Skip to main content
main-content

11.11.2019 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2019

Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie 4/2019

Katheterablation bei supraventrikulären Tachykardien

Zeitschrift:
Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie > Ausgabe 4/2019
Autoren:
Mathias Forkmann, Carolina Schwab, PD Dr. Sonia Busch

Zusammenfassung

Supraventrikuläre Tachykardien (SVT) sind ein häufiger Befund, wobei die AV-Knoten-Reentry-Tachykardie (AVNRT) die häufigste paroxysmale supraventrikuläre Tachykardie darstellt. Das pathophysiologische Verständnis und die Katheterablation von SVT haben sich in den vergangenen Jahren ständig weiterentwickelt. Es wird beispielsweise eine Unterteilung der AVNRT nach typisch und atypisch in Abhängigkeit von HA-/VA-Intervall und AH/HA-Ratio empfohlen. Die Kryoablation konnte sich jedoch gegenüber der Radiofrequenzablation bei AVNRT aufgrund der erhöhten Rezidivrate nicht durchsetzen. In den aktuellen ESC-Leitlinien für SVT wurde die Ablation von akzessorischen Leitungsbahnen bei asymptomatischen Hochrisikopatienten aufgewertet und ist nun eine Klasse-I-Empfehlung. Hinsichtlich des Zugangswegs bei linksseitigen Bahnen gibt es keine Empfehlung, wobei der transseptale gegenüber dem transaortalen Zugangsweg in Bezug auf den akuten Erfolg vielversprechender zu sein scheint. Die Verwendung eines 3‑D-Mappingsystems führt zu einer Verkürzung der Durchleuchtungszeiten und Eingriffsdauer. Die Ablation von fokalen atrialen Tachykardien bleibt trotz Verwendung eines elektroanatomischen 3‑D-Mappingsystems eine Herausforderung. Neue Technologien wie High-density-multipoint(HD)-Mappingsysteme können hier jedoch hilfreich sein. HD-Mappingsysteme ermöglichen auch ein besseres Verständnis von links- und rechtsatrialen Makro-Reentry-Tachykardien sowohl nach vorangegangener Ablation oder kardiochirurgischen Eingriffen als auch bei primärer Natur. Jedoch sollten bei allen technologischen Fortschritten die Grundtechniken in der Elektrophysiologie, wie das Entrainment-Mapping, sicher beherrscht werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie 4/2019 Zur Ausgabe

Schwerpunkt

Vorhofflimmern

  1. Ich möchte die nächsten 2 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Herzschrittmachertherapie + Elektrophysiologie 4x pro Jahr für insgesamt 226 € im Inland (Abonnementpreis 203 € plus Versandkosten 23 €) bzw. 236 € im Ausland (Abonnementpreis 203 € plus Versandkosten 33 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 18,83 € im Inland bzw. 19,67 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 2. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise