Skip to main content
main-content

07.09.2011 | Klinik aktuell | Onlineartikel

Auf X folgt Y

Generationswechsel im Krankenhaus

Der bereits bestehende gravierende Fachkräftemangel sowohl im Pflegedienstbereich als auch bei Fachärzten führt zu einem erheblichen Wettbewerb um den Nachwuchs. Gerade die Generation gut ausgebildeter 20- bis 30jähriger ist von besonderem Interesse, besitzt jedoch andere Ansprüche und Bedürfnisse an ihr Arbeitsumfeld als vorherige Generationen. Um diese sogenannte Generation Y gerade für Funktionsbereiche wie OP und Intensivstation zu gewinnen, müssen Personalprogramme und -management in Kliniken neu ausgerichtet werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise