Skip to main content

Kasuistiken aus der Orthopädie und Unfallchirurgie

Zugang erhalten

Um auf alle Kasuistiken Ihres Fachgebiets zugreifen zu können, benötigen Sie ein e.Med Fach-Abo. Um auf die Kasuistiken aller Fachgebiete zugreifen zu können, benötigen Sie e.Med Interdisziplinär

Suche in Kasuistiken

23.02.2024 | Orthopädische Schuhe | Blickdiagnose

Der Fallfuß stört ihn bei jedem Schritt

Ein 70 Jahre alter Patient stellte sich mit einer Gangstörung vor. Seit einer Fibulaköpfchenfraktur vor mehreren Jahren schaffe er es nicht mehr, den rechten Fuß richtig anzuheben. In letzter Zeit war er deswegen auch öfters gestolpert. Er fragte …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Alexander Schuh, Dr. med. Markus-Johannes Rueth, Dr. med. Philipp Koehl, MHBA, Prof. Dr. med. Achim Benditz, MHBA

Open Access 19.02.2024 | Verletzungen der Rotatorenmanschette | Kasuistiken

Kann ein Sturz auf die Schulter (Direktanprall) einen Riss der Rotatorenmanschette verursachen?

Die Frage, ob ein Sturz direkt auf die Schulter eine Rotatorenmanschettenruptur verursachen kann, beschäftigt Ärzte (und Gerichte) seit vielen Jahren. Gutachter, welche sich auf die versicherungsmedizinische Literatur stützen, lehnen die …

verfasst von:
Richard W. Nyffeler, Alois Lustenberger, Philipp Bissig

19.02.2024 | Fixateur externe | Kasuistiken

Endoprothetische Versorgung einer Kniegelenkluxation – eine Alternative in der Akutsituation?

Ein Case Report

Wir stellen eine 66-jährige Frau vor, die sich im Rahmen eines Ultraniedrigrasanztraumas eine Kniegelenkluxation zugezogen hatte. Nach notfallmäßiger Reposition, Röntgen‑, CT- und MRT-Diagnostik implantierten wir in der Akutphase eine gekoppelte …

verfasst von:
J. Klippel, M. Korn, A. Winnesberg, C. Paul, PD Dr. med. K. Fehske, M.A.

16.02.2024 | Teerstuhl | Der besondere Fall

Mesenterialvenenthrombose mit Melaena

Da eine Mesenterialvenenthrombose häufig subakut oder klinisch stumm verläuft und auch Spontanrekanalisationen möglich sind, ist von einer hohen Dunkelziffer auszugehen. Wichtige intraabdominelle Ursachen sind Leberzirrhose und portale …

verfasst von:
Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schima, MSc, Dr. med. Adelheid Hemetsberger

Open Access 15.02.2024 | Weichteilinfektionen | Kasuistiken

Hautabszess verursacht durch Actinomyces radingae

Wir berichten über einen 77-jährigen Patienten, bei dem aus einem Abszess Actinomyces radingae isoliert wurde. Nach antibiogrammgerechter Therapie mit Amoxicillin/Clavulansäure über 6 Wochen kam es zu einer Abheilung der Infektion. A. radingae ist …

verfasst von:
Miodrag Davidovic, Miriam Eva Ecker, Anne Kathrin Lößlein, Kilian Eyerich, Prof. Dr. med. Christoph Mathis Schempp
Livide Verfärbung am Arm nach Phenytoin-Paravasat

30.01.2024 | Phenytoin | In der Diskussion

Livide Verfärbung am Arm nach Phenytoin-Paravasat – Purple-Glove-Syndrom?

Ein 79-Jähriger wurde aufgrund eines therapierefraktären Status epilepticus in das Universitätsklinikum verlegt. Das auffällige flächige Erythem mit prallen Blasen entwickelte sich, nachdem es am Vortag bei der intravenösen Gabe von Phenytoin zu einem Paravasat kam. Wie würden Sie weiter vorgehen?

verfasst von:
Dr. med. Manuel Göbel, Prof. Dr. med. Wolfgang Pfützner, Dr. med. Felicitas Mügge

Open Access 29.12.2023 | Begutachtung | Kurzbeiträge

Begutachtung nach dem Opferentschädigungsgesetz (OEG) von Betroffenen sexualisierter Gewalt im Verantwortungsbereich der katholischen Kirche

Zunehmend stellen Personen, die schon in fortgeschrittenerem Lebensalter sind und Opfer sexualisierter Gewalt durch katholische Kleriker in ihrer Kindheit oder Jugend geworden sind, einen Antrag nach dem Opferentschädigungsgesetz (OEG).

verfasst von:
Raffael Azevedo Antunes Konietzko, Harald Dreßing
MRT des Sternums mit Knochenmarködem

18.12.2023 | Osteitis | Prisma

Wenn Schulterschmerz und Akne eine gemeinsame Ursache haben

Wenn Akne und Gelenkbeschwerden eine gemeinsame Ursache haben

Ein 23-Jähriger leidet unter Schmerzen in Bereich der rechten Schulter und Schlüsselbeingelenke. Klinisch lassen sich Druckdolenzen in der Schulter und im gesamten Brustbein feststellen; auf dem Rücken des Patienten zeigen sich zudem starke Akne-Effloreszenzen. Auf welches seltene chronisch-rezidivierende Krankheitsbild weist das in Kombination mit dem MRT-Befund hin?

verfasst von:
Dr. med. Peter Krapf
MRT Schizenzephalie Typ 3

18.12.2023 | Poliomyelitis | Originalien

Zwei Fallberichte: Folgen der Polio oder angeborene Fehlbildung?

Vor Einführung der Impfung waren Polioviren weltweit verbreitet. Heute sind Residualzustände und Postpoliosyndrom in Deutschland eine Erkrankung älterer Menschen. Doch hinter so mancher vermeintlichen Spätfolge verbirgt sich eine andere Ursache. Zwei Kasuistiken verdeutlichen die diagnostischen Schwierigkeiten.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Marija Djukic, Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Helmut Eiffert, Dr. med. Johannes Gossner, Prof. Dr. med. Roland Nau

Open Access 15.12.2023 | Tollwut | Kasuistiken

Postexpositionsprophylaxe nach Biss einer Breitflügelfledermaus mit Nachweis des Europäischen Fledermaus-Lyssavirus 1 (EBLV-1)

Deutschland gilt infolge intensiver Impf- und Überwachungsbemühen seit 2008 als frei von terrestrischer Tollwut. Reservoire der Lyssaviren EBLV‑1 und EBLV‑2 persistieren jedoch weiter in Fledermauskolonien und stellen somit ein potenzielles …

verfasst von:
Jannik Fasse, Henning Trawinski, Michael Hardt, Christoph Lübbert
Sonografie des rechten Thorax bei Pleuraempyem

12.12.2023 | Pädiatrische Diagnostik | Fortbildung

Seit drei Wochen erkältet, dann plötzlich hohes Fieber und Atemprobleme

Seit drei Wochen erkältet, dann plötzlich hohes Fieber und Atemprobleme

Ein 18 Monate alter Junge litt seit drei Wochen an einem Infekt mit Husten und Schnupfen. Vor fünf Tagen entwickelte er erstmals Fieber bis 39 °C , das trotz Analgetikagabe nicht zu senken war. Seitdem war die Atmung angestrengt. Daraufhin erfolgte eine Vorstellung beim kassenärztlichen Notdienst und anschließend die stationäre Einweisung in unsere Klinik.

verfasst von:
Dr. med. Thomas Hoppen
Gewitter mit Blitzschlag

Open Access 09.11.2023 | Kardiologische Notfallmedizin | Der interessante Fall

Stromunfall – pragmatischer Algorithmus & Fallbericht

Ein 49-Jähriger wandert im Schweizer Hochgebirge, als plötzlich ein Gewitter aufzieht und es blitzt. Der Mann wird mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Er kann zwar selbstständig absteigen, sucht dann aber die Notaufnahme auf. Diagnose: Hochspannungs-Stromunfall nach Blitzschlag. Ein pragmatischer Algorithmus hilft in Fällen wie diesem weiter.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Markus Wörnle

07.11.2023 | Verletzungen des Kniegelenks | AGA-Studenten

Arthroskopische Therapie einer multiligamentären Verletzung des Kniegelenks

Der Patient wird über den Schockraum per Rettungshubschrauber mit Notarztbegleitung vorgestellt. Er sei im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit beim Umstürzen einer Wand im Bereich der unteren Extremität eingeklemmt worden. Es erfolgte eine …

verfasst von:
Sebastian Schulz, PD Dr. Ralph Akoto, Dr. Tobias C. Drenck
Ausgedehnten Handphlegmone

03.11.2023 | Phlegmone | FB_Notfallcheckliste

Kleine Verletzung, große Wirkung

Ein 55-jähriger Patient wird vom Hausarzt in die Notaufnahme überwiesen. Er klagt über pochende Schmerzen im linken Daumen, Pelzigkeit der ersten drei Finger sowie Bewegungseinschränkung. Der Patient hat sich am Vortag an einem Dorn verletzt. Besteht da ein Zusammenhang?

verfasst von:
Dr. med. Scarlet Fiechtner, PD Dr. med. Marcus Spies

Open Access 03.11.2023 | Vordere Kreuzbandruptur | Klinischer Schnappschuss

Visualisierung von „hidden“ Rampenläsionen mittels eines posteromedialen arthroskopischen Portals

verfasst von:
Elvin Gurbanov, Joris Paccaud, Philippe M. Tscholl
Ulcus am Digitus 1

24.10.2023 | Diabetisches Fußsyndrom | Fortbildung

Die pathologische Triade beim Diabetes: 2 Fallbeispiele

Das diabetische Fußsyndrom (DFS) wird von einer sehr hohen Morbidität und Mortalität begleitet. Zu den wichtigsten begünstigenden Faktoren zählen die diabetische sensomotorische Polyneuropathie (DSPN), die diabetische autonome Neuropathie sowie die periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK). Der Zusammenhang zwischen DFS, DSPN und pAVK wird im Beitrag anhand von zwei klinischen Fällen verdeutlicht.

verfasst von:
PD Dr. med. Ovidiu Alin Stirban

Open Access 24.10.2023 | Kalkaneusfraktur | Kasuistiken

Kalkaneoplastie mit Radiofrequenzzementierung nach Ballonaufrichtung

Als operatives Standardverfahren von komplexen Kalkaneusfrakturen gilt die offene Reposition und interne winkelstabile Plattenosteosynthese über einen lateralen Zugang. In jüngerer Zeit wurden auch Optionen für minimalinvasive und perkutane …

verfasst von:
J. Rathjen, M. Völlmecke, D. Bieler, A. Franke, E. Kollig
Frontale Raumforderung im CT

19.10.2023 | Nephrektomie | Bild und Fall

Die Beule an der Stirn: Nur die Spitze des Eisberges

Subkutane Raumforderungen in der Stirnregion können viele, vor allem harmlose Ursachen haben. Doch wenn ein Tumor schnell wächst, ist große Vorsicht geboten, wie der folgende Fallbericht zeigt.

verfasst von:
Dr. Achim M. Franzen, Annekatrin Coordes
Mantelpneumothorax links bei Thoraxdrainage

17.10.2023 | Pneumologische Notfallmedizin | Der interessante Fall

Es ist nicht immer ein akutes Koronarsyndrom!

Wegen nächtlicher stechender Brustschmerzen und tags darauf Luftnot mit trockenem Husten wird ein 38-jähriger Raucher in die ZNA eingeliefert. Verdachtsdiagnose Nr. 1 ist das akute Koronarsyndrom, differenzialdiagnostisch kommt auch eine Lungenarterienembolie in Betracht. Die Notfallsonographie zeigt etwas anderes.

verfasst von:
Dr. Ulf Harding, Abdullah Alhussin
MRT des linken Sprunggelenks

10.10.2023 | Verletzungen von Unterschenkel und Sprunggelenk | Prisma

Nur die Bänder überdehnt? - Warum der Röntgenblick nicht immer reicht

Behandlungserfolg durch die Tageszeitung erfahren

Eine 34-jährige Basketballspielerin knickt mit dem linken Sprunggelenk um, woraufhin sie sich notfallmäßig im Krankenhaus vorstellte. Dort hatte sie nach röntgenologischem Frakturausschluss die Diagnose Bänderdehnung erhalten. Doch die Beschwerden halten an – die MRT-Untersuchung zeigt letztlich auch warum.

verfasst von:
Dr. med. Peter Krapf