Skip to main content
main-content

17.05.2017 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Therapiesicherheit

Verwechslungen – tödliche Fehlerquelle in Praxis und Klinik

Autor:
Matthias Wallenfels
Ohne eindeutige Nomenklatur bei Abkürzungen ist die Patientensicherheit im Versorgungsalltag nicht gewährleistet, warnen CIRS-Experten. Die Liste vermeidbarer Fehler ist lang, sie muss aber konsequent angegangen werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.