Skip to main content
main-content

15.07.2016 | Industrieforum_Galenus-von-Pergamon-Preis 2016 | Ausgabe 7-8/2016

Im Focus Onkologie 7-8/2016

Keytruda® mit attestiertem Zusatznutzen bei fortgeschrittenem Melanom

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 7-8/2016
Autor:
Susanne Heinzl
_ Pembrolizumab (Keytruda®) ist ein monoklonaler Antikörper, der an den PD-1 („programmed cell death protein 1“)-Rezeptor auf den T-Zellen bindet und als Checkpointinhibitor wirkt. Das Präparat von MSD Sharp & Dohme ist seit August 2015 in Deutschland als Monotherapie zur Behandlung des fortgeschrittenen, nicht resezierbaren oder metastasierten Melanoms bei Erwachsenen verfügbar. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2016

Im Focus Onkologie 7-8/2016 Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

Medikamentöser Erhalt der Ovarfunktion bei Brustkrebs überzeugt nicht

Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

Nach neoadjuvanter Brustkrebstherapie noch bestrahlen?

Neu im Fachgebiet Onkologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise