dyspnoesymptomatik stationär aufgenommen (NYHA-Stadium III).

Autoren:
Dr. med. Mathias Lange, Denis Nußmann, Susanne Lorenz, Thomas Wichter

15.06.2021 | Aneurysmen | Der interessante Fall | Ausgabe 4/2021

Erfolgreiche minimal-invasive Therapie mittels FEVAR (fenestrierte endovaskuläre Aneurysma Reparatur) eines dilatierten Aorten-Xenografts nach septischer Aortenruptur

Sowohl weltweit als auch in Deutschland steigt die Anzahl der endovaskulär versorgten Aortenaneurysmen an: Im Jahr 2018 wurden 75,8 % der elektiven, infrarenalen und 53,9 % der rupturierten Aortenaneurysmen endovaskulär versorgt [ 10 ]. Daher …

Autoren:
A. Neumann, W. Staiger, P. Hettrich, J. Gahlen

10.06.2021 | Morbus Dupuytren | Blickdiagnose | Ausgabe 11/2021

Ein seltsamer Strang behindert den Finger

Ein 58 Jahre alter Patient stellte sich wegen einer seit Jahren zunehmenden Schwellung der rechten Hohlhand vor. Eine strangartige Verdickung verlief über den Handteller bis zum Ansatz des Ringfingers. Der Patient berichtete, dass er diesen Finger …

Autoren:
Prof. Dr. med. Alexander Schuh, Dr. med. Libor Mada, Prof. Dr. med. Stefan Sesselmann, Dr. med. Philipp Koehl

27.05.2021 | Hypophysenadenome | Kasuistiken Open Access

Hypophysenapoplex bei Makroadenom

Eine 31-jährige Patientin stellte sich in der Poliklinik wegen seit ca. 4 Wochen zunehmender Sehverschlechterung am linken Auge vor. Zudem seien im gleichen Zeitraum frontal betonte Kopfschmerzen aufgefallen, morgens beginnend und mittags oft so …

Autoren:
Nawfel Ferrand, Felix Tonagel

27.05.2021 | Basalzellkarzinom | Kasuistiken Open Access

Okkultes Basalzellkarzinom vermischt mit seborrhoischer Keratose am Lid

Ein klinisch-pathologischer Fallbericht

Ein 64-jähriger Patient stellte sich mit einem pigmentierten, papillomatösen Unterlidtumor vor, welcher seit mehr als 10 Jahren vorhanden sei. Nach einem Sturz mit traumatischem Abriss des Tumors 4 Monate vor der Vorstellung sei dieser jedoch …

Autoren:
Dr. med. Simone Nuessle, PD Dr. med. Stefan J. Lang, Prof. Dr. med. Claudia Auw-Haedrich

17.05.2021 | Hyperkalzämie | Kasuistiken

Hyperkalzämie bei einer 81‑jährigen Patientin

In der Abklärung einer Hyperkalzämie bei einer 81-jährigen Patientin ergab sich die typische Laborwertkonstellation eines primären Hyperparathyreoidismus (pHPT). Die bildgebende Stufendiagnostik mit Halssonographie …

Autor:
Dr. Mark Foede

03.05.2021 | Herztumoren | Der interessante Fall

Kardiales Fibrom als Ursache eines embolischen Aortenverschlusses

Die emboliebedingte akute Ischämie der unteren Extremitäten ist eine häufig anzutreffende Notfallsituation in der Gefäßmedizin. In der Regel handelt es sich ursächlich um thrombembolische Ereignisse mit kardialer Emboliequelle bei Vorhofflimmern …

Autoren:
N. Ritschel, S. Endreß, S. Russo, S. Eder

30.04.2021 | Gastroenterologische Notfallmedizin | Kasuistiken

Fataler Verlauf bei oberer Gastrointestinalblutung

Wegen „schwerer Atemnot mit Hämoptysen“ wird der Rettungsdienst zu einem 54-Jährigen gerufen. Der Mann habe massiv und schwallartig hellrotes Blut erbrochen. Bei Verdacht auf eine obere Gastrointestinalblutung wird in der Klinik, vor der geplanten Notfallgastroskopie, per CT abgeklärt. Es zeigt sich eine seltene Differenzialdiagnose mit oftmals fulminantem Verlauf.

Autoren:
Julia Johanna Grannemann, Achim Röper, Sebastian Rehberg, Gerrit Jansen

29.04.2021 | Kinderviszeralchirurgie | Kasuistiken Open Access

15-Jährige mit Bauchschmerzen und Übelkeit "seit sie zurückdenken kann"

Ein 15-jähriges Mädchen stellt sich mit chronischen Bauchschmerzen, Übelkeit, teils stuhligem Aufstoßen und unklaren Durchfällen vor. Diese Beschwerden bestünden so lange, wie die Patientin zurückdenken könne. Jegliche Diagnostik war bisher ergebnislos geblieben. Nun zeigt sich endoskopisch endlich die äußerst ungewöhnliche Ursache der Symptome. 

Autoren:
J.E. Brinkmann, M. Alrefai, M. Senkal, A. Schmidt-Choudhury, W. E. Schmidt, A. Tannapfel, R. Seul

27.04.2021 | Keloid | Kasuistiken

Atypische, Myofibroblasten-reiche Keloide im Rahmen einer Acne vulgaris

Wir berichten über eine Patientin mit multiplen atypischen Keloiden an Dekolleté und oberem Rücken im Rahmen einer eher dezenten Acne vulgaris. Histologisch zeigte sich eine ungewöhnliche Myofibroblasten-reiche Differenzierung. Bisherige …

Autoren:
Dr. N. Scheiba, W. Hartschuh

15.04.2021 | Atemwegsinfekte in der Hausarztpraxis | FB_Übersicht | Ausgabe 7/2021

Die Diagnose "chronische Bronchitis" ist falsch – worum handelt es sich?

Der 69-jährige Patient klagt seit Monaten über ständigen Hustenreiz ohne Brustschmerzen. EKG, Auskultation und erste orientierende Laboruntersuchungen sind unauffällig. Es wird die Verdachtsdiagnose "chronische Bronchitis" gestellt. Die Ursache ist jedoch eine andere, wie sich zeigt, als sich der Patient bei zunehmender Belastungsdyspnoe erneut vorstellt.

Autoren:
Prof. Dr. med. Holger Rupprecht, PD Dr. med. Andreas Marx, Dr. med. Katharina Gaab

11.04.2021 | Hodentumoren | Bild und Fall | Ausgabe 7/2021

Überraschender Befund: Simultaner Ovarial- und Hodentumor

Ein 33-jähriger Patient stellte sich im Mai 2020 mit unklaren Unterbauchschmerzen vor. Früher wurde er "häufiger in der Kinderklinik operiert" und erhielt eine Hormontherapie. Die Entfernung des Unterbauchtumors offenbarte eine für den Patienten bisher unbekannte Diagnose.

Autoren:
Dr. med. Victoria Margaux Becker, Dr. med. Martin Schneiders, Marius Hennecken, Stephan Stolp, Dr. med. Johannes Lenz, M.A. FEBU PD Dr. med. Friedrich H. Moll, PD Dr. med. Joachim Leißner

09.04.2021 | Aneurysmen | Der interessante Fall

Die Auswirkung von fokalen Therapiemaßnahmen auf die Behandlungsmöglichkeiten von komplexen Gefäßpathologien

Ein 67-jähriger männlicher Patient stellte sich mit zunehmenden Wadenschmerzen nach 50 m Gehstrecke nach primärer konservativer Therapie vor. Als Begleiterkrankungen wurden Diabetes mellitus Typ II, arterielle Hypertonie sowie ein chronischer …

Autoren:
M. Paripovic, N. Abu Bakr, S. Puchner, Prof. Dr. Dr. K. P. Donas

09.04.2021 | COVID-19 | Kasuistiken | Ausgabe 8/2021 Zur Zeit gratis

Ertaubung nach COVID-19

Ein 38-Jähriger erkrankt schwer an COVID-19. Als der Patient, der vor der Infektion völlig normal hören konnte, nach wochenlanger Intensivtherapie verzögert erwacht, leidet er unter akuter Taubheit links und Hörminderung rechts. Trotz Steroidtherapie ändern sich die Symptome nicht. Eine COVID-19-Komplikation? 

Autoren:
Dr. K. Gerstacker, I. Speck, S. Riemann, A. Aschendorff, A. Knopf, S. Arndt

08.04.2021 | Lappenplastik | Kasuistiken | Ausgabe 2/2021

Frühzeitige Revision mit Inlaywechsel und Deckung mittels freier fasziokutaner Lappenplastik bei Wundheilungsstörung nach Knieendoprothese

Es wird ein Fall vorgestellt, bei dem es nach Implantation einer bicondylären Knieendoprothese zu einer frühen Wundheilungsstörung mit vollschichtigen Nekrosen und verlängerter Sekretion gekommen war. Ein spannungsfreier Wundverschluss war …

Autoren:
Ole Goertz, Sebastian Bierke, Martin Häner, Fred Hernekamp, Prof. Dr. med. Wolf Petersen

30.03.2021 | Kraniosynosthosen | Kasuistiken | Ausgabe 2/2021 Open Access

Virtuelle Planung der chirurgischen Korrektur einer Kraniosynostose

Eine Fallstudie

Kraniosynostosen sind schwerwiegende kongenitale Komplikationen, die das physiologische Schädelwachstum behindern. Um die dadurch entstehenden Fehlstellungen zu therapieren und eine normale Entwicklung der Schädelform zu ermöglichen, ist oftmals …

Autoren:
Dr.-Ing. S. Raith, N. Lautner, H. Clusmann, F. Hölzle, A. Modabber
Bildnachweise