Skip to main content
main-content

Kleinwuchs (S1-Leitlinie)

Leitlinie kurz gefasst

Die wichtigsten Empfehlungen & Statements

Fällt ein Kind wegen seiner relativ geringen Körpergröße oder wegen eines ungewöhnlichen Wachstumsverlaufs auf, gilt es herauszufinden, ob pathologische Ursachen dahinterstecken. Die aktualisierte S1-Leitlinie „Kleinwuchs“ zeigt, woran der Pädiater dabei denken muss.

Interview mit dem Experten

„Wachstumsfaktoren können in die Irre führen“

Bei kleinwüchsigen Kindern ist die Bestimmung von Wachstumsfaktoren oft wenig hilfreich. Der Kinderendokrinologe Prof. Dr. Joachim Wölfle rät Pädiatern, sich der Ursache zunächst über das klinische Bild und die Familienanamnese anzunähern. Mehr zur aktuellen Leitlinie "Kleinwuchs" im Interview.

Link zur AWMF: Leitlinien-Detailansicht

Registernummer 174 - 004: "Kleinwuchs". Klassifikation: S1. Stand: 31.12.2016, gültig bis 30.12.2021

« zurück zur Übersicht der Leitlinien