Skip to main content
main-content

Kasuistiken aus der Psychiatrie

Zugang erhalten

Um auf alle Kasuistiken Ihres Fachgebiets zugreifen zu können, benötigen Sie ein e.Med Fach-Abo. Um auf die über 1000 Kasuistiken aller Fachgebiete zugreifen zu können, benötigen Sie e.Med Interdisziplinär

Suche in Kasuistiken

cMRT/MR-A- und cCT-A-Untersuchung

13.10.2022 | Organische Halluzinose | Fortbildung

Die "Denkblockade", die eine Psychose auslöste

Ein 75-jähriger Patient glaubt, er sei am Ukraine-Krieg mitschuldig, seine gesunde Frau leide an Parkinson und dass er verfolgt werde. Bis auf diese Wahnvorstellungen war der Patient zeitlebens psychiatrisch unauffällig. Auch der neurologisch-internistische Zustand ist gut. Ein Blick in die Gefäße gibt Aufschluss. 

verfasst von:
Marcel Andes, Dr. med. Amani Suboh, Dr. med. Natalie Alexandra Schloss, Dr. med. Justus F. Kleine, Dr. med. Dr. med. univ. Dominique Piber
Das linke Ohr einer Frau

Open Access 14.09.2022 | Organische Halluzinose | Kurzbeiträge

Schwerhörige, vereinsamte Patientin mit musikalischen Halluzinationen – Ihre Diagnose?

Eine 92-jährige Patientin hat seit einem Sturz vor fünf Monaten musikalische Halluzinationen und höre vor allem nachts Lieder, die sie seit ihrer Jugend nicht mehr gehört hatte. Weder neurologische noch psychiatrische Störungen sind festzustellen. Dann wird in den Ohren der Patientin viel Zerumen gefunden und lenkt den Verdacht auf eine ganz andere Ursache.

verfasst von:
Dr. med. Nadia Bieler, Dr. med. Kariem-Noureldin Sharaf, PD Dr. Kristina Adorjan

08.09.2022 | COVID-19 | Facharzt-Training

7/w, Entwicklungsstörung schulischer Fertigkeiten mit Verhaltensauffälligkeiten

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 91

Die Vorstellung des 7‑jährigen Mädchens, 2. Kind seiner Eltern, erfolgt wegen mangelhafter Mitarbeit im Schulunterricht in der beginnenden 2. Klasse. Die Eltern sind seit 2½ Jahren in Deutschland und angeblich gesund; die Mutter spricht wesentlich …

verfasst von:
Prof. i.R. Dr. Hans Michael Straßburg

07.09.2022 | Sprachentwicklung | Facharzt-Training

4/m mit Sprachentwicklungsstörung

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 95
verfasst von:
Prof. i.R. Dr. Hans Michael Straßburg

Open Access 14.07.2022 | Affektive Störungen | Kurzbeiträge

Die NVL Depression benötigt mutigere und differenziertere Aussagen zur Psychotherapie

Bereits jetzt werden in Deutschland unterschiedliche psychotherapeutische Behandlungsansätze in der ambulanten und stationären Versorgung umgesetzt, sodass sich die Frage nach der aktuellen wissenschaftlichen Bewertung der Methoden stellt – eine …

verfasst von:
Prof. Dr. Winfried Rief, Prof. Dr. Eva-Lotta Brakemeier, Dr. Tim Kaiser, Prof. Dr. Tilo Kircher, Prof. Dr. Klaus Lieb, Prof. Dr. Jürgen Margraf, Johannes Michalak, Prof. Dr. med. Andreas Reif, Prof. Dr. Silvia Schneider, Prof. Dr. Ulrich Voderholzer
Visuelle laryngoskopische Befundung sowie perzeptive und instrumentelle akustische Stimmdiagnostik

Open Access 04.07.2022 | Dysphonie | Kasuistiken

Stimmermüdung oder schon Vocal Fatigue?

Ein 64-jähriger Gesangslehrer leidet unter einer steigenden Stimmanstrengung mit Schmerzen – ein typischer Fall von Vocal Fatigue? Stimmermüdung kann bei Stimmgesunden als normale Reaktion auftreten. Eine alltagseinschränkende, pathologische Stimmermüdung (Vocal Fatigue) muss hiervon abgegrenzt werden. Im folgenden Beitrag erfahren Sie wie.

verfasst von:
B.A., M.A. L. E. Stappenbeck, Prof. Dr. med. S. Bartel, PhD M. Brockmann-Bauser
Ältere Frau stützt ihren Mann

10.06.2022 | Akute depressive Episode | Fortbildung

"Mein Mann hat ein Anspannungsproblem"

Ein 83-jähriger Patient leidet seit drei Monaten unter stark voranschreitenden depressiven Verstimmungen, Katastrophendenken und Schlafstörungen. Seine Frau berichtet von "Anspannungsproblemen" – die zeigen sich in der neurologischen Untersuchung als Bewegungsarmut bis -starre am ganzen Körper. Welche Diagnose vermuten Sie?

verfasst von:
Dr. med. Samuel Trumm, Sara Mohamad, Dr. med. Verena van Ginneken, Dr. med. Francesca Regen

09.06.2022 | Mutismus | Kurzbeiträge

Dissoziativer Stupor

Erster Stupor 16 Tage, zweiter Stupor 19 Tage

Anlass der stationären Aufnahme der 33-jährigen Frau J. war ein subakut aufgetretener komatöser Zustand (GCS 3 [Glasgow Coma Scale]) bei regelrechten Vitalparametern. In der neurologischen Untersuchung zeigten sich ein schlaffer Muskeltonus, ein …

verfasst von:
Dr. med. Maximilian Staudt
Menschen beim Kitesurfen

31.05.2022 | Schultersteife | Fallbericht

Vom Surfbrett in die Psychiatrie – Schmerztherapie mit Komplikationen

Ein 39-jähriger Patient verrenkt sich die Schulter beim Kitesurfen, erleidet eine Schultersteife und wird mit Glukokortikoiden behandelt. Die Schulter bessert sich, der Patient entwickelt jedoch eine akute Manie und Psychose. In der psychiatrischen Klinik wird dann eine seltene Komplikation der Schmerztherapie festgestellt. 

verfasst von:
Dr. M. Kimmeyer, S. Frank, V. Rentschler, C. Gerhardt, L. J. Lehmann, M. Schneider

Open Access 13.05.2022 | Varikosis | Kasuistiken

Ungewöhnlicher Suizid durch Verbluten aus einer Hautvene

Ein 90-jähriger Mann verstarb durch protrahiertes Verbluten aus einer, mittels Rasierklinge minimal eröffneten, oberflächlichen Beinvene über der Patella und nachfolgender Manipulation. Dabei handelte es sich wahrscheinlich um einen Ast der V.

verfasst von:
R. Bayer, S. Baumann, M. Federbusch, J. Dreßler

12.05.2022 | Tief greifende Entwicklungsstörung | Facharzt-Training

2/m mit Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 65
verfasst von:
Prof. i.R. Dr. Hans Michael Straßburg
Head Computed Tomography scan of patient

Open Access 23.04.2022 | COVID-19 | Case report

Größenwahn und Halluzinationen nach Corona-Infektion

Ein junger Patient stürmt in ein ärztliches Beratungszimmer und beteuert seine gottgegebene Überlegenheit. Außerdem hat er episodische Halluzinationen, Schlafstörungen und spricht wirr, berichten seine Angehörigen. Nach Ausschluss jeglicher psychischen, neurologischen und toxikologischen Faktoren bleibt nur noch eine Ursache: Eine SARS-CoV-2-Infektion. (englischsprachig)

verfasst von:
Nyanyuie Kodjo Lovi, Selase Kofi Kekrebesi, Mary Osei, Eugene Yeboah
Frau sitzt im Rollstuhl

13.04.2022 | Paraplegie | Nachrichten

Querschnittslähmung trotz gesunder Nerven: Ein seltener Fall

Im Schlaf ist die Lähmung passé: Videoaufnahmen ihrer nächtlichen Bewegungen helfen einer Frau nach drei Jahren im Rollstuhl wieder auf die Beine. Lange gehen Ärzte von einer Myeloradikulitis aus, doch tatsächlich handelt es sich um eine funktionelle Paraplegie.

Glucose PET (mit F18-FDG) der Patientin, Hypometabolismus: p < 0,001 (unkorrigiert)

11.04.2022 | Stoffwechselbedingte ZNS-Dystrophien | Fortbildung

Wenn die Sprache langsam schwindet

Eine 63-jährige Patientin entwickelt plötzlich Sprachstörungen, die über die Jahre voranschreiten bis hin zum vollständigen Verlust der Spontansprache. Lange wird keine Diagnose gefunden, doch dann liefert ein Blick in den Hirnmetabolismus den entscheidenden Hinweis.

verfasst von:
Chantal Unterfeld
Kraniale MRT, sagittale FLAIR-Wichtung: frontotemporales „brain sagging“

Open Access 01.04.2022 | Neurologische Diagnostik | Kurzbeiträge

Wenn das Hirn "durchhängt" – die Folgen einer spontanen intrakraniellen Hypotension

Fallbericht und Übersicht über die Literatur

Der absinkende Hirndruck bei der spontanen intrakraniellen Hypotension führt in seltenen Fällen zum "frontotemporal brain sagging syndrome". Wieso es in die Differenzialdiagnose einer demenziellen Symptomatik miteinbezogen werden sollten und mehr zu Krankheitsbild, Therapie und bisher beschriebenen Fällen, lesen Sie im Beitrag.

verfasst von:
Dr. med. C. Hagemann, M. Christ, C. Maurer, H. Wegerer, M. Naumann, A. Bayas

29.03.2022 | Angststörungen | Facharzt-Training

16/m mit Schnittverletzungen am Körper

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 55
verfasst von:
Janice Ullrich, Nadja Merkle

16.03.2022 | Anorexia nervosa | Facharzt-Training

15/w, massiver Verlust von Körpergewicht und Lebensfreude

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 59
verfasst von:
PD Dr. Ulrike M. E. Schulze
Frau verdeckt ihr Gesicht und liegt neben weinendem Baby

15.02.2022 | Psychische Störungen im Wochenbett | Fortbildung

Wie kann Müttern mit PTBS in postpartaler Phase geholfen werden?

Die postpartale Phase ist eine emotional dynamische Zeit. Wird sie von psychischen Erkrankungen begleitet, ist eine umfassende Versorgung wichtig, um das Wohl von Eltern und Kind sicherzustellen. Im Fall einer 39-jährigen Frau mit PTBS ist die Behandlung in einer Eltern-Kind-Einheit erfolgreich und führt zu einer verbesserten Ausgangslage.

verfasst von:
Solveig Kemna, Prof. Dr. med. Malek Bajbouj
Hyperpigmentierte, hyperkeratotische Plaques mit schellackartiger Oberfläche in den UV-exponierten Hautarealen an den unteren Extremitäten

10.02.2022 | Hauterscheinungen bei internistischen Krankheiten | Wie lautet Ihre Diagnose?

Dermatitis, Demenz und Appetitverlust

Ein 53-jähriger Mann leidet seit zwei Wochen unter schmerzhaften, scharf begrenzten verhärteten Plaques am Hals, an den Unterarmen und Unterschenkeln. Zeitgleich mit den dermatologischen Symptomen trat auch eine zunehmende Vergesslichkeit und Appetitlosigkeit auf. An welche Diagnose denken Sie?

verfasst von:
Dr. Anushan Kailainathan, Laine Ludriksone, Ahamed Uwyse, Peter Elsner

20.01.2022 | Adipositas | Facharzt-Training

43/m mit Adipositas und zunehmenden Gelenkschmerzen

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 111
verfasst von:
Dr. med. G. Plitzko, Prof. Dr. med. O. Mann