Skip to main content
main-content

13.02.2019 | praxis & geld | Ausgabe 1/2019

Arbeitsrecht
ästhetische dermatologie & kosmetologie 1/2019

Kein automatischer Urlaubsverfall zum Jahreswechsel

Zeitschrift:
ästhetische dermatologie & kosmetologie > Ausgabe 1/2019
Autor:
Felix Schiffner
Mit zwei Urteilen hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) wiederholt die Arbeitnehmerrechte im Hinblick auf Urlaubsansprüche gestärkt. Der EuGH hat mit seinen Entscheidungen den lange geltenden Grundsatz über Bord geworfen, dass Urlaubsansprüche zum Jahresende automatisch verfallen. Dies kann für jeden Praxisinhaber erhebliche Mehrkosten und -belastungen mit sich bringen. Es lohnt also ein Blick auf die Auswirkungen der Urteile für die tägliche Praxis und darauf, wie man sich vor nachteiligen Folgen schützen kann.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

ästhetische dermatologie & kosmetologie 1/2019 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise