Skip to main content
main-content

02.04.2015 | AKTUELLE MEDIZIN_REPORT | Ausgabe 6/2015

Anatomische oder funktionelle Diagnostik?
MMW - Fortschritte der Medizin 6/2015

Keine Prognose-Verbesserung durch CT-Angiografie bei KHK-Verdacht

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 6/2015
Autor:
Dr. med. Dirk Einecke
Bei der Abklärung von Patienten mit Angina-pectoris-Symptomatik kann die koronare CT-Angiografie im Vergleich zu konventionellen Funktionstests weder die Prognose verbessern noch Kosten oder Strahlenexposition verringern — so das Ergebnis einer Vergleichsstudie mit 10.000 Patienten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2015

MMW - Fortschritte der Medizin 6/2015 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN_KRITISCH GELESEN

Da werden die Gelenkweichteile plötzlich hart

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise