Skip to main content
main-content

Kasuistiken aus der Onkologie

e.Med Interdisziplinär Zugang erhalten

Um auf alle Kasuistiken Ihres Fachgebiets zugreifen zu können, benötigen Sie ein e.Med Fach-Abo. Um auf die über 1000 Kasuistiken aller Fachgebiete zugreifen zu können, benötigen Sie e.Med Interdisziplinär

Suche in Kasuistiken

26.06.2021 | Melanom | Dermatoskopie – Fall des Monats Open Access

Flache pigmentierte Läsionen in UV-exponierter Haut – eine diagnostische Herausforderung

Ein 62 Jahre alter Patient, an den Schultern Veränderung von Form und Farbe bemerkt (Abb. 1 ). Abb. 1 Grau-schwarz fleckige Hautveränderung in UV-geschädigter Haut (links Klinik, rechts Dermatoskopie) …

Autoren:
Dr. med. Teresa Deinlein, Rainer Hofmann-Wellenhof, Andreas Blum

24.06.2021 | Colitis ulcerosa | Der besondere Fall | Ausgabe 3/2021

Fulminanter Verlauf mit massiver Polyposis

Eine therapierefraktäre Colitis ulcerosa kann zu einer starken Einschränkung des Allgemeinzustands führen. In diesen Fällen ist eine interdisziplinäre Abstimmung des richtigen Zeitpunkts für eine operative Therapie wichtig, wie ein fulminanter Krankheitsverlauf in der folgenden Kasuistik zeigt.

Autoren:
Dr. med. Stefan Reischl, Prof. Dr. med. Jochen Gaa, Prof. Dr. med. Dirk Wilhelm, PD Dr. med. Philipp-Alexander Neumann

16.06.2021 | Plattenepithelkarzinom der Haut | Wie lautet Ihre Diagnose?

Ulzerierter „Riesentumor“ der Kopfhaut

Ein 59-jähriger kaukasischer Patient präsentierte sich in unserer Ambulanz mit einem großen, ulzerierten Tumor der Kopfhaut, der seit mehr als 3 Jahren bestand und nicht schmerzte. An Vorerkrankungen lag neben einer arteriellen Hypertonie und …

Autoren:
Felicitas Bardehle, Ferdinand Toberer

16.06.2021 | COVID-19 | Imaging in Intensive Care Medicine Zur Zeit gratis

Was tun? Portomesenteriale Thrombose nach Dosis eines Vektorimpfstoffs

Eine Frau entwickelt 12 Tage nach der zweiten Verabreichung eines Vektorimpfstoffs eine portomesenteriale, impfstoffassoziierte Immunthrombose und Thrombozytopenie. Wie es gelang, dass nur eine Woche später die betroffenen Venen rekanalisiert waren, lesen Sie in der englischsprachigen Kasuistik.

Autoren:
Matthias Barral, Lionel Arrive, Sanaa El Mouhadi-Barnier, François H. Cornelis

09.06.2021 | Lungenkarzinome | Kasuistiken Open Access

Akuter progredienter Visusverlust als Erstmanifestation einer karzinomassoziierten Retinopathie (CAR) bei neuroendokrinem kleinzelligem Lungenkarzinom

Autoren:
Bettina Klieme, Arne Viestenz, Stephan Eisenmann, Ricarda Wienrich

07.06.2021 | COVID-19 | CE - LETTER TO THE EDITOR Zur Zeit gratis

Kasuistik: Immunthrombozytopenie nach Erstimpfung mit mRNA-Impfstoff

Italienische Ärzte berichten hier über einen Fall von Immunthrombozytopenie mit ausgedehnten Petechien bei einem 84-jährigen Mann, die fünf Tage nach der Verabreichung der ersten Dosis eines mRNA-Impfstoffes gegen COVID-19 auftrat. Steckt ein kausaler Mechanismus hinter dieser Beobachtung? (englischsprachig)

Autoren:
Federico Pasin, Alberto Calabrese, Laura Pelagatti

27.05.2021 | Neuroendokrine Tumoren | Bild und Fall

Ein seltener Subtyp duodenaler neuroendokriner Tumore

Ein 59-jähriger männlicher Patient stellte sich mit persistierender Dyspepsie und Oberbauchschmerzen in der Klinik für Gastroenterologie, Diabetologie und Infektiologie vor. Eine ambulante Sonographie und laborchemische Untersuchungen waren nicht …

Autoren:
N. Bouzakri, S. Schulz, A. Eickhoff, P. Langer

10.05.2021 | Metastasen in der HNO-Heilkunde | FB_10-Minuten Sprechstunde | Sonderheft 1/2021

Was ist die Ursache für die Schwellung des Halses?

Einer 56-jährigen Frau ist initial vor vier Monaten eine einseitige Schwellung an der linken Halsseite aufgefallen. Diese ist nun langsam größenprogredient. Schmerzen habe sie keine. Die Schwellung taste sich knotig und hart. Sie habe auch das Gefühl, dass sich ihre Stimme in letzter Zeit verändert hat. Seit Kurzem habe sie darüber hinaus Schluckbeschwerden. Die Patientin raucht seit etwa 40 Jahren ungefähr eine Packung Zigaretten pro Tag.

Autor:
Dr. med. Florian Schrötzlmair

29.04.2021 | Diagnostik in der Onkologie | Blickdiagnose | Ausgabe 8/2021

Das ist leider keine "harmlose Schrunde"!

Eine 84-jährige Patientin, die sich bislang nur wegen Rückenbeschwerden oder interkurrenter Infekte vorgestellt hatte, beklagte nun eine seit mehreren Monaten kaum besser werdende "Schrunde" unter der linken Brust. Die körperliche Untersuchung ergab einen überraschenden Befund.

Autor:
Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Dr. Sportwiss. Christoph Raschka

28.04.2021 | Kompartmentsyndrom | Kasuistiken

16 Monate altes Kind mit rasch progredientem Bauchumfang

Die Falldarstellung einer Patientin mit intraabdomineller Raumforderung zeigt die Wichtigkeit des Monitorings von intraabdominellem Druck (IAP) und abdominellem Perfusionsdruck (APP) und bietet so ein Beispiel für die hohe Sensitivität dieser …

Autoren:
Olga Schmitt, Ü. Behr, W. Klossok, S. Kietz, S. Lobitz, T. Hoppen

27.04.2021 | COVID-19 Zur Zeit gratis

COVID-19: Mögliche Verbindung zur TTP-Auslösung

Geht die Infektion mit SARS-CoV-2 bei einigen Patienten mit einer überwiegenden Produktion von IgG-Autoantikörpern einher, die die Wirkung der Protease ADAMTS13 hemmen und so eine thrombotische thrombozytopenische Purpura (TTP) auslösen können? (englischsprachig)

Autoren:
Gaurav Dhingra, Manideepa Maji, Saikat Mandal, Sudeep Vaniyath, Gita Negi, Uttam Kumar Nath

23.04.2021 | Multiples Myelom | Bild und Fall Open Access

Bilaterale subretinale Flüssigkeit und pigmentierte Ablagerungen bei einer jungen Patientin

Eine 35-jährige Patientin, die wegen eines multiplen Myeloms (MM) vom Typ Bence-Jones-Leichtketten-Kappa (LK-kappa) in stationärer internistischer Behandlung war, wurde uns zur Beurteilung einer plötzlich aufgetretenen, beidseitigen Visusminderung …

Autoren:
Dr. med. D. Loos, Prof. Dr. med. Dr. (lond.) C. P. Lohmann, Prof. Dr. med. Ines Lanzl, Prof. Dr. med. M. Maier

21.04.2021 | Pseudolymphome | Kasuistiken Open Access

Kutane Pseudolymphome nach Hirudotherapie

Fallbericht und Literaturübersicht

Unter dem Begriff Pseudolymphom (PSL) versteht man eine benigne, reaktive Lymphoproliferation der Haut, die klinisch und/oder histologisch ein malignes Lymphom simulieren kann. Die genaue Ätiopathogenese ist bis heute nicht gänzlich geklärt. Man …

Autoren:
Susanne Hanner, Hannah Stroh, Alexander Enk, Jochen Hoffmann

15.04.2021 | Atemwegsinfekte in der Hausarztpraxis | FB_Übersicht | Ausgabe 7/2021

Die Diagnose "chronische Bronchitis" ist falsch – worum handelt es sich?

Der 69-jährige Patient klagt seit Monaten über ständigen Hustenreiz ohne Brustschmerzen. EKG, Auskultation und erste orientierende Laboruntersuchungen sind unauffällig. Es wird die Verdachtsdiagnose "chronische Bronchitis" gestellt. Die Ursache ist jedoch eine andere, wie sich zeigt, als sich der Patient bei zunehmender Belastungsdyspnoe erneut vorstellt.

Autoren:
Prof. Dr. med. Holger Rupprecht, PD Dr. med. Andreas Marx, Dr. med. Katharina Gaab

11.04.2021 | Hodentumoren | Bild und Fall | Ausgabe 7/2021

Überraschender Befund: Simultaner Ovarial- und Hodentumor

Ein 33-jähriger Patient stellte sich im Mai 2020 mit unklaren Unterbauchschmerzen vor. Früher wurde er "häufiger in der Kinderklinik operiert" und erhielt eine Hormontherapie. Die Entfernung des Unterbauchtumors offenbarte eine für den Patienten bisher unbekannte Diagnose.

Autoren:
Dr. med. Victoria Margaux Becker, Dr. med. Martin Schneiders, Marius Hennecken, Stephan Stolp, Dr. med. Johannes Lenz, M.A. FEBU PD Dr. med. Friedrich H. Moll, PD Dr. med. Joachim Leißner

01.04.2021 | Pityriasis rubra pilaris | Kasuistiken Open Access

Imitation eines Hodgkin-Lymphoms durch Frühmanifestation einer Methotrexat-assoziierten lymphoproliferativen Erkrankung

Eine Langzeittherapie mit Methotrexat (MTX) ist als Auslöser einer MTX-assoziierten lymphoproliferativen Erkrankung (MTX-LPD) bekannt. Unter einer Kombinationstherapie mit MTX und Ustekinumab kam es bei einer 58-jährigen Patientin mit Psoriasis …

Autoren:
Maria Rosa Burg, Prof. Dr. Stefan W. Schneider

30.03.2021 | Neurologische Diagnostik | Der neurologische Notfall | Ausgabe 3/2021

Verwirrtheit, Thrombozytopenie und Nierenversagen: Nur über den Durst getrunken?

Ein 51-jähriger Patient mit einem enzephalopathischen Syndrom wird von seiner Ehefrau in der Notaufnahme vorgestellt, zwei Tage zuvor habe er viel Alkohol getrunken. Die Laborparameter weisen u.a. auf eine Anämie, akutes Nierenversagen und Thrombozytopenie hin. Außerdem hat er Einblutungen an den Oberschenkeln.

Autor:
Dr. Markus Hinzke

30.03.2021 | Weichteiltumoren | Facharzt-Training | Sonderheft 1/2021

30 /m – zunehmende Schwellung am Oberschenkel

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 75
Autoren:
S. Breden, Dr. med. C. Knebel, Dott. saa. S. Consalvo, Prof. Dr. Dr. med. H. Rechl, Univ.-Prof. Dr. med. R. von Eisenhart-Rothe, PD Dr. Ulrich Lenze

29.03.2021 | Tyrosinkinaseinhibitoren | Blickdiagnose | Ausgabe 2/2021

Was verursacht die Pünktchen an den Fingerspitzen?

Die chronisch lymphatische Leukämie und die normfrequente absolute Arrhythmie bei Vorhofflimmern einer 81-jährigen Patientin werden mit Ibrutinib und Rivaroxaban therapiert. Im Behandlungsverlauf ergibt sich eine zunehmende gepünktelte Verfärbung im Bereich der Akren – nicht nur unschön, sondern auch schmerzhaft.

Autoren:
Hautarztpraxis für Dermatologie, Allergologie und Dermatoonkologie Dr. med. Christoph Stetter, Dr. med. Gregor Springer

25.03.2021 | Mammakarzinom | Bild und Fall | Ausgabe 5/2021

Mammakarzinompatientin mit unklarem Uterusbefund

Eine 61-jährige Patientin wird mit einem Tastbefund und Verformung der oberen rechten Brust vorstellig. Die radiologische Untersuchung deutet neben einem Mammakarzinom auf ein simultanes fortgeschrittenes Zervixkarzinom hin. Doch in der Kolposkopie lässt sich dieser Verdacht nicht bestätigen. Was ist die Ursache für den Tumor im Abdomen?

Autoren:
Dr. med. Natalia Krawczyk, Bernadette Jäger, Frederic Dietzel, Anne Volkmer, Daniel Gantert, Franka Martignoni, Thomas Kaleta, Tanja Fehm
Bildnachweise