Skip to main content
main-content

27.11.2014 | Editorial | Ausgabe 11/2014

CME 11/2014

Kein Zähneputzen nach Bandscheibenvorfall?

Zeitschrift:
CME > Ausgabe 11/2014
Autor:
Springer-Verlag
Im MRT finden sich bei Patienten mit einem Bandscheibenvorfall nicht selten Mikrofrakturen der Deckplatte mit Knochenödem und Hypervaskularisation. „Da stellt sich die Frage, ob hier eine bakterielle Entzündung vorliegen könnte“, so Prof. Dr. Hans-Raimund Casser, Mainz. In einer Studie mit 61 Patienten, die wegen eines Bandscheibenvorfalls operiert wurden, konnte bei fast jedem Zweiten im bebrüteten Nukleusmaterial ein anaerober Keim nachgewiesen werden und zwar Propionebacterium acnes, welcher aus der Mundhöhle bzw. Haarfollikeln stammt. Aus dieser Studie könne man aber, so Casser, noch keine generelle Empfehlung für eine Antibiotikatherapie bei einem Bandscheibenvorfall ableiten. Eine solche sollte jedoch im Einzelfall dann diskutiert werden, wenn trotz intensiver Therapie nach 6 Monaten die Beschwerden anhalten. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2014

CME 11/2014Zur Ausgabe

Schwerpunkt_Schmerz

Kopfschmerzen im Alter

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk vermittelt praxisnah und auf den Punkt gebracht die wesentlichen Fakten rund um die adäquate Versorgung älterer Menschen, bei denen Multimorbidität und Funktionseinschränkungen oft eine besondere Herangehensweise erfordern.

Herausgeber:
Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise