Skip to main content
main-content

Kasuistiken aus der Inneren Medizin

e.Med Interdisziplinär Zugang erhalten

Um auf alle Kasuistiken Ihres Fachgebiets zugreifen zu können, benötigen Sie ein e.Med Fach-Abo. Um auf die über 1000 Kasuistiken aller Fachgebiete zugreifen zu können, benötigen Sie e.Med Interdisziplinär

Suche in Kasuistiken

Kasuistiken sortiert nach Gebiet

Aktuellste Fallberichte aus der gesamten Inneren Medizin

30.11.2021 | Dranginkontinenz | Facharzt-Training

62/w adipös mit Pollakisurie, Nykturie und imperativem Harndrang

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 27
Autoren:
Dr. med. David Marghawal, Prof. Dr. med. Christian Wülfing, Julia Utschig

30.11.2021 | Humane Papillomaviren | Facharzt-Training

83/m mit Schwellung am Hals

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 24
Autoren:
Dr. med. Henrike Barbara Zech, Dr. med. Philippe Schafhausen, Dr. med. Lara Bußmann

30.11.2021 | Tachykarde Herzrhythmusstörungen | Case Reports | Ausgabe 4/2021

Ein implantierbarer Loop-Rekorder nach überlebtem plötzlichem Herztod?

Ungewöhnliches Fallbeispiel aus dem kardiologischen Alltag

Eine 58-jährige Patientin synkopierte wenige Tage nach einer notfallmäßigen Appendektomie auf der Station. Wegen rezidivierendem Bewusstseinsverlust wurde eine sofortige Reanimation eingeleitet, und es wurde eine Torsade-de-Pointes-Tachykardie …

Autoren:
Tobyson Pulickal, Ingo Wickenbrock, Prof. Dr. Christian A. Perings

29.11.2021 | Thrombose | Bild und Fall Open Access

Akute einseitige Protrusio bulbi

Eine 90-jährige Frau stellte sich mit plötzlichem Exophthalmus rechts seit dem Morgen vor (Abb. 1 ). Zudem gab die Patientin ein geringes Schwellungsgefühl im Bereich der rechten Gesichtshälfte und drückende Schmerzen periokulär rechts an. Am Abend …

Autoren:
Dr. med. K. Borgardts, K. Spaniol, C. Trigaux, W. Dahma, M. Kaschner, M. Borrelli, G. Geerling

26.11.2021 | Akute Lungenembolie | Kasuistiken

Thrombus in allen vier Herzkammern bei einer 67-jährigen Patientin mit Lungenarterienembolie und offenem Foramen ovale

Eine 67-Jährige Frau stellte sich in der zentralen Notaufnahme wegen akut aufgetretener Dyspnoe vor. In der Computertomographie des Thorax zeigte sich eine ausgeprägte beidseitige Lungenarterienembolie. In der Echokardiographie stellte sich ein …

Autoren:
O. Kherbouche, W. Ehrhardt, H. Schweneker, R. R. Plentz, L. P. Graf

24.11.2021 | Sepsis | Kasuistiken

Fulminante Candida-Sepsis bei einer 28-jährigen Patientin mit Erstdiagnose eines Diabetes mellitus und ausgeprägtem hyperosmolarem Koma

Berichtet wird über eine 28-jährige bis dato nicht bekannt vorerkrankte Patientin, welche mit dem Rettungsdienst in komatösem Zustand auf unsere Intensivstation gebracht wurde. Klinisch bestanden das Bild einer Sepsis, eine massiv erhöhte …

Autoren:
Dr. med. S. Niel, R. Douwa, S. G. Sakka

23.11.2021 | Rechtsschenkelblock | Blickdiagnose | Sonderheft 3/2021

Leopardenhaut mit exotischer Ursache

Bei einem heute 43-jährigen Patienten waren im 2. Lebensjahr erstmals bräunliche Linsenflecken an der Haut aufgetreten. Bis zum 12. Lebensjahr hatten sie deutlich an Zahl und vereinzelt auch an Größe zugenommen. Ein röntgenologischer Zufallsbefund …

Autor:
PD Dr. med. habil. Thomas Jansen

22.11.2021 | COVID-19 | Kasuistiken Open Access

Fataler Verlauf einer COVID-19-Pneumonie

Der Fallbericht beschreibt den letalen Krankheitsverlauf eines 81-jährigen Patienten ohne pulmonale Vorerkrankungen, der als Komplikation der COVID-19-Pneumonie unter nichtinvasiver High-Flow-Sauerstofftherapie eine Riesenbulla entwickelte. Pathophysiologisch kommen eine virusbedingte diffuse Zerstörung des Alveolargewebes bzw. die „patient self-inflicted lung injury“ in Betracht.

Autoren:
Nicholas Moellhoff, Philipp Groene, Ludwig Ney, PD Dr. med. Daniela Hauer

22.11.2021 | Dermatologische Diagnostik | Fortbildung | Ausgabe 6/2021

Patient mit Plaques, Hautschuppung, Akne, Alopezie – Ihre Diagnose?

Ein 43-jähriger männlicher Patient stellt sich mit seit drei Jahren geröteten Plaques am gesamten Integument, einhergehend mit ausgeprägter Schuppung vor. Zusätzlich berichtet er über seit zwei Jahren neu aufgetretener „Akne“ im Gesichtsbereich und starkem Haarausfall. Der Patient gibt eine deutlich verminderte Schweißbildung an. Welche Diagnose stellen Sie?

Autor:
Dr. med. Rose K. C. Moritz

19.11.2021 | Epilepsie | Nachrichten

Epilepsie durch Schweinebandwurm – wie behandeln?

Ein 38-Jähriger Mann entwickelt plötzlich einen ersten epileptischen Anfall. Im CT sind mehrere charakteristische Zysten erkennbar. Als Ursache wird eine Jahrzehnte zurückliegende Infektion mit dem Schweinebandwurm vermutet – dieser lässt sich aber nicht mehr nachweisen.

Bildnachweise