Skip to main content
main-content

25.02.2015 | Panorama | Ausgabe 1/2015

Spitzenwert
Orthopädie & Rheuma 1/2015

Knie-TEPs halten oft länger als 20 Jahre

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 1/2015
Autor:
eb
_ Die Implantation von Knieprothesen ist ein Beispiel dafür, dass die Qualität der Patientenversorgung in der Orthopädie und Unfallchirurgie in Deutschland zur internationalen Spitze gehört. Dies betont Prof. Henning Windhagen, Medizinische Hochschule Hannover. Durch ein tieferes Verständnis der Kinematik des Gelenks werden Knieprothesen heute viel stabilitätsorientierter eingesetzt“, so Windhagen. Auch wurde die Qualität des verwendeten Prothesenmaterials weiter verbessert: Inzwischen halten 90% der Kunstgelenke länger als 20 Jahre. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2015

Orthopädie & Rheuma 1/2015 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise